Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Entnahmen und Zugaben auf richtigen Lagerplatz buchen
#1
Guten Morgen ZusammenSmile,

ich versuche nun seit geraumer Zeit eine korrekte Formel für den nachfolgenden Fall zu finden, allerdings erfolglos.. :

Ich habe zwei Tabellenblätter.

In einer Ist der Bestand (Picture 1) und in der anderen sind die Entnahme und Eingänge (Picture 2) protokulliert.

bei der zweiten Tabelle wird das Produkt eingetragen, dadurch füllt sich alles bis auf die Entnahme oder Eingang und die Menge aus.

Ich brauche also eine Formel die den Bestand des Produktes aktualisiert, anhand der Auswahl von Entnahme oder Eingang (- oder+).

Ich danke euch vielmals für eure Hilfe!

Im ersten Screenshot der Lagerebstandsliste waren spalte A und B nicht zu sehen. Entschuldigt diesSmile

[ Bild bitte als Datei hochladen! ]


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
       
Antwortento top
#2
Hallo,

versuche es einfach mit einer Wenn - Abfrage:

z. B. so in die Bestandszelle, die sich verändern soll: =Wenn(C2="Entnahme";Lagerbestandsliste!F2-D2;Wenn(C2="Eingang";Lagerbestandsliste!F2+D2;F2))

Da ich die Kopfzeilen nicht sehen kann, musst Du die Zellbezeichnungen und die Namen der Tabellenblätter noch auf Deine Liste anpassen.


Grüße

NobX
Antwortento top
#3
Hallo NobX,

die Herausforderung besteht jedoch darin, dass der Eingang oder die Entnahme auch auf das Produkt bezogen sein muss.

Sprich:

wenn Produkt a und wenn Eingang oder Ausgang.. dann dementsprechen dazurechen oder abziehen.
Ich habe nochmal Bilder angehängt.

Vielleicht ist es mega simple, für meinen Schädel leider zu viel :P





NobX
Hallo,

versuche es einfach mit einer Wenn - Abfrage:

z. B. so in die Bestandszelle, die sich verändern soll: =Wenn(C2="Entnahme";Lagerbestandsliste!F2-D2;Wenn(C2="Eingang";Lagerbestandsliste!F2+D2;F2))

Da ich die Kopfzeilen nicht sehen kann, musst Du die Zellbezeichnungen und die Namen der Tabellenblätter noch auf Deine Liste anpassen.


Grüße

NobX


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
       
Antwortento top
#4
Hola,


Zitat:Ich habe nochmal Bilder angehängt.

das hilft nicht! Das muss A) jemand nachbauen und B) raten um welche Spalten und Zeilen es sich handelt.
Eine Exceldatei ist hilfreicher.

Gruß,
steve1da
Antwortento top
#5
Hallöchen,

Du kannst auch verschiedene Bedingungen mit logischen Operatoren zusammensetzen, z.B. UND, ODER usw.
   \\\|///      Hoffe, geholfen zu haben.
   ( ô ô )      Grüße, André aus G in T  
 ooO-(_)-Ooo    (Excel 97-2016)
Antwortento top
#6
Stimmt natürlich steve1da!
Ich dachte, ich hätte diesmal Spalten und Zeilen mit drauf...Sorry


Angehängte Dateien
.xlsx   Demo Parts Bestandsliste.xlsx (Größe: 49,76 KB / Downloads: 7)
Antwortento top
#7
Hi,

also du brauchst einen Anfangsbestand.. der ist in meiner Formel die "4+"

Zitat:=4+SUMMEWENNS('Entnahme  Eingang '!D:D;'Entnahme  Eingang '!C:C;"Eingang";'Entnahme  Eingang '!B:B;[@PRODUKT])-SUMMEWENNS('Entnahme  Eingang '!D:D;'Entnahme  Eingang '!C:C;"Entnahme";'Entnahme  Eingang '!B:B;[@PRODUKT])
die Formel liegt bei mir in Lagerbestandsliste!G5


in Entnahme  Eingang!C:C muss "Eingang" oder "Entnahme" stehen
und
in Entnahme  Eingang!B:B muss das Produkt stehen zB TPH1000
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an CHASiN1994 für diesen Beitrag:
  • MK17
Antwortento top
#8
Hallo,

Ergänzung zweck Vermeidung von Fehleingaben und Falschberechnungen:

Die Spalte mit "Eingang" bzw. "Entnahme" sollte als DropDown formatiert werden, die nur die beiden Begriffe zulässt!

Gruß Günter
aus der Helden-, Messe-, Musik-, Buch-, Universitäts- und Autostadt Leipzig
Antwortento top
#9
Wink 
Hallo Glausius,

das sind einer der wenigen Dinge die ich natürlich kann und bereits umgesetzt hatte.Smile



Glausius
Hallo,

Ergänzung zweck Vermeidung von Fehleingaben und Falschberechnungen:

Die Spalte mit "Eingang" bzw. "Entnahme" sollte als DropDown formatiert werden, die nur die beiden Begriffe zulässt!


Ich danke dir vielmals!!!!! Du glaubst nicht wie viel du mir damit vereinfacht hast!

Eine mich interessierende Frage…

Wie lange hast du dafür gebraucht?
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste