Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Frachtrate und Abrechnung
#1
Hallo,

für eine Abrechnung brauche ich Hilfe, dazu habe ich eine Tabelle angehängt.

Zur Erklärung:

In der Tabelle Frachten sind die Raten eingetragen. Die gelb markierten Felder sind Beträge pro Lieferung. Die grünen Felder sind Raten per 100 kg -> z.B. Shipper/Lieferant C - Fracht Gewicht 300 kg = Frachtrate € 21,00 x 3 = € 61,00.

Wenn in den weißen Feldern nichts steht, ist die Frachtrate für dieses Gewicht die nächst höhere Rate.

Benötige Formeln so, dass Excel ausrechnen soll welche Rate für die Frachtberechnung genommen werden soll, speziell bei den grünen Feldern wo die Rate p. 100 kg ist.

Abrechnung:

Spalte H "Frachtgewicht" soll berechnet werden.
Spalte I "Total" soll berechnet werden.

Vor allem wichtig ist bei der Abrechnung, wenn die Rate für 1750 kg oder 2250 kg genommen werden soll.

Schon mal Dank dafür, wenn ich entsprechende Hilfe bekommen würde.

Gruß

Rkabi1307


Angehängte Dateien
.xlsx   Frachten und Abrechnung.xlsx (Größe: 14,89 KB / Downloads: 8)
Antwortento top
#2
Moin,

bei deinem jetzigen Aufbau ist eine automatische Berechnung nicht möglich. Excel kann nicht unterscheiden - und wäre es nicht farblich markiert, ich auch nicht - ob der Pauschalpreis oder der Preis per 100 kg gilt. Zudem haben Leerzellen in der Tabelle nichts verloren.

Du solltest dich also erst einmal um eine vernünftige Tabelle bemühen, dann kannst du diese auch auswerten. SVERWEIS() oder INDEX/VERGLEICH() wären dann mögliche Optionen.
Gruß Günter
Jeder Fehler erscheint unglaublich dumm, wenn andere ihn begehen.
angebl. von Georg Christoph Lichtenberg (1742-1799)
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an WillWissen für diesen Beitrag:
  • Rkabi1307
Antwortento top
#3
Moin

Zwei Lösungen inside.


Angehängte Dateien
.xlsx   clever-excel-forum_27380.xlsx (Größe: 38,07 KB / Downloads: 11)
Wir sehen uns!
... shift-del
Hinweise zu meiner Hilfe in Foren
Excel Super-Funktionen: VERWEIS(), INDEX(), WAHL()
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an shift-del für diesen Beitrag:
  • Rkabi1307
Antwortento top
#4
Hallo,

erst einmal Danke für die Antworten.

Habe jetzt in meiner Tabelle die leeren Zellen ausgefüllt.

Hoffe dann auf Lösungen.

Bis dann

Rkabi1307


Angehängte Dateien
.xlsx   Frachten und Abrechnung neu.xlsx (Größe: 14,9 KB / Downloads: 5)
Antwortento top
#5
Moin,

du bist leider weder auf meinen Einwand des ungünstigen Tabellenaufbaus eingegangen noch auf die Lösungsvorschläge von shift-del, der eine exzellente Lösung mittels PowerQuery angeboten (die erste Lösung mit FILTER() ist bei dir aufgrund deiner Excelversion nicht möglich). PQ hingegen ist in dieser bereits enthalten (Daten/Daten abrufen und transformieren).
Gruß Günter
Jeder Fehler erscheint unglaublich dumm, wenn andere ihn begehen.
angebl. von Georg Christoph Lichtenberg (1742-1799)
Antwortento top
#6
Hallöchen,

den Vorschlag mit den Leerzellen hast Du ja umgesetzt Smile Wenn da nix drin steht weil das nicht vorkommen kann, wäre es bei meinem Ansatz nicht relevant. Hier also der Lösungsansatz, Formel und Ergebnis zum Vergleich in Spalte J. Für die Farbe habe ich einen "Namen" erstellt. Ich habe mal in Spalte K rein informativ die Farbnummer ausgegeben, das kannst Du weglassen. In Spalte L habe ich den zugehörigen Wert. Die Formel für den Wert kannst Du gleich in die Formel integrieren und dann auch diese Spalte leer machen Smile.

Als Bezug für die Kostenzeile hab ich den Shipper genommen. Falls die Kosten jedoch landesabhängig sind, müsstest Du die Formel entsprechend ändern.

Hinweis: Wenn Du die Farbe wechselst, werden die Kosten nicht automatisch neu berechnet, du müsstest F9 drücken. Wenn Dir irgendwann das Hellgrün nicht gefällt und Du nimmst rot oder was anderes, müsstest Du die Formel anpassen.

Wegen der für den Namen verwendeten excel4macro - Funktion ZELLE.ZUORDNEN müsstest Du die Datei als xlsb oder xlsm abspeichern.

Arbeitsblatt mit dem Namen 'Frachtraten und Abrechnung'
ABCDEFGHIJKL
17LandPLZLieferantAnzahlVerpackungGewicht kgCBMFrachtgewicht kgTotal (EUR)
18ES43800Shipper A2Paletten1375,02,5001400,0430,92 €430,923530,78
19AT2170Shipper B4Paletten1650,04,8001750,0495,00 €49536495
20CZ12345Shipper C1Paletten221,80,871300,063,00 €63,0119253521,003975
21CZ98765Shipper D5Paletten2100,46,7502250,0482,18 €482,1253521,427778
22DE10000Shipper E3Paletten800,03,457800,0144,08 €144,042393518,005299
NameBezug
Rate=ZELLE.ZUORDNEN(63;INDIREKT(ADRESSE(VERGLEICH('Frachtraten und Abrechnung'!$C17;'Frachtraten und Abrechnung'!$A$1:$A$10;0);VERGLEICH('Frachtraten und Abrechnung'!$H17;'Frachtraten und Abrechnung'!$A$4:$ZZ$4;0);1;0);))
ZelleFormel
J18=WENN(Rate=35;H18/100*L18;L18)
K18=Rate
L18=INDEX($A$1:$ZZ$10;VERGLEICH($C18;$A$1:$A$10;0);VERGLEICH($H18;$A$4:$ZZ$4;0))
Verwendete Systemkomponenten: [Windows (32-bit) NT 10.00] MS Excel 2016
Diese Tabelle wurde mit Tab2Html (v2.6.2) erstellt. ©Gerd alias Bamberg
   \\\|///      Hoffe, geholfen zu haben.
   ( ô ô )      Grüße, André aus G in T  
 ooO-(_)-Ooo    (Excel 97-2016)
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste