Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Excel Makro Problem
#1
Guten Tag,

Ich habe folgendes Problem:

Es gibt ein großes Excel 2016 File mit Makros.

Das Makro wird ausgeführt durch anklicken eines "CommandButton1".

Dieses Makro führt Rechnungen durch, grob beschrieben: es nimmt Parametereingaben einer Tabelle und schreibt die Ergebnisse in eine andere Tabelle(innerhalb einer Excel Datei). Die Excel Datei bezieht lediglich Daten aus den eigenen Tabellen, keine Verknüpfungen nach auswärts.

Seit kurzem wird das Makro fehlerhaft durchgeführt.

Die Ergebnisse stimmen nicht mehr, es entstehen Bezugsfehler in einigen Zellen und manche Zellen werden garnicht mehr ausgefüllt.

Dieses Excel File funktioniert hier bei den Kollegen in Deutschland nicht, soweit ich es beobachten konnte. Ich habe mit einem Kollegen in Frankreich gesprochen und habe ihm das Excel File geschickt und er hat es problemlos ausgeführt mit den richtigen Resultaten.

Ich verstehe nicht wieso er diesen Vorgang ohne Komplikationen durchführen kann, aber es hier bei uns scheitert.

Ich habe die generellen Einstellungen und Makro Einstellungen verglichen, kein Unterschied. Die Excel Version ist bei uns gleich. 

Updates werden zentral ausgerollt. Sprich da sind wir auf einem Stand.

Ich habe bereits die Bearbeitungssprache auf Englisch und Französisch umgestellt, jedoch keine Veränderung.

So langsam gehen mir die Ideen aus, mir leuchtet es absolut nicht ein warum es hier(in Deutschland??) nicht funktioniert, aber bei dem Kollegen in Frankreich problemlos.

Habe es auf verschiedene Geräte getestet und zuhause auf privaten, kein Erfolg.



Habt ihr zufällig noch ein paar Vorschläge, was so etwas verursachen könnte?

Bei weiteren Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.

Falls ich etwas undeutlich beschrieben habe, gerne darauf hinweisen.


Ich freue mich über jeden Vorschlag, DankeSmile
Antwortento top
#2
Hallo,

habe mir dein Makro mal angesehen,  Big Grin aber nichts gefunden. Findest du den Fehler?
Viele Grüße
Klaus-Dieter
Der Erfolg hat viele Väter, 
der Misserfolg ist ein Waisenkind
Richard Cobden
Antwortento top
#3
Dee einzige Unterschied zwischen Französisch und Deutsch in VBA is das Datumsformat: 15-10-2020 vs. 15.10.2020.

Windows-einstellungen sind dafür verantwortlich, nicht die Sprache-einstellungen.

Was macht die VBA-code zum bewältigen von Datumsformate ?
Zum übersetzen von Excel Formeln:

http://dolf.trieschnigg.nl/excel/index.p...gids=en+de
Antwortento top
#4
Ich habe keine Kenntnisse über Makros oder VBA deswegen kann ich da nicht wirklich mitreden. Dieses Makro wurde in Frankreich erstellt und lief bis vor kurzem ohne Probleme(und jetzt auch weiterhin in Frankreich), deshalb tendierte ich bis jetzt dazu, dass das Makro intakt ist, aber irgendeine Einstellung verkehrt ist, welche zu falschen Resultaten führt. 

Wenn ich im Entwicklermodus den "Commandbutton1" öffne sieht das so aus:


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Antwortento top
#5
100% nichts sagend.
Zum übersetzen von Excel Formeln:

http://dolf.trieschnigg.nl/excel/index.p...gids=en+de
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste