Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Herausfiltern einer Zelle mit zwei oder Mehr Kriterien
#1
Hallo zusammen,

ich möchte aus einer Quelle einen Text in ein anderes Worksheet übenehmen, welchen ich durch min. 2 Kriterien definiere. Verbildlicht sieht es wie folgt aus:

Quelle:    

Ich möchte bei der unteren Liste die Spalte "Name" automatisch eingefügt haben

Ich brauche also eine Formel bei der ich eine Zielmatrix und zwei Kriterium-Matrix eingeben kann.

XVerweis kann leider nur nach einem Kriterium suchen.

Summewenns kann die gefundene Zelle nurin Zahlen wiedergeben. - oder?

Z.B. kommt bei SUMMEWENNS(B2:B14;A2:A14;"03/06/2021";C2:C14;"3") nur "0.00" raus.

Kann mir da jemand bitte einen Tipp geben?


Grüße

Sascha
Antwortento top
#2
Hola,

bitte keine Bilder hochladen.

Gruß,
steve1da
Antwortento top
#3
Ok,

also die Tabllen Sehen wie Folgt aus:

Datum Name Betrag
02/06/2021 Peter 1.00€
03/06/2021 Lisa 2.00€
03/06/2021 Susanne 3.00€
03/06/2021 Petra 4.00€
06/06/2021 Max 5.00€
06/06/2021 Olaf 6.00€
07/06/2021 Elisabeth 7.00€
02/07/2021 Dieter 1.00€
03/07/2021 Marie 2.00€
03/07/2021 Josephine 3.00€
06/07/2021 Gertrut 4.00€
06/07/2021 Tilo 5.00€
07/07/2021 Franz 6.00€


Zieltabelle:

Monat Name Betrag
Juni ? 3.00€
Juli ? 5.00€
Antwortento top
#4
Hallo,

Steve hat es zwar nicht explizit ausgedrückt. Mit "keine Bilder hochladen" war gemeint, dass eine Datei (.xlsx) den Helfern hilft. Niemand mag gerne nach irgendwelchen Angaben eine Datei zum Testen nachbauen.
Gruß Günter
Jeder Fehler erscheint unglaublich dumm, wenn andere ihn begehen.
angebl. von Georg Christoph Lichtenberg (1742-1799)
Antwortento top
#5
Hola,


Code:
=WENNFEHLER(INDEX($B$2:$B$14;AGGREGAT(15;6;ZEILE($B$2:$B$14)-1/((MONAT($A$2:$A$14)=MONAT(A18&0))*($C$2:$C$14=C18));1));"")

Gruß,
steve1da
Antwortento top
#6
Beim Kauf eines neuen Excel: 

Mit - oder halt ohne - Feldbezeichner, in einer einzigen Formel für alles:

=FILTER(A1:C14;(TEXT(A1:A14;"M")="6")*(C1:C14="3.00€")+(TEXT(A1:A14;"M")="7")*(C1:C14="5.00€")+(A1:A14="Datum"))

=FILTER(A1:C14;(TEXT(A1:A14;"M")="6")*(C1:C14="3.00€")+(TEXT(A1:A14;"M")="7")*(C1:C14="5.00€"))


Die erste Spalte des Filtrats wird dabei benDefFmt als M.

Ganz modern:
=LET(d;TEXT(A1:A14;"M");c;C1:C14;FILTER(A1:C14;(d="6")*(c="3.00€")+(d="7")*(c="5.00€")))
Antwortento top
#7
Hallo WillWissen,

vielen Dank. Das hatte ich so nicht verstanden. Hier einmal die Datei. Sascha
.xlsx   Mappe2.xlsx (Größe: 9,17 KB / Downloads: 3)

Grüße

Hallo steve1da,

vielen Dank für die schnelle Antwort und deine Mühe. Die Formel findet wohl einen Fehler und gibt nichts, also "", zurück.


Grüße


Sascha
Antwortento top
#8
Das liegt daran, dass steve1da nie den Eintrageort zur Formel angibt (ich hier auch nicht, aber bei meiner Lösung ist das egal). 

Ich habe erst bei der dritten von 3 Möglichkeiten das richtige Ergebnis gehabt. steves Formel rechnet richtig, aber hast Du Deine Frage auch sorgsam gestellt?
_____________________
Aufgrund Deiner zweiten Datei ändert sich in meinen Formeln "3.00€" in 3 usw.
Antwortento top
#9
Hola,


Zitat:die Formel findet wohl einen Fehler und gibt nichts, also "", zurück.

meine Formeln in deinen beiden Dateien ergeben die richtigen Ergebnisse.

Leider ist meine Formel in der zweiten Datei nicht zu finden...

Gruß,
steve1da
Antwortento top
#10
Hallo LCohen,

vielen Dank für deine Mühe.

Mit der neuen Formel scheint meine Excel-Version nicht klar zu kommen. Bei den anderen bekomme ich auch nicht die Lösungen, die ich mir erhofft habe. Hast du noch eine Idee für eine Formel die ich nutzen kann um herauszufinden, wer im Juni 3.00€ ausgegeben hat?

Mit freundlichen Grüßen


Sascha

aha, Ich verstehe. Ich probiere es gleich nochmal aus.

Vielen Dank.
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste