Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Excel Formel für eine individuelle Datumsanzeige
#1
Hallo Kollegen,

leider kämpfe ich aktuell für ein Semesterprojekt mit dem folgenden Problem. Ich möchte ein Datum, dass wie folgt definiert ist Excel beibringen zu erkennen. (Bsp. 2035,3 = 26.08.2020). Dies bedeutet, dass die ersten zwei Zahlen das Jahr bedeuten (20=2020), die nächsten zwei Zahlen die Kalenderwoche im Jahr (35=24.08.2020 bis 30.08.2020) und die Zahl nach dem Komma ist der Tag in dieser Kalenderwoche, d.h. in diesem Fall der dritte Tag (,3=(24.08.20+2=26.08.2020).


Wenn Ihr einen Vorschlag habt wäre ich euch sehr dankbar!! ? 22?
Antwortento top
#2
Hallo A...,

nach dieser Seite:
https://www.computerwissen.de/office/exc...tteln.html

geht zB. diese Formel:

=DATUM(RUNDEN(A1/100;0)+2000;1;7*RUNDEN(REST(A1;100);0)-3-WOCHENTAG(DATUM(RUNDEN(A1/100;0)+2000;;);3))+RUNDEN(REST(A1*10;10);0)-1
helmut

Für mich ist die Möglichkeit in Excel an Zellen und Bereichen Namen zu vergeben die wichtigste Funktionalität.
Sie macht Formeln und den VBA-code verständlicher. Für Makros gilt die Regel: "Nur über benannte Bereiche auf den Inhalt der Zellen zugreifen."
Und wofür sind Regeln da? Um nachzudenken bevor man sie bricht.





[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an Ego für diesen Beitrag:
  • Abba123
Antwortento top
#3
Moin

Mit Hilfsspalten wirkt es übersichtlicher.
Arbeitsblatt mit dem Namen 'Tabelle1'
ABCDE
12035,3202035226.08.2020

ZelleFormel
B1=20"IENT(A1;100)
C1=QUOTIENT(REST(A1;100);1)
D1=REST(REST(A1;100);1)*10-1
E1=7*KÜRZEN((2&-1&-B1)/7+C1)-5+D1
Verwendete Systemkomponenten: [Windows (32-bit) NT 10.00] MS Excel 2016
Diese Tabelle wurde mit Tab2Html (v2.6.2) erstellt. ©Gerd alias Bamberg
Wir sehen uns!
... shift-del
Hinweise zu meiner Hilfe in Foren
Excel Super-Funktionen: VERWEIS(), INDEX(), WAHL()
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an shift-del für diesen Beitrag:
  • Abba123
Antwortento top
#4
Hallöchen,

das Tabellentool tut sich schwer mit B2 Sad 
=20"IENT(A1;100)

PHP-Code:
&quot wird als html-Code interpretiert 
   \\\|///      Hoffe, geholfen zu haben.
   ( ô ô )      Grüße, André aus G in T  
 ooO-(_)-Ooo    (Excel 97-2016)
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an schauan für diesen Beitrag:
  • Abba123
Antwortento top
#5
Das ist ja ein Ding.
Code:
=20&QUOTIENT(A1;100)
Wir sehen uns!
... shift-del
Hinweise zu meiner Hilfe in Foren
Excel Super-Funktionen: VERWEIS(), INDEX(), WAHL()
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an shift-del für diesen Beitrag:
  • Abba123
Antwortento top
#6
Heart 
Vielen vielen Dank an ALLE, dass Ihr Euch die Zeit genommen habt zu helfen!

Mit freundlichem Gruß
Abba123  18
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste