Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Fragenkatalog automatisch zusammentragen
#1
Hallo!
Ich bin sowohl neu im Forum, als auch nur mittelmäßig bewandert was Excel an geht.

Also mein Plan ist folgender:

Ich möchte einen Fragenkatalog erstellen. Dieser soll aus Checkboxen bestehen. (Bis hierhin kein Problem).

Wenn man nun sagen wir mal 5 Checkboxen anwählt, dann ist mein Plan, dass alle ausgewählten Fragen in eine Ziel Zelle zusammengetragen werden und man diese per Copy&Paste (Oder einem Knopf Copy to clipboard, der mit der Zielzelle verknüpft ist) kopieren kann und somit per Mail verschicken kann.

Frage:
Lässt es sich so umsetzen? Wie kann ich mehrere Checkboxen in eine Zelle untereinander sortiert rein schreiben lassen?
Wie schaffe ich eine Copy to clipboard Schaltfläche?

Lässt sich so etwas mit anderen Programmen einfacher umsetzen? Ich fände es z.B. schön, wenn man ein PDF hätte wo man auch Boxen ankreuzt und dann entsprechend alles in einem Ziel-Feld eingetragen wird. Kann ich es einfach in ein PDF umwandeln und die Funktionen bleiben bestehen?


Hat jemand dazu gute Ratschläge oder Tutorials für mich?

Vielen Dank für die Unterstützung!
Antwortento top
#2
Moin!
Nimm in der entsprechenden Spalte entweder ein simples X oder auch ein ü (in der Schriftart Wingdings).
Dann kannst Du einfach danach filtern und brauchst kein VBA.
Auch der Export als PDF funktioniert dann genauso simpel, denn in der PDF werden nur die gefilterten Zeilen abgebildet.

Gruß Ralf
Gib einem Mann einen Fisch und du ernährst ihn für einen Tag. 
Lehre einen Mann zu fischen und du ernährst ihn für sein Leben. (Konfuzius)
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste