Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Formatierungsproblem - Postfächer
#1
Hallo zusammen,

ich überarbeite zzt die Postfächer, weil es zu unübersichtlich und aufwendig ist bei jedem neuen Mitarbeiterzugang (oder Abgang) die aktuelle Word-Tabellenlisten zu bearbeiten.

Ich habe 20 Postfächer in denen eine Variable Anzahl von Mitarbeiternamen eingetragen werden muss.
Es sind aktuell 93 Mitarbeiter, ich denke es ist i.O. eine obere Grenze von 100 zu setzen.
D.h. pro Postfach sollten 5 alphabetisch geordnete Namen stehen.

Ich habe also eine Spalte in der ich die Namen zunächst alphabetisch anordne.
Nun erstelle ich 20 Bereiche/(mini)Tabellen, die die Form: 2-1-2 haben, d.h. in der ersten Zeile 2 Spalten, in der zweiten Zeile eine Spalte (verbinden) und in der dritten Zeile wieder 2 Spalten.
Diese Form ist notwendig, weil die Schilder für die Postfäche horizontal rechteckig sind, wenn ich 5 Namen untereinander schreiben würde, würde es nicht passen.

Habe ich eine Möglichkeit, die Namen dieser 20 Bereiche auch alphabetisch anzuordnen?

Meine Ziel wäre es, ein Worksheet zu haben, bei dem ich nur einen Namen geben muss und ob das ein Zugang oder Abgang ist, und die Liste formatiert sich automatisch neu, d.h.
bei Neuzugang muss unter den 20 Bereichen alphabetisch gesucht werden, dann werden alle Namen an dieser Stelle um eine Stelle "nach hinten" geschoben werden, dann muss der neue Name in die jetzt freie Zelle eingetragen werden.
Bei einem Abgang wird der Name gesucht, der Zelleninhalt gelöscht, dann werden alle Namen ab dieser Stelle um eins nach "vorne" geschoben.


Habt ihr vielleicht Formatierungstipps oder iwas was mir helfen könnte. Ich weiß nämlich gerade nicht wie ich das am besten angehe.

Danke und viele Grüße,
G
Antwortento top
#2
Hallöchen,

kombiniere eine Liste mit dem Layout. Im Anhang mal ein Beispiel wie man so was angehen kann. In der Liste solltest Du aber keine Zeilen einfügen oder löschen. Zum Einfügen einer Zeile könntest Du alle Zeilen, die darunter bleiben sollen, kopieren und mit Inhalte einfüge - Werte eine Zeile tiefer setzen. Zum Löschen einer Zeile kopierst Du die Daten die darunter stehen zuzüglich einer leeren Zeile und fügst die dann in der zu löschenden Zeile auch wieder mit Inhalte einfügen - Werte ein.


Angehängte Dateien
.xlsx   Datenerfassung.xlsx (Größe: 29,46 KB / Downloads: 7)
   \\\|///      Hoffe, geholfen zu haben.
   ( ô ô )      Grüße, André aus G in T  
 ooO-(_)-Ooo    (Excel 97-2016)
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an schauan für diesen Beitrag:
  • hiddenG
Antwortento top
#3
Hallo,

wie wäre es in Sheets(1) eine Liste der MA zu führen und bei Änderungen mit den WSFunction zu sortieren.

In Sheet(2) wird das Layout für die Etiketten definiert und die Namen per VBA eingetragen.

Dazu müßte aber ein Muster des Layouts hochgeladen werden.

mfg
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an Fennek für diesen Beitrag:
  • hiddenG
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste