Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Feldinhalte auf Fehleingabe prüfen
#1
Es geht an der Stelle nur um eine Sicherheitskontrolle, nicht um eine Auswertung - meine Frage ist folgende:

ich habe Daten (sagen wir Artikelnummern) in einer Feldmatrix (z.B.:  B3:Y250).
Es gibt zwei Möglichkeiten: das Feld ist leer oder es steht eine Artikelnummer drin, also es müssen nicht zwingend alle Felder einen Wert haben.
In diesem System darf aber eine Artikelnummer (Buchstaben-Zahlenkombination) in der Matrix nur einmal vorkommen, sonst liegt eine Fehleingabe vor.

1. Ist es überhaupt möglich ohne VBA-Programmierung zu prüfen, ob in dieser Matrix eine Artikelnummer doppelt eingegeben wurde?
Also eine Wahr oder Falsch Ausgabe.
(das wäre der wichtigere Kontrollschritt - suchen kann man dann immer noch "händisch")

2. Oder könnte man sogar die Felder einer Doppeleingabe ausgeben oder farblich markieren?

Ich find grad nichtmal nen Denkansatz - geschweige denn eine Lösung!
Aber vielleicht has sich ja schonmal jemand mit nem ähnlichen Problem rrumgeschlagen.
Antworten Top
#2
Das geht mit Bedingter Formatierung:
- B3 wählen
- Start|Bedingte Formaiterung|Regeln verwalten...
- Neue Regel...
- "Formel zur Ermittlung..." wählen
- als Formel eintragen: =ZÄHLENWENN($B$3:$Y$250;B3)>1
- Format wählen, dann OK
- Im Feld "Wird angewendet auf" eintragen: =$B$3:$Y$250
Antworten Top
#3
Hola,
Ich find grad nichtmal nen Denkansatz - geschweige denn eine Lösung!
wo hast du denn gesucht?
Excel doppelte Einträge markieren

Gruß,
steve1da
Antworten Top
#4
in meinem Hirn - offensichtlich heute Matsch....
ich hab den Vorschlag vom Vorgänger im Thread noch nicht gecheckt - muss ich noch machen, aber die Idee ist alle Felder untereinander zu vergleichen, aber vielleicht denk ich grad auch zu kompliziert.
Antworten Top
#5
Den Vorschlag von EarlFred kann man für ungeübte Excel-Menschen noch vereinfachen:

1) Zu prüfenden Bereich markieren
2) Bedingte Formatierung -> Regeln zum Hervorheben von Zellen -> Doppelte Werte... -> ok
[-] Folgende(r) 1 Nutzer sagt Danke an Huzzim für diesen Beitrag:
  • hpm.mueller
Antworten Top
#6
Danke, dass ist genau das was ich brauche, so sehe ich auf einen Blick wo etwas nicht stimmt!
Bedingte Formatierung ist hier wirklich eine Einfache übersichtliche Lösung.

Hallo Danke für den Vorschlag, aber der Ansatz vom Kollegen mit der bedingten Formatierung ist für mich viel effizienter!
Antworten Top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste