Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Formel abweichende Werte erkennen und Farbig markieren!
#1
Hallo,

benötige eine Formel die bei abweichenden Werten die ganze Zeile Farbig markiert. z.B. Rot.

Beispiel:

In Zelle A2 und Zelle B2 habe ich Zahlenwerte stehen. Falls diese Werte nicht übereinstimmen soll er mir die ganze Zeile Farbig hervorheben. Die Formel würde ich dann bis zur letzen Zeile runterziehen.

Danke.
Antwortento top
#2
Moin,

markiere den Bereich, für den die Formatierung gelten soll. Dann:

Bedingte Formatierung==> Neue Regel...==> Formel zur Ermittlung....:
Code:
=$A2<>$B2
und die gewünschte Formatierung wählen.
Gruß Günter
Jeder Fehler erscheint unglaublich dumm,
wenn andere ihn begehen.
angebl. von Georg Christoph Lichtenberg (1742-1799)
Antwortento top
#3
Hab ich gemacht, jetzt ist die ganze excel Tabelle Farbig :D

Zur info: Die Excel Tabelle hat über 12000 Zeilen und endet bei Spalte BI. Also viele Daten. Er soll mir wirklich nur dann die ganze Zeile Farbig hervorheben wenn die Mengenangabe in der Zeile z.B. A2,B2 voneinander abweichen. Das gleiche gilt für A3,B3.....A4,B4......A5,B5...usw...
Antwortento top
#4
Hi,

hast du die $ beachtet? Bei mir geht es:

Arbeitsblatt mit dem Namen 'Tabelle1'
ABCD
21212
31314
41415
51515

Zellebedingte Formatierung...Format
A21: $A2<>$B2abc
Verwendete Systemkomponenten: [Windows (32-bit) NT 10.00] MS Excel 2016
Diese Tabelle wurde mit Tab2Html (v2.6.2) erstellt. ©Gerd alias Bamberg
Gruß Günter
Jeder Fehler erscheint unglaublich dumm,
wenn andere ihn begehen.
angebl. von Georg Christoph Lichtenberg (1742-1799)
Antwortento top
#5
Ja habe ich! Zeile 3 und 6 müsste Rot sein.

   
Antwortento top
#6
Hallo Tibor,

Text nochmals gelöscht - dein Bild hatte mich etwas irritiert. Ich habe mal deine Vorgaben "nachgebaut" (das nächste Mal stelle sie bitte als Beispieldatei zur Verfügung):

Arbeitsblatt mit dem Namen 'Tabelle1'
ABCD
1
211testtest
323testtest
444gebrauchtdefekt
566gebrauchtdefekt
678
7

Zellebedingte Formatierung...Format
A21: $A2<>$B2abc
Verwendete Systemkomponenten: [Windows (32-bit) NT 10.00] MS Excel 2016
Diese Tabelle wurde mit Tab2Html (v2.6.2) erstellt. ©Gerd alias Bamberg

Wie du sehen kannst, färben sich genau deine gewünschten Zeilen.
Gruß Günter
Jeder Fehler erscheint unglaublich dumm,
wenn andere ihn begehen.
angebl. von Georg Christoph Lichtenberg (1742-1799)
Antwortento top
#7
Hola,

mit Sicherheit geht sein Bereich bei „wird angewendet auf“ über komplette Spalten und beginnt nicht bei A2. Das würde die "Abweichung" erklären.

Gruß,
steve1da
Antwortento top
#8
Bei mir klappt es nicht! :(

Ich habe den ganzen Arbeitsblatt markiert und dann

Bedingte Formatierung==> Neue Regel...==> Formel zur Ermittlung....:
Code:
=$A2<>$B2

Format Farbe Rot und Fertig.

Mit dieser Formel sind bei mir die Zeilen 2 und 5 markiert, mit dieser ="1: $A2<>$B2" wird nichts markiert.
Antwortento top
#9
Hola,

nochmal: wenn du das ganze Blatt markierst musst du $A1<>$B1 schreiben. Ansonsten darf die Markierung erst ab A2 beginnen!

Gruß,
steve1da
Antwortento top
#10
Tja Tibor, wer lesen kann, ist klar im Vorteil. Wink Das hatte ich dir in #2 geschrieben:
Zitat:markiere den Bereich, für den die Formatierung gelten soll.

Hier war nicht die Rede vom gesamten Arbeitsblatt oder von ganzen Spalten"
Gruß Günter
Jeder Fehler erscheint unglaublich dumm,
wenn andere ihn begehen.
angebl. von Georg Christoph Lichtenberg (1742-1799)
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste