Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Eintragen eines Pfads in eine Zelle
#1
Hallo zusammen,
 

Der Debugger bleibt  immer an den blau gekennzeichneten Stellen stehen ?????
Istwerte zu diesem Zeitpunkt:

[ Bild bitte als Datei hochladen! ]
Kann jemand so helfen? oder braucht es mehr Angaben ???


Public Function initpaths()
Dim rowcounter As Integer           'Zeilenummer
Dim colcounter As Integer           'Spaltennummer
Dim Lettercount As Integer
Dim path As String                  'Quellpfad
Dim fpath As String
Dim iKW As String                   'KW als Zeichen
Dim iYear As Integer                'Jahr als Zahl
Dim Field As String                 'Feld als Zeichen
Dim FLetter As String               'Feldbuchstabe als Zeichen
Dim FNumber As Integer              'Feldnummer als Zahl
Tabelle25.Select (True)
iKW = Tabelle25.Cells(14, 4)        '14 Zeile (Rowindex) und 4 Spalte (Colindex)
iYear = Format(Tabelle25.Cells(14, 8), "YYYY")
path = "='\\MeinServer\MeinPfad\" & iYear & "\[MeineDatei_KW_" & iKW & ".xlsx]"
Counter = 0
rowcounter = 6          'Reihe 6
colcounter = 44         'Spalte AR6
Lettercount = 9         'Buchstabe "J" für J9x
FNumber = 91  '330 'War Ursprünglich in der Morgenrunde vorhanden, Jetzt Montag J9X in Morgenrunde.
Do
FLetter = Chr(Asc("A") + Lettercount)       'ASCII Buchstabe A + 9 = J
Field = FLetter & FNumber                   'J91
fpath = path
Tabelle35.Cells(rowcounter, colcounter).Value = fpath
rowcounter = rowcounter + 1               'Schleife Reihe 6+1 = 7
FNumber = FNumber + 1                     '91+1 =92
If rowcounter = 20 Then                   'Reihe 20 erreicht zurück auf Reihe 6
rowcounter = 6
FNumber = 91
Lettercount = Lettercount + 1
If colcounter = 44 Then
colcounter = colcounter + 2
Else
colcounter = colcounter + 6
End If
End If
Loop While colcounter <= 70
Tabelle35.Cells(rowcounter, colcounter).Value = fpath
MsgBox Tabelle35.Cells(rowcounter, colcounter).Value & vbNewLine & path & vbNewLine & "KW: " & iKW & "  Jahr: " & iYear
End Function

Gruß Arnold
Antwortento top
#2
Hallo,

Zitat:Kann jemand so helfen? oder braucht es mehr Angaben ???
die Datei wäre nicht schlecht gewesen.
Viele Grüße
Klaus-Dieter
Der Erfolg hat viele Väter, 
der Misserfolg ist ein Waisenkind
Richard Cobden
Antwortento top
#3
Oder auch die Fehlermeldung...
Spannend auch, dass der Debugger gleich an zwei Stellen gleichzeitig stehenbleibt.
Schöne Grüße
Berni
Antwortento top
#4
Smile 
Hallo,

auf gewisse antworten bzw. Bemerkungen in diesem Forum kann man sich immer verlassen
 
Der Debugger bleibt natürlich nur an der ersten stehen

Gruß Arnold
Antwortento top
#5
Hallo,

Zitat:auf gewisse antworten bzw. Bemerkungen in diesem Forum kann man sich immer verlassen

wenn man das provoziert …
Viele Grüße
Klaus-Dieter
Der Erfolg hat viele Väter, 
der Misserfolg ist ein Waisenkind
Richard Cobden
Antwortento top
#6
*seufz*
Schöne Grüße
Berni
Antwortento top
#7
Höfliches Hallo  an alle ....

vielleicht sollten wir uns gemeinsam auf die Lösung konzentrieren, die faellt mir spontan auch Nichts zu ein!
Dann beginne ich mit System zu suchen, indem ich alle Fakten die Fehler verursachen können systematisch prüfe!

Mein Vorschlag ist ein kleiner Test, und hier weiche ich von meiner Regel "SELECT" im Code NICHT verwenden gerne nur zum Testen mal ab.

Tabelle35.Select      'klaert ob Tabelle35 existiert und angesprungen werden kann!
Cells(rowCounter, Colcounter).Select   'zeigt mir die Zelle in die hinein geschrieben werden soll!   (steht ein Wert auf "0" klappt das NICHT!)
Cells(rowCounter, Colcounter).Value = "irgendein Text" zeigt ob man die Zelle beschreiben lkann.  Wenn Nein, warum Nicht??  Gesperrt, MergeCells??
Msgbox "bis hier klappt alles"
Cells(rowCounter, Colcounter).Value = fPath    'wenn hier eine Fehlermeldung kommt stört Excel sich an fPath

Was haelt der Frager davon diese Dinge systematisch bis zum Laufzeitfehler durchzuchecken.  Dann wissen wir schon mal wo wir stehen.

mfg  Gast 123
Antwortento top
#8
Hallo Gast 123,

diese, deine Auffassung teile ich nicht. Es hätte möglichweise schon gereicht, wenn der TE verraten hätte, welche Fehlermeldung da aufläuft. Meistens verrät die schon einiges.
Viele Grüße
Klaus-Dieter
Der Erfolg hat viele Väter, 
der Misserfolg ist ein Waisenkind
Richard Cobden
Antwortento top
#9
Hallöchen,

es liegt durchaus im Bereich des Möglichen, dass ein Makro aus scheinbar unerklärlichen Gründen einfach und ohne Fehlermeldung bei der codeausführung stehenbleibt. Mit F5 geht's dann problemlos weiter.

Wenn das hier so ist, dann eventuell mal die Datei neu erstellen. Gibt's auch zwei Möglichkeiten.

Minimale Variante:
- codes auslagern / rauskopieren und irgendwo sichern
- Datei als xlsx speichern
- Excel beenden, neu starten und die codes wieder einfügen

Maximale Variante:
- Datei komplett neu erstellen

Sollte es doch eine Fehlermeldung geben, dann würde die uns auf jeden Fall weiterhelfen.
   \\\|///      Hoffe, geholfen zu haben.
   ( ô ô )      Grüße, André aus G in T  
 ooO-(_)-Ooo    (Excel 97-2016)
Antwortento top
#10
Hallo,

es kommt der Fehler Laufzeitfehler 1004, und "ja" Gast123 er stört sich an dem " fpfad".
der Pfad ist so aber korrekt?

Ich gelobe Besserung um auch denen gerecht zu werden die nur auf solche Fehler wartenSmile

Gruß Arnold
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste