Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Frachtkostentabelle --> Formel passt nicht
#1
Hallo zusammen,

für meine Arbeit, erstelle ich ein Kalkulationstool mit Excel. 

In diesem Kalkulationstool ist alles hinterlegt was man für die Frachtkostenberechnung benötigt.

Meine Excel-Kenntnisse sind wirklich nur die Basics, nur in den letzten Tagen habe ich mich intensiv damit beschäftigt und nun enthält meine Formel einen Fehler und ich kann diesen nicht finden Sad .

Jetzt bitte ich um eure Mithilfe, ich habe meine Excel-Datei mal als Anhang angehängt. 
.xlsx   Kalkulation Luftfracht.xlsx (Größe: 93,78 KB / Downloads: 9)

In dem roten Feld "FALSCH" ist meine Formel hinterlegt. In diesem Feld sollte eigentlich der Preis für die Abholung automatisch erscheinen, wenn man das Gewicht und die Postleitzahl eingibt. Daneben soll die Zone angezeigt werden und der kg/preis.

Wenn man weiter runter scrollt, sieht man eine Liste mit Postleitzahlen die mit Zonen versehen sind. Diese Liste kann man filtern bzw. die PLZ eingeben, dann weiss man in welcher Zone das liegt. Daneben habe ich noch eine Aufstellung mit Gewichtsstaffelungen (Minimum, - 200kg, - 300 kg - hier muss bei jedem Gewicht bis 200 kg der Minimum-Preis angezeigt werden) und Preise die sich nach den Zonen richten.

Kann mir wer hierzu helfen?
Antwortento top
#2
Hola,


Code:
=INDEX(I63:O82;VERGLEICH(MAX(200;MAX(WENN(I66:I82<=J3;I66:I82)));I63:I82;0);VERGLEICH(SVERWEIS(C3*1;A65:C1728;3;0);I63:O63;0))

Mit Strg-Shift-Enter abschließen, wobei das in deiner Version nicht nötig sein sollte. Und mach aus deinem TEXT in J3 bitte eine ZAHL.

Gruß,
steve1da
Antwortento top
#3
Hallo,

vielen lieben Dank für die Antwort Smile

Dennoch klappt es nicht, da kommt immer #WERT / #NV.  22

Woran könnte das liegen?

Habe alles so hinterlegt wie du beschrieben hast...
Antwortento top
#4
Hola,

ich meine mich zu erinnern, das es die plz in der Tabelle nicht gibt. 
=istzahl(J3)
Was ergibt das?

Gruß,
steve1da
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an steve1da für diesen Beitrag:
  • Jamani
Antwortento top
#5
Da passiert nichts, es bleibt =ISTZAHL stehen.

Tzja keine Ahnung woran das liegt. Ich hab nicht mal mehr den Fehler in meiner Formel gefunden.
Antwortento top
#6
Hola,

dann liegen die Zellen als TEXT vor, wie auch J3. Da gibt es ein kleines grünes Dreiecke, da kann man die Zahl in eine echte Zahl umwandeln.

Gruß,
steve1da
Antwortento top
#7
Hey,

ich dank dir echt für deine Hilfe, aber egal wie ich es machen kommt #WERT, und auch habe ich keine Auswahl, den Wert in eine Zahl umzuwandeln wenn ich auf das kleine grüne Dreieck klicke. Ich arbeite mit dem Office 365, keine Ahnung warum hier einige Funktionen anders sind. Für mich eine tolle Umstellung.

Bin echt am verzweifeln, war letzten Freitag fast 6 Std an der Formel gesessen... 

Gerne kannst du nochmal einen Blick drauf werfen.

.xlsx   Kalkulation Luftfracht_1.xlsx (Größe: 93,78 KB / Downloads: 8)

Ich kann die Datei langsam nicht mehr sehen  19
Antwortento top
#8
Hola,

der Wert in J3 ist immer noch TEXT - übeprüfbar mit =istzahl(J3). 
Die PLZ in C3 kommt immer noch nirgends in deiner Tabelle vor. Außerdem ist auch diese Zelle als Text formatiert.
Ändere das Format in diesen Zellen auf Standard und gebe danach die Zahlen noch einmal ein. Am Besten eine PLZ die es auch in deiner Tabelle gibt.

Gruß,
steve1da
Antwortento top
#9
Hallöchen,

funktioniert die Formel denn in 365 als Matrixformel?
#WERT kommt doch eher wenn Excel die Formel als "normale" Formel interpretiert. Unter 2019 klappt das leider nicht ohne {}, und ich muss zuvor die verbundenen Zellen auflösen. Anschließend erhalte ich #NV wohl wegen der fehlenden PLZ. Mit einer vorhandenen bekomme ich auch ein Ergebnis, unabhängig von der "TEXT-Zahl"
   \\\|///      Hoffe, geholfen zu haben.
   ( ô ô )      Grüße, André aus G in T  
 ooO-(_)-Ooo    (Excel 97-2016)
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste