Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Dynamisches Diagramm
#1
Hallo liebe Excel-Freunde,

ich stehe mal wieder vor einem kleinen Problem. In der angehängten Datei ist sinngemäß meine eigentliche Tabelle abgebildet. Dabei sind 2 Bereiche wichtig: Die in Spalte A stehenden Bauteile und die in Spalte C-S stehenden Kriterien. Am Ende soll ein Netzdiagramm abgebildet sein, welches sich automatisch mit den Bauteilen erweitert bzw. reduziert. Es kann also sein, dass in Spalte A 6 Bauteile stehen oder aber nur 2 oder 3. Je nach Anzahl der Bauteile soll entsprechend das Diagramm aussehen. Die Kriterien, die außen am Netzdiagramm stehen, bleiben immer gleich und müssen sich nicht anpassen. Ich habe bereits herumgespielt und einiges versucht. Wie das derzeit aussieht lässt sich in der Datei ansehen. Ich habe versucht, mit dem Namensmanager und der Formel "BEREICH.VERSCHIEBEN" , mein Ziel zu erreichen. Aber offensichtlich ist es mir noch nicht ganz gelungen. Ebenfalls ist in der Datei ein Beispiel wie die Diagramme aussehen können, wenn mehr oder weniger Bauteile vorhanden sind. Funktioniert nur leider bisher nicht automatisch. Einige hatten auch schon die Idee, meine Tabelle in eine richtige Tabelle zu formatieren. Klappt nur leider nicht bei meiner Anwendung.

Ich hoffe, dass ihr einen Rat habt und mir somit helfen könnt. Ansonsten wünsche ich allen einen schönen Freitag und ein wohlverdientes Wochenende.

Viele Grüße

Tom


Angehängte Dateien
.xlsx   beispieldatei.xlsx (Größe: 43,4 KB / Downloads: 6)
Antwortento top
#2
Hi Tom

So recht kann ich noch nicht nachvollziehen wo das Problem ist.

Du hast eine Gesamttabelle in der alle Bauteile aufgeführt sind. In deinem Beispiel 6 Stück. Wo du jetzt im Diagramm nur 2 davon sehen möchtest, filter die Tabelle einfach mit dem Autofilter nach den Bauteilen.

Gruß Elex
Antwortento top
#3
Hallo Elex,

in der Beispieldatei sind lediglich 2 Alternativen wie meine Tabelle aussehen kann. In der Originaldatei werden die gesamten Felder durch Formeln gefüllt. Und je nachdem wie viele Bauteile in einem anderen Tabellenblatt eingetragen werden, füllt sich die gezeigte Tabelle. Im Original gibt es nur eine davon, die zweite habe ich nur zur Anschauung eingefügt. Diese Tabelle (wie sie in der Beispieldatei ist) soll am Ende ausgeblendet werden damit dort niemand dran geht. Daher ist eine Filterfunktion leider nicht der weg. 

Ich hoffe das Problem wurde etwas klarer.

Gruß

Tom
Antwortento top
#4
Hi

Dann solltest du eine BspDatei machen die zeigt was du vor hast und warum der Umweg über Formeln sein muss. Wie sonst soll man sich da rein denken?

Gruß Elex
Antwortento top
#5
Ich fürchte ich habe mich nicht ganz eindeutig ausgedrückt.

Die angehängte Datei zeigt das Ergebnis. So soll es am Ende aussehen. Dass wenn sich die Anzahl an Bauteilen ändert, das Diagramm dies automatisch durch den dynamischen Bereich erkennt und anpasst. Wie ich dies bisher versucht habe, sieht man an den Formeln die im Namensmanager zu finden sind. In der angehängten Datei habe ich die Diagramme nur manuell erstellt und eben nicht automatisch. 

Gruß Tom

Im Grunde muss die Legende dynamisch gestaltet werden. Das ist mein Problem.
Antwortento top
#6
Hi Tom

Zitat:Diese Tabelle (wie sie in der Beispieldatei ist) soll am Ende ausgeblendet werden damit dort niemand dran geht.
Ob du den Punkt mittels einer Einstellung realisieren kannst weis ich jetzt auch nicht, da ausgeblendete Werte eigentlich nicht angezeigt werden.
 
Wie ich in #4 schon schrieb wären für konstruktive Hilfen etwas mehr Vorgaben nötig.
Für Diagramme ist es schon ein Unterschied ob Werte, leer, 0 oder #NV als Ergebnis erscheint.


.xlsx   beispieldatei neu.xlsx (Größe: 45,62 KB / Downloads: 8)
Schau ob es dir was nützt. Eine Dynamik ist evtl nicht nötig.

Gruß Elex
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an Elex für diesen Beitrag:
  • Blytom
Antwortento top
#7
Hallo Elex,

vielen Dank für deine Mühe. Ich habe das ganze nun mit Hilfe von VBA gelöst. 

Viele Grüße

Tom
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste