Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Hilfe bei Power Query
#1
Hallo zusammen,

über PowerQuery lasse ich mir aus einer anderen Tabelle die benötigten Daten importieren. Diese Abfrage wird automatisch beim Öffnen der Datei aktualisiert.

In Spalte G meiner Datei ist ein Datum. Wird das Datum in der Ursprungsdatei geändert, ändert sich somit auch das Datum in der Abfragedatei und die Tabelle wird automatisch neu sortiert.

Ich brauche jetzt aber noch 4 Spalten nach G, wo ich manuell Werte reinschreiben kann, die sich dann aber von der Zeile mit verschieben, wenn sich die Daten aufgrund der Abfrage auch in der Zeile verschieben.

Wie kann ich das realisieren? Sorry, bin noch nicht so ganz fit bei PowerQuery.

VG Henrico
Antwortento top
#2
Das musst du dann in PowerQuery machen.
-> Benutzerdefinierte Spalten


BG ruppy
Antwortento top
#3
Aber ich gebe ja Daten in die Abfrage-Datei ein und sobald ich die Verbindung aktualisiere, findet er diese nicht in der Datendatei und überträgt nur leere Zellen mit.
Antwortento top
#4
Moment:

Du schreibst die Daten in die Datei, die du dann importierst? Verstehe ich das richtig?

Dann musst du einfach im PQ-Editor den Schritt "Quelle" anpassen (also praktisch den einzulesenden Bereich anpassen).

BG ruppy
Antwortento top
#5
Nein, ich habe Quelle A die über Verbindung zu Ziel B eingelesen wird.

In B ergänze ich die Datei dann noch um weitere Spalten. Aber wenn A aktualisiert wird und sich die Zeilen aufgrund dessen in B verschieben, werden die neuen eingefügten Spalten nicht mit in den Zeilen verschoben.
Antwortento top
#6
Dann passt doch meine erste Antwort.

Die Ergänzungen müssen in PQ vorgenommen werden, sonst werden sie logischerweise überschrieben.
Und dafür musst du in PQ eine benutzerdefinierte Spalte anlegen.

Entweder das oder die Quelldatei ändern.

Du kannst aber nicht einfach neben eine importierte Tabelle was daneben schreiben und hoffen, dass es nach dem Update noch dasteht.
So funktioniert das nicht.

BG ruppy
Antwortento top
#7
Moin

Wie schon angedeutet wurde ist das so (einfach) nicht möglich.

Workaround 1
Die Daten in die Quelltabelle eintragen.

Workaround 2
Ein Hilfstabelle mit den zusätzlichen Informationen anlegen, die dann über ein eindeutiges Feld in einer dritten Tabelle zusammengeführt werden.

Workaround 3
Self referencing tables.
Wir sehen uns!
... shift-del
Hinweise zu meiner Hilfe in Foren
Excel Super-Funktionen: VERWEIS(), INDEX(), WAHL()
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste