Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Frage an Experten - Zinseszinsberechnung
#1
Habe eine Frage an die Experten hier.
Mein Anfangswert ist 100.000.
Ich habe 2 Spalten in der Spalte A stehen Beträge (+ und -),
In der Spalte daneben addiere ich diese, so dass ich immer nebenan die aktuelle Summe aus allen Beträgen habe.

Jetzt kommt mein Problem und meine Frage:

Wie kann ich in Excel das so gestalten, dass ich in einer weiteren Spalte die Berechnung machen, dass ich immer wenn ich 10 Prozent im Gewinn bin, den Betrag in der ersten Spalte danach um den Faktor 1,1 erhöhe und dann z. B. in Spalte D die Summe mit dem erhöhten Faktor habe.

Es soll wie eine Art Zinseszins-Berechnung sein, die das Ergebnis dann in einer Extra-Spalte aufführt unter der Bedingung, wenn das Kapital jeweils um 10 Prozent angewachsen ist. D. h. das erste mal wäre das in Zeile 142 der Fall.
.xlsx   excel beispiel forum.xlsx (Größe: 23,28 KB / Downloads: 2)
Antwortento top
#2
Moin

Code:
=WENN(Gewinn>10%;Betrag*1,1;Betrag_oder_irgendwas_anderes)

Edit:
Ach, jetzt gibt es eine Datei. Zu spät für mich.
Wir sehen uns!
... shift-del
Hinweise zu meiner Hilfe in Foren
Excel Super-Funktionen: VERWEIS(), INDEX(), WAHL()
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste