Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Formel um technische Korrektheit eines Namens zu bestimmen
#1
Hallo zusammen,

ich benötige eure Hilfe bei 2 Formeln, für jeweils verschieden Tabellen.

Tabelle 1: Der Name in Spalte C muss zuerst das Kürzel der Obstart (Spalte D) und dann die Nummer (Spalte F) enthalten. Der Rest des Namens in Spalte C ist egal. Wenn der Name richtig ist soll in Spalte G ein "Ja", ansonsten ein "Nein" gegeben werden. Ich habe das ganze bereits mit Zählenwenns probiert, dabei wird jedoch keine genaue Reihenfolge der Bestandteile des Namens beachtet.

Tabelle 2: Bei den Obstarten "Banane", "Kiwi" und "Ananas" muss die Konsumentenart eine E-Mail-Adresse sein (bzw. ein @-Zeichen enthalten).  Bei den Obstarten "Apfel" und "Orange" muss der Konsument genau "Konsument_1" heißen. Hier bitte auch wieder in Spalte M ein "Ja" oder "Nein" ausgeben, wenn die korrekte/falsche Konsumentenart hinterlegt wurde.

Es würde mich sehr freuen wenn ihr mir wieder so super weiterhelfen könnt :)

Viele Grüße
Hugo


Angehängte Dateien
.xlsx   Namensüberprüfung.xlsx (Größe: 11,7 KB / Downloads: 8)
Antworten Top
#2
Hola,
Code:
=WENN(UND(LINKS(C9;FINDEN(" ";C9)-1)=D9;ISTZAHL(FINDEN(F9;C9)));"ja";"nein")

Code:
=WENN(ODER(UND(ISTZAHL(FINDEN("@";L9));ODER(K9="banane";K9="kiwi";K9="ananas"));UND(L9="konsument_1";ODER(K9="apfel";K9="orange")));"ja";"nein")

Gruß,
steve1da
[-] Folgende(r) 1 Nutzer sagt Danke an steve1da für diesen Beitrag:
  • Hugo1908
Antworten Top
#3
Hi,

oder so:

Code:
=WENN(LINKS(C9;LÄNGE(D9&" "&F9))=D9&" "&F9;"ja";"Nein")
=WENN(ODER(K9={"Ananas";"Banane";"Kiwi"})*ISTZAHL(SUCHEN("@";L9))+ODER(K9={"Apfel";"Orange"})*(L9="Konsument_1");"ja";"Nein")
Gruß

Edgar

Meine Antworten sind freiwillig und ohne Gewähr!
Über Rückmeldungen würde ich mich freuen.
[-] Folgende(r) 1 Nutzer sagt Danke an BoskoBiati für diesen Beitrag:
  • Hugo1908
Antworten Top
#4
Du versuchst Datavalidation nachzubauen ?
Zum übersetzen von Excel Formeln:

http://dolf.trieschnigg.nl/excel/index.p...gids=en+de
[-] Folgende(r) 1 Nutzer sagt Danke an snb für diesen Beitrag:
  • Hugo1908
Antworten Top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste