Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Falsche Artikelnummer wird angezogen
#1
Hallo Zusammen,

ich habe folgendes Problem.

Spalte C möchte ich Artikelnummern eingeben
Spalte D sollen die Artikel Bezeichnung angezeigt werden
Spalte E soll der EK preis eingegeben werden

Die Spalte O10-O17 beinhaltet artikelnummer und Bezeichnung.
Als Beispiel: 11000687 Eimer Gelb 10L

Aktuell habe ich in Spalte D9 folgende Formel:


=WENN(C9="";"";WECHSELN(TEIL(INDEX($O$11:$O$18;VERGLEICH(E9;$P$11:$P$18;0));LÄNGE(C9)+1;99);" ";""))


Angezeigt wird nun in Spalte D9 folgendes.
EimerGelb10L

Gebe ich Artikelnummer 11000689 ein, wird nicht der blaue Eimer aus O13 angezogen, sondern Der gelbe Eimer aus O11.

Ich brauche Hilfe.
DankeSmile
Antwortento top
#2
Hallo p...,

trenne die Texte in O10:O17 in drei oder vier  Spalten und nutze die Funktion Sverweis.

ps. Wie wäre es mit einer Beispieldatei?
helmut

Für mich ist die Möglichkeit in Excel an Zellen und Bereichen Namen zu vergeben die wichtigste Funktionalität.
Sie macht Formeln und den VBA-code verständlicher. Für Makros gilt die Regel: "Nur über benannte Bereiche auf den Inhalt der Zellen zugreifen."
Und wofür sind Regeln da? Um nachzudenken bevor man sie bricht.





Antwortento top
#3
Wenn die Artikelnummern immer gleich lang sind, reicht auch

Code:
=RECHTS(SVERWEIS(D9&"*";O10:O17;1;0);LÄNGE(SVERWEIS(D9&"*";O10:O17;1;0))-9)

Und bitte: Es gibt keine Spalte D9. Es gibt Spalte D, Zeile 9 und Zelle D9. Das sind nun wirklich absolute Excel Basics.
Schöne Grüße
Berni
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste