Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Excel vba Tabellen Codenamen erzwingen
#1
Hallo zusammen,

darf ich wieder einmal um Eure Hilfe bei einem Problem bitten?

Meine Idee ist in einem Workbook, in dem unterschiedlich viele Tabellen vorkommen können, die Code-Namen nach einem bestimmten Kriterium zu ändern.
Bedeutet, ich benenne die Tabellen mit unterschiedlichen Register-Namen und sortiere diese aufsteigend nach den Register-Namen entsprechend in dem Workbook.

Die Code-Namen können somit völlig durcheinander in der Reihenfolge sein, weil auch immer wieder Tabellen gelöscht und neue Tabellen hinzukommen können.

Jetzt die konkrete Frage, ist es möglich per vba die Code-Namen der Tabellen in der Reihenfolge wie sie eingeordnet/sortiert sind aufsteigend umzubenennen?
Also nach Registername TabelleA, TabelleB, TabelleC...den Codenamen dann Tabelle1, Tabelle2, Tabelle3 usw......

Vielleicht könnt Ihr mir da weiterhelfen!?
Mit freundlichen Grüßen / Best regards
                          //
----------o00o---°(_)°---o00o----------------------

Erich
Antwortento top
#2
Hi,

ja, das sollte funktionieren.

Probiere mal folgende Eigenschaften aus:

- ActiveSheet.Name
- ActiveSheet.CodeName
- ActiveSheet.Index
Herzliche Grüße aus dem Rheinland
Jörg

[Windows 10, Microsoft 365]
Antwortento top
#3
(18.04.2020, 17:34)sharky51 schrieb: Jetzt die konkrete Frage, ist es möglich per vba die Code-Namen der Tabellen in der Reihenfolge wie sie eingeordnet/sortiert sind aufsteigend umzubenennen?

Moin!
Ja das ist möglich!
Ich frage mich allerdings, was der tiefere Sinn dahinter ist.
Geht es Dir um die Übersicht im Projekt-Explorer?
Heißt, Auflistung nach sortiertem .Name?

Anyway:
Der .Index eines Worksheets beginnt immer "links" mit 1
Dies mache ich mir zunutze, um den .CodeName zu ändern.
Damit das Makro nicht in einen Fehler läuft beginnt meine Aufzählung zunächst mit "Tabelle1001"
(die 1000 wird später wieder zurück subtrahiert)

Sub CN_an_Index_anpassen()
' Eventuell "Zugriff auf das VBA-Projektmodell vertrauen" 
' im Trustcenter aktivieren 
Dim i%
For i = 1 To Worksheets.Count
  With Worksheets(i)
    .Parent.VBProject.VBComponents(.CodeName).Properties(5) = _
      "Tabelle" & CStr(1000 + i)
  End With
Next
For i = 1 To Worksheets.Count
  With Worksheets(i)
    .Parent.VBProject.VBComponents(.CodeName).Properties(5) = _
      "Tabelle" & CStr(i)
  End With
Next
End Sub

Gruß Ralf
Gib einem Mann einen Fisch und du ernährst ihn für einen Tag. 
Lehre einen Mann zu fischen und du ernährst ihn für sein Leben. (Konfuzius)
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an RPP63 für diesen Beitrag:
  • sharky51
Antwortento top
#4
Macht natürlich Sinn, auch das Sortieren der Blätter nach Alphabet gleich zu integrieren:

Sub Name_und_Codename_sortieren()
  ' Eventuell "Zugriff auf das VBA-Projektmodell Vertrauen"
  ' im Trustcenter aktivieren
  Dim i%, k%
 
  ' zunächst nach .Name alphabetisch sortieren
  For i = 1 To Worksheets.Count
    For k = i To Worksheets.Count
      If Worksheets(k).Name < Worksheets(i).Name Then
        Worksheets(k).Move Before:=Worksheets(i)
      End If
    Next
  Next
 
  ' temporär CodeName ab 1001 beginnend
  For i = 1 To Worksheets.Count
    With Worksheets(i)
      .Parent.VBProject.VBComponents(.CodeName).Properties(5) = _
        "Tabelle" & CStr(1000 + i)
    End With
  Next
 
  ' finaler .CodeName
  For i = 1 To Worksheets.Count
    With Worksheets(i)
      .Parent.VBProject.VBComponents(.CodeName).Properties(5) = _
        "Tabelle" & CStr(i)
    End With
  Next
End Sub

… und ich weiß bereits jetzt, dass die Folgefrage ist, was man macht, wenn es mehr als 9 Blätter gibt.
Aber da erwarte ich zunächst ein wenig Eigeninitiative von Sharky!
21
Gib einem Mann einen Fisch und du ernährst ihn für einen Tag. 
Lehre einen Mann zu fischen und du ernährst ihn für sein Leben. (Konfuzius)
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an RPP63 für diesen Beitrag:
  • sharky51
Antwortento top
#5
Schönen guten morgen Ralf,

zunächst ein großes und fettes Dankeschön!!!
Der vba-Code von Dir funktioniert wie immer bestens, auch bei mehr als neun Tabellenblättern! Exclamation
Echt super!!!!

Ich habe mir erlaubt noch ein Modul hinzuzufügen, das mir bestimmte Blätter nach der Neubenennung und aufsteigenden Sortierung
noch an eine gewünschte Positionen verschiebt.

Code:
Sub Blaetter_Anordnen()
  Dim wksBlatt As Worksheet
  Dim x As Integer
  Dim Y As Integer
  Dim anzSheets
 
  Set wksBlatt = ActiveSheet
  anzSheets = ActiveWorkbook.Worksheets.Count
 
  For x = 1 To anzSheets
      For Y = x To ActiveWorkbook.Worksheets.Count
        If Worksheets(Y).Name < Worksheets(x).Name Then
            Worksheets(Y).Move Before:=Worksheets(x)
        End If
      Next Y
  Next x
  wksBlatt.Activate
  Set wksBlatt = Nothing
 
  'Ausgewählte Blätter verschieben
  Sheets("Contents").Move Before:=Sheets(1)
  Sheets("Sonstiges").Move after:=Sheets(Sheets.Count)
  Sheets("Zusammenfassung").Move after:=Sheets(Sheets.Count)
  Sheets("Konfiguration").Move after:=Sheets(Sheets.Count)
  Sheets("SaveHistory").Move after:=Sheets(Sheets.Count)
End Sub

Vielen Dank nochmals für Deine Hilfe!

Btw: Welches Tool verwendest Du um den Source-Code mit den Schlüsselwörten farblich so darzustellen?
Mit freundlichen Grüßen / Best regards
                          //
----------o00o---°(_)°---o00o----------------------

Erich
Antwortento top
#6
Schönen guten morgen Ralf,

zunächst ein großes und fettes Dankeschön!!!
Der vba-Code von Dir funktioniert wie immer bestens, auch bei mehr als neun Tabellenblättern!  Exclamation
Echt super!!!!

Ich habe mir erlaubt noch ein Modul hinzuzufügen, das mir bestimmte Blätter nach der Neubenennung und aufsteigenden Sortierung
noch an eine gewünschte Positionen verschiebt.

Code:
Sub Blaetter_Anordnen()
  Dim wksBlatt As Worksheet
  Dim x As Integer
  Dim Y As Integer
  Dim anzSheets
 
  Set wksBlatt = ActiveSheet
  anzSheets = ActiveWorkbook.Worksheets.Count
 
  For x = 1 To anzSheets
      For Y = x To ActiveWorkbook.Worksheets.Count
        If Worksheets(Y).Name < Worksheets(x).Name Then
            Worksheets(Y).Move Before:=Worksheets(x)
        End If
      Next Y
  Next x
  wksBlatt.Activate
  Set wksBlatt = Nothing
 
  'Ausgewählte Blätter verschieben
  Sheets("Contents").Move Before:=Sheets(1)
  Sheets("Sonstiges").Move after:=Sheets(Sheets.Count)
  Sheets("Zusammenfassung").Move after:=Sheets(Sheets.Count)
  Sheets("Konfiguration").Move after:=Sheets(Sheets.Count)
  Sheets("SaveHistory").Move after:=Sheets(Sheets.Count)
End Sub

Vielen Dank nochmals für Deine Hilfe!

Btw: Welches Tool verwendest Du um den Source-Code mit den Schlüsselwörten farblich so darzustellen?
Mit freundlichen Grüßen / Best regards
                          //
----------o00o---°(_)°---o00o----------------------

Erich
Antwortento top
#7
Hallöchen,

siehe da:

Tabellenausschnitte-und-VBA-Codes-im-Forum-einstellen

der Link unten
   \\\|///      Hoffe, geholfen zu haben.
   ( ô ô )      Grüße, André aus G in T  
 ooO-(_)-Ooo    (Excel 97-2016)
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an schauan für diesen Beitrag:
  • sharky51
Antwortento top
#8
Moin!
Ich hatte den Thread gar nicht mehr auf dem Schirm …  Blush
(19.04.2020, 09:03)sharky51 schrieb: Der vba-Code von Dir funktioniert wie immer bestens, auch bei mehr als neun Tabellenblättern!

Nun, bei mehr als 9 Blättern zerreißt es Dir die Sortierreihenfolge im Projektexplorer.
Wenn Dich das nicht stört, ist es ja gut; ich würde das aber anders lösen.

   

Gruß Ralf
Gib einem Mann einen Fisch und du ernährst ihn für einen Tag. 
Lehre einen Mann zu fischen und du ernährst ihn für sein Leben. (Konfuzius)
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an RPP63 für diesen Beitrag:
  • sharky51
Antwortento top
#9
Danke, werde mir das heute Abend mal ansehen.

Hallo Ralf,

danke für die Rückmeldung!

Und wie würdest DU das lösen?

Bin immer für bessere Lösungen dankbar!
Mit freundlichen Grüßen / Best regards
                          //
----------o00o---°(_)°---o00o----------------------

Erich
Antwortento top
#10
Ich würde eine führende Null nehmen:
  ' finaler .CodeName
  For i = 1 To Worksheets.Count
    With Worksheets(i)
      .Parent.VBProject.VBComponents(.CodeName).Properties(5) = _
        "Tabelle" & Format(i, "00")
    End With
  Next
Gib einem Mann einen Fisch und du ernährst ihn für einen Tag. 
Lehre einen Mann zu fischen und du ernährst ihn für sein Leben. (Konfuzius)
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an RPP63 für diesen Beitrag:
  • sharky51
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste