Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Excel Daten bestimmter Werte summieren
#1
Hallo!

Ich habe ein Problem das ich lösen muss.

Aber ich habe mir mein Kopf zerbrochen und komme nicht auf die Lösung.

Ich bin mir sicher, dass hier der ein oder andere Experte ist der mir helfen kann.

Ich muss Werte zusammenrechnen die einer Farbe entsprechen. ZB müssen sich die Bestände der Farbe Grün ID1223 addieren oder der Farbe Blau. Farbe Grün ID1224 darf dann aber nicht dabei sein. Beudeutet immer nur die Farben einer ID dürfen zusammengerechnet werden. Alles ab Spalte G soll automatisiert werden.

Also sozusagen Werte addieren wenn in Spalte A und C gleich dann Werte addieren.

Hat irgendjemand eine Lösung?

LG


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Antworten Top
#2
Hallo,

Auswertungen nach Zellformaten sind grundsätzlich eine schlechte Idee. Wie kommen die Farben da rein, von Hand, oder per bedingter Formatierung?
Viele Grüße
Klaus-Dieter
Der Erfolg hat viele Väter, 
der Misserfolg ist ein Waisenkind
Richard Cobden
Antworten Top
#3
Hi,

dafür gibt es SUMMEWENNS()

@Klaus-Dieter: Die genannten Farben sind nicht die Farbe der Zelle, sondern deren Inhalt  32
Gruß,
Helmut

Win10 - Office365 / MacOS - Office365
[-] Folgende(r) 1 Nutzer sagt Danke an HKindler für diesen Beitrag:
  • sediality
Antworten Top
#4
(03.05.2024, 12:23)HKindler schrieb: dafür gibt es…
Pivottabellen.
[-] Folgende(r) 1 Nutzer sagt Danke an Gast für diesen Beitrag:
  • sediality
Antworten Top
#5
Hallo Helmut,

OK, wer lesen kann, ist im Vorteil.
Viele Grüße
Klaus-Dieter
Der Erfolg hat viele Väter, 
der Misserfolg ist ein Waisenkind
Richard Cobden
Antworten Top
#6
Hallo!

Danke für die Antworten.

Das hört sich nicht schlecht an. Pivottabellen - das hört sich ganz gut an.

Ich werde am Wochenende daran arbeiten und mal schauen die Lösungen umzusetzen.

19 

DANKE
Antworten Top
#7
Hi!

Für Leute die sich dafür interessieren füge ich ein Screenshot hinzu.

Ich habe in Kürze (und bis vorhin kannte ich keine Pivottabellen) eine Lösung erstellt.

Danke für die Hilfe.

Blush


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Antworten Top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste