Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Formelergebnis 0
#1
Liebe Excel-Profis

Ich wäre um eure Hilfe sehr dankbar, da ich trotz vielen Versuchen immer noch anstehe....

Ich habe eine Excel-Datei, welche in einer Zelle eine Formel hat 
*=WENN(D19="kann noch nicht beurteilt werden";0;"")&(WENN(D19="ungenügend";25;""))&(WENN(D19="genügend";50;""))&WENN(D19="gut";75;"")&(WENN(D19="sehr gut";100;""))* 
und in der anderen habe ich ein Dropdown mit diesen Auswahlkriterien (ungenügend, etc.).

Soweit funktioniert alles. Nun möchte ich unter den Zellen mit 0, 25, 50 etc. (das sind Prozentzahlen) einen Gesamtwert in Prozenten erhalten. Das wäre kein Problem. Jetzt möchte ich aber nicht, dass es diese zählt, welche 0 (kann noch nicht beurteilt werden) mit einbezieht. Es wäre ja unfair, wenn da 0 % gerechnet wird, obwohl man es noch nicht beurteilen kann. 
Ich habe mit Hilfe der Summewenn-Formel versucht =Summewenn(C19:C29);"> 0"
Das Ergebnis ist dann aber 0

Ich hoffe, man versteht was ich meine. Ich habe in einer neuen Excel-Datei versucht die Situation nachzustellen und da hat es wunderbar funktioniert. Irgendwo ist in meiner bestehenden Datei der Wurm drin. Wenn jemand von euch Zeit und Lust hätte, könnte ich die Datei auch schicken. 
Ich danke euch herzlich fürs Lesen!!
Liebe Grüsse
Désirée
Antwortento top
#2
Hola,

deine Summewenn() Formel kann nicht funktionieren, weil die Syntax völlig falsch ist.
Außerdem erzeugt deine Wenn-Formel TEXT und den kann man nicht mit Zahlen vergleichen.
Lade deine Datei hier hoch.

Gruß,
steve1da
Antwortento top
#3
Hallo Désirée,

probiere es mal mit dieser Formel:

=SVERWEIS(D19;{0."";""."";"kann noch nicht beurteilt werden".0;"ungenügend".25;"genügend".50;"gut".75;"sehr gut".100};2;0)

Gruß Uwe
Antwortento top
#4
Lieber Steve

Herzlichen Dank, dass du dich meinem Problem annimmst. Ich lade gerne die Datei hoch und auch eine Test-Datei, in welcher ich das gleiche Vorhaben vereinfacht versucht habe. Irgendwie hat es dort geklappt.

Die Zellen, aus welchen ich die Prozent-Zahl ziehen möchte, bestehen aus Zahlen. Diese Zahl wird zwar durch eine Formel generiert, habe ich jedoch als Zahl formatiert. Darum dachte ich, dass es kein Problem sei. 
Aber da kennst du dich besser aus. Ich lade mal beide hoch. 

Die Prozentzahl soll in die Zelle 30C

Danke dir!!

Lieber Uwe

Danke dir für den Tipp.  
Wo sollte ich diese Formel einfügen? 
Bitte entschuldige

LG


Angehängte Dateien
.xlsx   VO Berichte.xlsx (Größe: 172,02 KB / Downloads: 6)
.xlsx   test.xlsx (Größe: 8,54 KB / Downloads: 2)
Antwortento top
#5
Hola,

entweder so:

Code:
=WENN(D19="kann noch nicht beurteilt werden";0;WENN(D19="ungenügend";25;WENN(D19="genügend";50;WENN(D19="gut";75;WENN(D19="sehr gut";100;"")))))/100
oder du nimmst Uwes Formel.


Zitat:habe ich jedoch als Zahl formatiert. 

Das Format ist völlig egal, wichtig ist was in der Zelle steht. Du kannst eine Zelle als Zahl formatieren und "Kartoffelsalat" reinschreiben. Dadurch wird es nicht zur Zahl.

Gruß,
steve1da
Antwortento top
#6
(21.07.2020, 08:12)deru schrieb: Jetzt möchte ich aber nicht, dass es diese zählt, welche 0 (kann noch nicht beurteilt werden) mit einbezieht. Es wäre ja unfair, wenn da 0 % gerechnet wird, obwohl man es noch nicht beurteilen kann. 
Wenn ein Summand 0 ist ändert das an der Summe nichts.
Wir sehen uns!
... shift-del
Hinweise zu meiner Hilfe in Foren
Excel Super-Funktionen: VERWEIS(), INDEX(), WAHL()
Antwortento top
#7
Lieber Steve

Das mit dem Kartoffelsalat macht Sinn. Ich habe jetzt deine Formel in die Zelle C19 eingefügt und jetzt zeigt es mir die Prozentzahlen an. 
Das Ergebnis in C30 ist jedoch jetzt die Summe aller Prozentzahlen und nicht ein prozentualer Wert von C19 bis C29. 

Wenn ich 10 Ergebnisse habe die zwischen 0% und 100% liege. Und ich zähle nur diese zusammen, welche über 0% liegen, ist mein Ergebnis doch besser, als wenn es die 0% hineinbeziehen. In einer Summe ändert 0 nichts ja aber in einem prozentualen Ergebnis zieht es das Ergebnis nach unten. Oder habe ich einen Denkfehler?
Antwortento top
#8
50% + 20% + 0% = 70%
50% + 20% = 70%

Das Ergebnis bleibt gleich.
Wir sehen uns!
... shift-del
Hinweise zu meiner Hilfe in Foren
Excel Super-Funktionen: VERWEIS(), INDEX(), WAHL()
Antwortento top
#9
ja so schon. Sorry jetzt haben wir wohl aneinander vorbei geredet. Oder ich habe mich nicht klar ausgedrückt. 

1. Jetzt zählt es mir 100% + 100% + 0% = 200 %
das Ergebnis sollte aber 100% sein. 

2.Ich habe eben eine rudimentäre Formel für die %
(100+100+0)/3 
So wird die Null eingerechnet. Müsste sonst /2 machen aber das ändert sich ja jedes Mal und ich müsste die Formel jedes Mal anpassen. 
Habe gehofft, dass das einfacher geht...

Vielleicht ist es so übers Forum zu kompliziert für mich. Ich schaue mal, ob ich nachher noch selber tüfteln kannSmile
Ich danke euch auf jeden Fall sehr für eure Hilfe.
LG
Antwortento top
#10
Hallo,

ABCD
19Persönliche und soziale KompetenzenAuftreten75%gut
20Umgangsformen75%gut
21Zuverlässigkeit75%gut
22Kritikfähigkeit0%kann noch nicht beurteilt werden
23Selbstständigkeit50%genügend
24Auffassungsvermögen75%gut
25Lernbereitschaft75%gut
26Interesse am Beruf75%gut
27Berufsbezogene Fertigkeiten75%gut
28Ausdauer0%kann noch nicht beurteilt werden
29Vermittlungsfähigkeit100%sehr gut
30Total Zielerreichung persönliche und soziale Kompetenzen75%
Formeln der Tabelle
ZelleFormel
C19=SVERWEIS(D19;{0."";""."";"kann noch nicht beurteilt werden".0;"ungenügend".0,25;"genügend".0,5;"gut".0,75;"sehr gut".1};2;0)
C20=SVERWEIS(D20;{0."";""."";"kann noch nicht beurteilt werden".0;"ungenügend".0,25;"genügend".0,5;"gut".0,75;"sehr gut".1};2;0)
C21=SVERWEIS(D21;{0."";""."";"kann noch nicht beurteilt werden".0;"ungenügend".0,25;"genügend".0,5;"gut".0,75;"sehr gut".1};2;0)
C22=SVERWEIS(D22;{0."";""."";"kann noch nicht beurteilt werden".0;"ungenügend".0,25;"genügend".0,5;"gut".0,75;"sehr gut".1};2;0)
C23=SVERWEIS(D23;{0."";""."";"kann noch nicht beurteilt werden".0;"ungenügend".0,25;"genügend".0,5;"gut".0,75;"sehr gut".1};2;0)
C24=SVERWEIS(D24;{0."";""."";"kann noch nicht beurteilt werden".0;"ungenügend".0,25;"genügend".0,5;"gut".0,75;"sehr gut".1};2;0)
C25=SVERWEIS(D25;{0."";""."";"kann noch nicht beurteilt werden".0;"ungenügend".0,25;"genügend".0,5;"gut".0,75;"sehr gut".1};2;0)
C26=SVERWEIS(D26;{0."";""."";"kann noch nicht beurteilt werden".0;"ungenügend".0,25;"genügend".0,5;"gut".0,75;"sehr gut".1};2;0)
C27=SVERWEIS(D27;{0."";""."";"kann noch nicht beurteilt werden".0;"ungenügend".0,25;"genügend".0,5;"gut".0,75;"sehr gut".1};2;0)
C28=SVERWEIS(D28;{0."";""."";"kann noch nicht beurteilt werden".0;"ungenügend".0,25;"genügend".0,5;"gut".0,75;"sehr gut".1};2;0)
C29=SVERWEIS(D29;{0."";""."";"kann noch nicht beurteilt werden".0;"ungenügend".0,25;"genügend".0,5;"gut".0,75;"sehr gut".1};2;0)
C30=SUMME(C19:C29)/ZÄHLENWENN(C19:C29;">0")

Gruß Uwe
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste