Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Formelerklärung
#1
Hallo,
ich habe eine Tabelle geerbt.
Die Tabelle läauft und macht keine Probleme.
Ich würde nur gern verstehen wie folgende Formel arbeitet.
Sverweiß ist klar Zeile() auch, nur würde ich gerne wissen wie der sverweiß(werkzeugnummer;Datenfeld;(zeile()-12)*9+7;1)arbeitet.
Ist da eine Art rückwärts und dann wieder vorwärts suche?

eine Tabelle kann ich zur Not nachreichen.
Beste Grüße
Thomas
Antwortento top
#2
Hallo,

mir ist Sverweiß absolut nicht klar; könnte es auch Sverblau sein? Wink Oder meinst du etwa die Funktion SVERWEIS()?

Lad mal bitte eine Beispieltabelle hoch.
Gruß Günter
Jeder Fehler erscheint unglaublich dumm, wenn andere ihn begehen.
angebl. von Georg Christoph Lichtenberg (1742-1799)
Antwortento top
#3
Der SVERWEIS sucht tatsächlich "vorwärts und rückwärts", und zwar binär.

Angenommen, Du hast sortierte lückenhafte Werte von 1-1000. Dann sucht SVERWEIS wie folgt die 341:

500 runter
250 rauf
375 runter
312 rauf
343 runter
327 rauf
335 rauf
339 rauf
341 TREFFER
Antwortento top
#4
Hallo,
hier die Datei zu der Frage

(27.07.2020, 15:23)WillWissen schrieb: Hallo,

mir ist Sverweiß absolut nicht klar; könnte es auch Sverblau sein? Wink Oder meinst du etwa die Funktion SVERWEIS()?
Sehr gut,
danke dafür, Schande über mein Haupt 19


Angehängte Dateien
.xlsx   TestGeräteverzeichnis Aktuell.xlsx (Größe: 172,34 KB / Downloads: 8)
Beste Grüße
Thomas
Antwortento top
#5
Mit dem letzten Parameter 0 (bzw. Falsch) sucht SVERWEIS genau den Eintrag der Wekzeugnummer in der ersten Spalte des Bereichs "Datenfeld". Wenn es gefunden wurde, wird die im dritten Parameter angegebene Spalte des Datenbereichs ausgegeben.

Das kann man auf jeder Excel-Hilfeseite zu SVERWEIS nachlesen:
https://www.online-excel.de/excel//singsel.php?f=9
https://www.heise.de/tipps-tricks/Excel-...71576.html
https://support.microsoft.com/de-de/offi...a18ad188a1
Gruß
Michael
Antwortento top
#6
Hallo das ist mir klarWink

mich Interresiert was die (Zeile()-12)*9+7; genau macht, da der Spalten bereich ja nach rechts je nach EIntrag größer wird.
Ich blick es einfach nicht.
Beste Grüße
Thomas
Antwortento top
#7
(29.07.2020, 16:28)knallebumm schrieb: Hallo das ist mir klarWink

mich Interresiert was die (Zeile()-12)*9+7; genau macht, da der Spalten bereich ja nach rechts je nach EIntrag größer wird.
Ich blick es einfach nicht.
Wie es in der Tabelle in Zeile 3 zu sehen ist.
Da wird ja immer der nächste Block (farblich markiert)genommen.
Dort sind mehr einträge als in Zeile 1 und 2.
Die Blöcke sind immer 9 Spalten, daher wohl auch die *9
Die jeweilige Spaltennummer wird auch immer auf die 9er Blöcke angewandt. also hier die +7.
Nur die - 12 ist mir nicht klar, woher weiß excel, dass in den nächsten Block geprungen werden muss?
Diese Logik erschließt sich mir nicht.
Beste Grüße
Thomas
Antwortento top
#8
Hallo Thomas,

mit
(Zeile()-12)*9+6
wird dynamisch der Spaltenindex für die SVERWEIS-Funktion ermittelt, und zwar abhängig von der Zeile, in der die Formel gerade steht

Zeile()  gibt immer die Zeilennummer der aktuellen Zelle zurück; also wenn deine Formel in A12 steht, ergibt Zeile() => 12

Und
=(Zeile()-12)*9+6
ergibt dann(wenn in Zelle A12 eingetragen) =>  (12-12)*9+6 =6

Beim runterziehen der Formel in A13, A14, A15 usw. ergibt ZEILE() dann entsprechend 13, 14, 15, usw.

Und der Spaltenindex für den SVERWEIS, also der Ausdruck (Zeile()-12)*9+6, erhöht sich in jeder Zeile um 9
Das *9 ist also dafür verantwortlich, dass der SVERWEIS beim runterziehen der Formel immer in den nächsten Datenblock springt.

Also:
Arbeitsblatt mit dem Namen 'Geräteblatt+'
ABC
11ZeileSpaltenindexDatenblock
12126BLock1
131315BLock2
141424BLock3
151533BLock4
161642BLock5
171751BLock6
181860BLock7
191969BLock8
20

ZelleFormel
A12=ZEILE()
B12=(ZEILE()-12)*9+6
Verwendete Systemkomponenten: [Windows (32-bit) NT 6.02] MS Excel 2010
Diese Tabelle wurde mit Tab2Html (v2.6.0) erstellt. ©Gerd alias Bamberg

Die -12 ist sozusagen der "Korrekturwert",weil deine Formel in Zeile 12 startet.

Alternativ kannst du den Spaltenindex auch so ermitteln:
=(ZEILE(A1)-1)*9+6
Dann ist es egal, in welcher Zeile deine Formel startet....

Gruß
Fred
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an Fred11 für diesen Beitrag:
  • knallebumm
Antwortento top
#9
Hallo Fred,
danke für die Erläuterung.
Beste Grüße
Thomas
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste