Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Fontgröße von unregelmäßig vorhandenen CommandButtons ändern
#1
Hallo zusammen,

in meinem Arbeitsblatt habe ich bspw. in Spalte D und E eine Anzahl unregelmäßig verteilter CommandButtons.

Per VBA/Makro möchte ich diesen CommandButtons eine neue Fontgröße (bspw. 11) zuweisen. 

Ich bin ein wenig ratlos, wie dass umzusetzen wäre. Kann mich hierbei jemand unterstützen?

Danke und vG!
Antwortento top
#2
Hallo,

wie oft kommt es denn vor, dass du die Schriftgröße ändern willst? Kann mir wirklich nicht vorstellen, dass man dafür ein Makro braucht.
Viele Grüße
Klaus-Dieter
Der Erfolg hat viele Väter, 
der Misserfolg ist ein Waisenkind
Richard Cobden
Antwortento top
#3
Hallo,

bin faul ... hier mit 6 Commandbuttons ...

Microsoft Excel Objekt Tabelle1
Option Explicit 

Sub Schalter_formatieren()
Dim i As Integer
For i = 1 To 6
    With Worksheets("Tabelle1").Buttons(i).Characters.Font
        .Size = 22
        .Name = "Calibri"
        .FontStyle = "Standard"
        .Size = 22
    End With
Next
End Sub

Du musst nur den Wert i erhöhen.
Gruß
Marcus.


Angehängte Dateien
.xlsm   VBA_Schaltfläche_Schriftgröße.xlsm (Größe: 17,97 KB / Downloads: 3)

Ich arbeite mit Excel 2003 - Excel 2007 - Excel 365

Homepage im Aufbau (alte Daten müssen wieder hergestellt werden): http://ms-excel.eu

Wissen ist Macht - es ist aber nicht schlimm nicht alles zu wissen.
Man muss nicht alles wissen - man muss nur wissen wo es steht, oder wo man Hilfe bekommt.

[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an marose67 für diesen Beitrag:
  • Wanderfalke
Antwortento top
#4
Hallo,

danke für die Rückmeldungen.

Ich habe den Code mal eingebaut und bin auf folgenden Punkt gestoßen:

Vermutlich wirken sich die Änderungen nur auf Schaltflächen (Formulasteuerelemente) aus, nicht auf Befehlsschaltflächen (ActiveX-Steuerelemente).

Eine Anpassung an 'Commandbutton' schlägt mit der Fehlermeldung "Laufzeitfehler '438': Objekt unterstützt diese Eigenschaft oder Methode nicht.'  Bsp.: 

  With 
     Worksheets("Tabelle1").CommandButton(1).font.Size = 12
  End With

Hintergrund meiner Frage ist, dass bei Veränderung der Zeilenhöhe die Beschriftung der Befelsschaltflächen (CommandButtons), welche in der Zelle positioniert ist, verzerrt wird. Und das, obwohl ich unter 'Formatierung \ Eigenschaften' die 'Objektpositionierung' auf 'Von Zellposition und -größe abhängig' ausgewählt habe.

Mein Ziel ist es, bei Änderung der Zeilenhöhe (bzw. auch der Spaltenbreite) einen 'Refresh' über alle CommandButtons-Captions  laufen zu lassen, so dass deren Beschriftungen wieder den ursprünglichen Parametern (bspw. Size = 12) entspricht.

Muss hier u.U. anders angesetzt werden?

Danke und vG!
Antwortento top
#5
Hallo,

hier mal ein ganz anderer Ansatz, da es sich offenbar um mehrere Schaltflächen handelt, könntest du ja mal über die Verwendung von UserForms nachdenken.
Viele Grüße
Klaus-Dieter
Der Erfolg hat viele Väter, 
der Misserfolg ist ein Waisenkind
Richard Cobden
Antwortento top
#6
Hallo,

teste mal:

Code:
Sub Button_Schriftgroesse_aendern()
   Dim objOLE As OLEObject
   
   For Each objOLE In ActiveSheet.OLEObjects
      If TypeOf objOLE.Object Is Msforms.CommandButton Then
         With objOLE.Object.Font
            .Size = 11
            .Name = "Arial"
          End With
      End If
   Next
   
End Sub
Gruß Atilla
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste