Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Excel Angebot Drucken
#1
Hallo Liebe Freunde, ich freue mich bei Euch im Forum zu sein.

ich habe eine Frage zum Ausdruck bei Exceltabellen, ich habe mir Excelvorlagen selber erstellt. ich möchte meine Angebote Rechnunge ausdrucken und habe immer 5 Zeilige Positionen, die aber ab und zu beim Ausdruck getrennt werden, kann man diese so Ausdrucken so das diese Automatisch nie getrennt werden? ohne in der Druckvorschau oder im Seitenlyout ein zu geben, zum Beispiel diese Positionsblöcke als feste Einheit zu behandeln?

Liebe Grüße Joachim
Antwortento top
#2
Hallo 

Annahme: 

- Deine Daten stehen in Spalte A
- Die Blöcke sind durch eine Leerzeile getrennt


Code:
Sub Drucken_zusammen()
    Dim i As Integer, j As Integer, SP As Integer, RW As Integer
    Dim Anz As Integer, Zeile As Integer
   
    SP = 1 'Spalte A
    RW = 5 'Zeile je Block
   
    With Sheets("Tabelle1")

        .ResetAllPageBreaks 'manuelle Umbrüche entfernen
       
        Anz = .HPageBreaks.Count ' Anzahl automatische Umbrüche
   
   
        If Anz > 0 Then
            Do Until i = Anz
                Zeile = .HPageBreaks(i + 1).Location.Row 'wo ist Umbruch
               
                'Suchen Blockanfang
                For j = 0 To RW - 1
                    If .Cells(Zeile - j, SP) = "" Then '= Anfang Block
                       
                        'Dann manuellen Umbruch setzen
                        .HPageBreaks.Add Before:=.Cells(Zeile - j + 1, SP)
                       
                        'ggf wurde ein weiterer Umbruch erzeugt
                        If .HPageBreaks.Count > Anz Then Anz = Anz + 1
                       
                        Exit For
                       
                    End If
                Next j
               
                i = i + 1
            Loop
           
        End If
    End With
End Sub

LG UweD
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an UweD für diesen Beitrag:
  • Nagykapornak
Antwortento top
#3
Ohh Dankeschön. ich versucghe es mal, bin noch Anfänger. Liebe Grüße
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste