Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Gültigkeitskriterien
#1
Hallo zusammen,

ich will mit Hilfe eines Gültigkeitskriteriums erreichen das wenn in Zelle F15 ein Wert steht die Zellen F16:F23 nicht mehr befüllt werden können. Dafür markiere ich den Bereich F16:F23 und gehe dann bei Gültigkeitskriterium auf benutzerdefiniert und gebe die Formel =F15="" ein.

Das passt soweit auch ganz gut. Problem dabei ist ich auch keinen Wert in F15 eingeben dürfen kann wenn eine Zelle des Bereiches F16:F23 befüllt wurde..
Bekommt man das mit Gültigkeitskriterien überhaupt noch umgesetzt?

beste Grüße
Leo
Antwortento top
#2
Hallo Leo,

das könnten man auch mit einer Ereignisprozedur (Makro) lösen. Darf es so etwas sein?
Viele Grüße
Klaus-Dieter
Der Erfolg hat viele Väter, 
der Misserfolg ist ein Waisenkind
Richard Cobden
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an Klaus-Dieter für diesen Beitrag:
  • Leonhard
Antwortento top
#3
Hola,

Code:
=ANZAHL2($F$16:$F$23)=0

Gruß,
steve1da
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an steve1da für diesen Beitrag:
  • Leonhard
Antwortento top
#4
Hi,

Makro müsste nicht sein wenn es sich vermeiden lässt, weil ich das auf mehrere Spalten und Zeilen erweitern müsste
wenn ich die Formel 
Code:
=ANZAHL2($F$16:$F$23)=0
 verwende kann ich aber wenn F15 keinen Wert hat auch den Bereich F16:F23 nicht füllen.

Beste Grüße
leo
Antwortento top
#5
Hola,

Code:
verwende kann ich aber wenn F15 keinen Wert hat auch den Bereich F16:F23 nicht füllen.

also ich schon. Außerdem müsste deine erste Gültigkeitsprüfung auch =$F$15="" heißen.

Gruß,
steve1da
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an steve1da für diesen Beitrag:
  • Leonhard
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste