Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Excelarbeitsmappe verschwunden nach Umbenennung
#1
Hallo zusammen,

Neu hier und schon mit einem, zumindest für mich, sehr verwirrendem Problem:

Was ist geschehen:
Ich habe mir für eine Arbeit ein paar tausend Datensätze aus einer Website (vom Bund) in eine Excel-datei (genauer gesagt .csv) gezogen.
Als nächstes habe ich die Datensätze tabelliert, ein weiteres Blatt erstellt und darin die Daten ausgewertet. Nachdem die Arbeit abgeschlossen war, hab ich die Datei geschlossen und wollte sie umbenennen. Nach erneutem öffnen stellte ich fest, dass das komplette erste Blatt (mit den Rohdaten) verschwunden war und beim zweiten Blatt sämtliche Formeln durch Zahlen (interessanterweise alle korrekt) ersetzt wurden. Gespeichert war die Datei auf OneDrive. Wiederherstellen klappt nicht, da keine zu wiederherstellende Datei vorhanden.

Anbei die Datei.
Kennt jemand das Problem? 
Ich als relativ grosser Laie, bin jedenfalls aktuell ziemlich hilflos.

Auf Antworten freue ich mich natürlich!Smile

LG

Anbei noch das Dokument =)
Antwortento top
#2
(16.11.2020, 10:15)StudentwithProblems schrieb: Ich habe mir für eine Arbeit ein paar tausend Datensätze aus einer Website (vom Bund) in eine Excel-datei (genauer gesagt .csv) gezogen.

Moin!
Eine .csv ist keine Excel-Datei!
Sie ist "lediglich" eine einfache Textdatei, in der die Datenfelder durch ein festgelegtes Trennzeichen (Komma oder Semikolon) getrennt werden.
Du bist jetzt in die Falle getappt, dass CSVs bei der Office-Installation mit Excel verknüpft werden, also mittels z.B. Doppelklick mit Excel geöffnet werden.

Wenn Du jetzt einfach speicherst, gehen alle Informationen außer dem reinen Text nebst Trennzeichen unwiederbringlich verloren!
Dazu gehören Formate, Formeln und weitere Tabellenblätter.
(es wird nur das gerade aktive Blatt gespeichert)

"Netterweise" erfolgt dies alles ohne Warnung seitens Excel!

Lösung für die Zukunft:
Niemals eine CSV in Excel öffnen, sondern sie in einer neuen Datei importieren.
Lösche die Verknüpfung zu Excel im Explorer und verknüpfe sie besser mit einem beliebigen Texteditor.

Gruß Ralf
Gib einem Mann einen Fisch und du ernährst ihn für einen Tag. 
Lehre einen Mann zu fischen und du ernährst ihn für sein Leben. (Konfuzius)
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an RPP63 für diesen Beitrag:
  • StudentwithProblems
Antwortento top
#3
Puh... das ist jetzt bitter.

Aber gut, danke, dann muss ich wohl die Arbeit wiederholen.
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste