Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Excel mach bei CSV-Import aus "6.35" -> "Jun 35"
#1
Hallo,

wie kann ich verhindern, dass Excel beim Öffnen oder Importieren von CSV-Daten aus einer Zahl wie 6.35 (mit Punkt dazwischen) "Jun 35" macht? Klicke ich das Feld an, wird mir oben im Eingabe-/Formelfeld auch 01.06.1935 angezeigt, was natürlich völliger Humbug ist.

Kann mir jemand helfen?

Viele Grüße
Roman
Antwortento top
#2
Hallo,

im Import-Assistent (Reiter "Daten" -> Button "Aus Text") kann man die Umwandlung/Datenformate für jede Spalte einstellen.

Alternativ über Power Query.
Gruß
Michael
Antwortento top
#3
Hallo!

Du meinst über Datei->Importieren im Abschnitt Textkonvertierungs-Assistent? Dort kann ich die ersten Spalten anklicken und das Format wählen. Da die Zahlen-Spalten allerdings weiter recht in der Tabelle kommen, komme ich nicht dorthin, um diese zu bestimmen.

Oder wie meinst du das?

Viele Grüße
Roman
Antwortento top
#4
Und wenn ich nachträglich in der Spalte das Format auf Zahlen oder Text stelle, haut Excel mir hier komplett fremde Werte rein, die in meinen Augen überhaupt nichts mit dem eigentlich Wert zu tun hatten.
Antwortento top
#5
Hi,

die "fremden" Werte sind 5-stellige Zahlen? Kurzer Hinweis zum Verständnis: aufgrund Excels "Intelligenz" interpretiert es Werte wie 3/5, 3.5 oder 3-5 als Datumswerte, sofern die Spalte/die Zelle nicht als Text formatiert ist. Wenn du nun das von XL übersetzte Datum - hier 3.5.2019 - wieder in Standard- oder Zahlenwerte umformatierst, bekommst du die Zahl 43588. Es ist von Beginn der Zeitrechnung an, die für XL am 0.(!).1.1900 beginnt, der 43588. Tag
Gruß Günter
Jeder Fehler erscheint unglaublich dumm,
wenn andere ihn begehen.
angebl. von Georg Christoph Lichtenberg (1742-1799)
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an WillWissen für diesen Beitrag:
  • dasgelbevomEi
Antwortento top
#6
(05.04.2019, 08:18)dasgelbevomEi schrieb: Du meinst über Datei->Importieren im Abschnitt Textkonvertierungs-Assistent? Dort kann ich die ersten Spalten anklicken und das Format wählen. Da die Zahlen-Spalten allerdings weiter recht in der Tabelle kommen, komme ich nicht dorthin, um diese zu bestimmen.
Ja genau da. Im Schritt 3 kannst Du die Formate für alle Spalten definieren. Unter der Schaltfläche "Weitere" kannst Du auch das Tausender-Trennzeichen und das Dezimaltrennzeichen definieren. Das scheint ja bei Dir das Problem zu sein. Setze in der entsprechenden Spalte das Tausender-Trennzeichen auf , und das Dezimaltrennzeichen auf . und es sollte korrekt importiert werden.

Und wie gesagt: Power Query wäre eine sehr gute (eventuell sogar die bessere) Alternative!
Gruß
Michael
Antwortento top
#7
(05.04.2019, 09:15)Der Steuerfuzzi schrieb: Im Schritt 3 kannst Du die Formate für alle Spalten definieren.

Genau da liegt mein Problem. In dem kleinen Fenster kann ich nur bis zur Spalte H die Formate definieren. Ich komme nicht weiter nach rechts, wo erst die erwähnten Werte kommen. Ich kann weder scrollen, noch eine Spalte auswählen und mit Pfeilen nach rechts klicken und auch das Fenster nicht größer ziehen.

Ist das ein Fehler in Excel oder ist das "normal"?
Antwortento top
#8
Nein, das ist nicht normal, eventuell liegt es an der Version für Mac, was ich mangels Apple-Computer leider nicht nachprüfen kann.
Bei mir zumindest kann ich mit dem Scrollbalken nach rechts scrollen und erreiche jede einzelne Spalte.

Eventuell kannst Du den Import mit dem Makrorekorder aufzeichnen und den Code dann entsprechend anpassen.
Gruß
Michael
Antwortento top
#9
Du hast Version 16.23 was mW ein Office 2019 ist. Dann sollte hier eigentlich PowerQuery unter dem Reiter "Abrufen und Transformieren" bereits verfügbar sein, oder täusche ich mich da?
Gruß
Michael
Antwortento top
#10
Ich finde leider weder Abrufen und Transformieren, noch etwas zu Power Query Undecided

Dass es in der Windows-Version verfügbar ist, in der Mac-Version aber nicht, ist unwahrscheinlich, oder?
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste