Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Dynamischer URL Abruf (XML Datei) in Power Query
#1
Hallo,

für ein Reporting würde ich gerne eine dynamische URL zum Abfragen einer XML Datei in Power Query einrichten. 
Hierbei würde ich gerne zwei Teilabschnitte der URL (siehe unten "Reporting_Datum" und "Reporting_Zeitraum") dynamisch gestalten, indem diese auf zwei Zellen in der Excel referenzieren und sich die URL je nach Eingabe entsprechend verändert.

Zum Referenzieren habe ich die beiden Zellen daher mit dem Namensmanager entsprechend als "Reporting_Datum" und "Reporting_Zeitraum" definiert.

Der Quellcode im erweiterten Editor lautet somit:

Quelle = Xml.Tables(Web.Contents("https://anonymisierter_Teil1_der_URL" & "Reporting_Datum" & "anonymisierter_Teil2_der_URL" & "Reporting_Zeitraum" & "anonymisierter_Tei3_der_URL")),
[weitere Abfrageschritte]

Allerdings wird beim Ausführen nicht der Zellinhalt der definierten Reporting_Datum und Reporting_Zeitraum Zellen eingefügt, sondern die Variablen bleiben als solche in der URL bestehen, was natürlich eine Fehlermeldung erzeugt, dass die entsprechende Tabelle nicht gefunden wird.

Was muss ich verändern, dass es funktioniert? Ziel ist, durch Änderung der beiden Zellinhalte in Excel und anschließender Abfrage-Aktualisierung die entsprechende XML abzurufen.

Über Hilfe wäre ich sehr dankbar. Viele Grüße und einen guten Start in die Woche!
Antwortento top
#2
Hallo,

mt beiliegender Mappe lese ich die Titelinformationen eines belebigen Beitrags des ms-office-Forums aus.


Angehängte Dateien
.xlsx   cef - Dynamischer URL Abruf (XML Datei) in Power Query (PQ).xlsx (Größe: 21,78 KB / Downloads: 4)
VG, wisch
Wer Hilfe nimmt, sollte auch Hilfe geben! Auch wenn dies auf einem ganz anderem Gebiet geschieht.
Antwortento top
#3
Hallo wisch,

vielen Dank für deinen Vorschlag! Eine Rückfrage zur Syntax von Parameter1:

Code:
Beispieldatei meta [IsParameterQuery=true, BinaryIdentifier=Beispieldatei, Type="Binary", IsParameterQueryRequired=true]

Wofür ist dieser Schritt notwendig und was passiert hier?

Viele Grüße!
Antwortento top
#4
Bei Verwendung bestimmter Funktionen generiert Power Query gewisse Dinge automatisch. U.a. die Beispielabfagen. Unter wlechen Bedingungen und warum das passiert, erschliesst sich mir im Moment noch nicht. Zum Teil kannst du die automatisch generierten auch einfach löschen. Ansonsten einfach ignorieren.
VG, wisch
Wer Hilfe nimmt, sollte auch Hilfe geben! Auch wenn dies auf einem ganz anderem Gebiet geschieht.
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste