Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Hallo & Hilfe bezüglich eines Vorhabens (Excel 2016, VBA)
#1
Einen wunderschönen guten Tag, Chunner hier.
Dies ist mein erster Post etwas zu mir ich bin 22 Jahre alt komme aus Deutschland Wohne in Dänemark und arbeite in Deutschland (Ja ich weiß, ist komisch, ist halt aber so)
Mit Excel bin ich in gewisser weise vertraut habe vor einer Woche meine MS Excel 2016 MOS Expert Prüfung abgeschlossen und lerne gerade alles was dazu gehört.
Ich freue mich wenn ich hier nicht nur Hilfe bekomme für gewisse Herausforderungen sondern auch Hilfe anbieten kannSmile
ich habe direkt eine Frage bezüglich eines Vorhabens meiner Abteilung.

Unzwar geht es darum das wir im ganzen Gebäude mehrere Drucker haben und diese per Tabelle live nachverfolgen können.
er zeigt an wie viele % die Toner noch haben oder wie oft der in der Laufzeit schon Gedruckt hat.
Dieser Live Feed in Excel ist ja gut und schön aber ich dachte mir das es noch um einiges effizienter geht und uns die Nutzer der Drucker nicht dauerhaft auf die Nerven gehen bezüglicher der Toner "wenn sie in diesen Moment Leer gehen".
Ich würde gerne das Excel mir Bescheid gibt wenn ein Drucker weniger als 25% Füllmenge hat Spezifisch für jede einzelne Farbe. -> Noch Besser wäre es wenn er mir direkt den Drucker (bzw. die Zeile) mit Zeitpunkt in ein neues Txt./Word/Excel Dokument Rausspuckt und ich es so direkt an den Nutzer schicken kann damit er weiß wie viel Zeit ihm bleibt um Toner nach zu bestellen.
Ich habe ein Dozenten mal gefragt der mir Excel beigebracht hat auf Specialist und Expert Basis, er konnte mir da nicht weiterhelfen da es sich nicht nur auf die Excel Thematik bezieht sondern auch VBA Nutzt. (VBA habe ich mir mal Kurz angeguckt aber zu den Zeitpunkt war nicht Relevant)

Meine Frage hierfür wäre dann:
Ist mein Vorhaben Überhaupt möglich so wie ich es mir vorstelle?
Wenn Ja ->
Wie fortgeschritten in VBA muss ich sein um das hinzubekommen?
Wenn "Ziemlich Fortgeschritte"->
Gibt es möglicherweise bereits vorgefertigte Codes die dafür in frage kommen?
oder ->
Gibt es jemanden der mir Lehrvideos empfehlen kann um mir die Basics/das was nötig dafür ist beizubringen?

Mit freundlichen Grüßen
Chunner
Antwortento top
#2
Hallöchen Chunner,

bei Deinem Anliegen kommt es zum einen darauf an, wie weit Du gehen willst Smile und zum anderen, wie die Aktualisierung der Daten vor sich geht.

Die einfachsten Varianten wären in Bezug auf den Füllstand

- bedingte Formatierung
- Autofilter
- Autofilter per Formel zur Ausgabe in einem anderen Bereich
- Spezialfilter
- Spezialfilter per Formel zur Ausgabe in einem anderen Bereich

Die E-Mails müsstest Du, wenn Du es nicht weiter treibst, manuell versenden.

Mit der Nutzung von Makros kommst Du dann ein Stück weiter bis hin zu einem teil- oder vollautomatischen Versand der Nachrichten. Dazu müsste die Aktualisierung in von Dir gewünschten Abständen erfolgen. Das scheinst Du aber schon zu haben, Du schriebst ja von einem Live-Feed in Excel. Da müsste es aber sicher auch schon Makros geben, wo man schauen muss, ob man sich da irgendwie einklinken kann.
   \\\|///      Hoffe, geholfen zu haben.
   ( ô ô )      Grüße, André aus G in T  
 ooO-(_)-Ooo    (Excel 97-2016)
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an schauan für diesen Beitrag:
  • Chunner
Antwortento top
#3
Vielen Dank schauan für die schnelle antwortSmile

Ich möchte nur so weit gehen das er eine Zelle erkennt die <30% hat und mir dann die Zeile in der die Zelle ist einmal mit ein Uhrzeit und Datum in ein Neues Dokument einfügt (ähnlich wie ein Protokoll)
Das versenden der Emails geht natürlich auch so (man muss es natürlich nicht unnötig schwer machen)

Also Bedingte Formatierung ja, okay dies zeigt mir ja als erstes im Tabellenblatt die Zelle an die <30% ist gut.

Dann müsste ich natürlich weiter gehen. Ich stelle mir das halt als Wenn funktion vor :D

=Wenn(Zellexy<=30%;zeige Zeile xy &"(strg .) " [inMappexyz];Sonst existier einfach)

dies ist eine sehr informelle version von dem was ich mir vorstelle als Wenn funktion :D
Also es muss weder gefiltert noch sonst was gemacht werden eine Zeile die den punkt 30% erreicht hat soll "einfach" automatisch in ein anderes Arbeitsblatt + Datum/Uhrzeit kopiert werdenSmile

Als bezweifle ich das die Filter was damit zu tun haben, aber ich gucke mir mal die Filter an danke Für deine IdeeSmile

Leider kann ich die Datei nicht teilen da ich erstens zuhause bin und dies ein Militärischerbereich ist und somit etwas besser gesichtert ist ;D
Antwortento top
#4
Hallo Chunner,

du musst aber auch überlegen, wie du es steuern willst, dass nur bei der Ersten 30%-Unterschreitung etwas gemacht werden soll. Aber wenn seit der letzten Unterschreitungsaktion sich der Füllstand, durch Wechsel einer Kartusche, wieder erhöht hat, dann muss natürlich auch bei der nächsten Unterschreitung, die voon dir gedachte Maßnahme eingeleitet werden.
VG, wisch
Wer Hilfe nimmt, sollte auch Hilfe geben! Auch wenn dies auf einem ganz anderem Gebiet geschieht.
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an wisch für diesen Beitrag:
  • Chunner
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste