Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Dynamische Auswertung Gäste Hotel/Monat
#1
Hallo liebe Gemeinschaft,

ich richte mich heute mit einer dynamischen Übersicht an euch, die mich selbst vor eine große Herausforderung stellt. 

Freue mich auf eure Unterstützung und gebe gern auch etwas zurückSmile

Anbei meine Exceldatei mit der Bezeichnung "Hotels".

Wichtig ist mir Sheet "Evaluation".

B1 und D1 würde ich gern flexibel füllen wollen - Monat / Hotel

Zeile 4 + 5 zeigt dazu jetzt das händisch erfasste Resultat an. Die gelb-markierten Zeilen sollen jedoch dynamisch sein, sodass sich weitere Zeilen automatisch öffnen, wenn mehr Gäste als nur 2 zur jeweiligen Zeit im jeweiligen Hotel sind.

Zeile 3 soll fixiert bleiben.

Zeile 6 soll je nach Anzahl der Gäste nach unten wandern und immer die Gesamtsumme anzeigen.

Vielen Dank im Voraus und ein schönes Wochenende wünsche ich euch!

Nick


Angehängte Dateien
.xlsx   Hotels.xlsx (Größe: 13,32 KB / Downloads: 7)
Antwortento top
#2
Hi Nick,

formatiere deine Liste als Tabelle (reinklicken und STRG-L oder -T drücken) und gib im sich öffnenden Reiter "Tabellentools" an, dass du eine Ergebniszeile willst. So sieht es dann aus:

Arbeitsblatt mit dem Namen 'Evaluation'
BCDEFG
1JuneHotelHotel2
2
3ArrivalDepartureOvernightsRoomPriceTotal
413.06.202030.06.202017SR45,00 €765,00 €
519.06.202021.06.20202DR55,00 €110,00 €
622.06.202007.07.202015Königssuite785,00 €11.775,00 €
7Ergebnis12.650,00 €

ZelleFormel
D4=WENNFEHLER(DATEDIF(B4;C4;"d");"")
Verwendete Systemkomponenten: [Windows (32-bit) NT 10.00] MS Excel 2016
Diese Tabelle wurde mit Tab2Html (v2.6.0) erstellt. ©Gerd alias Bamberg

Innerhalb der Tabelle kannst du dich jetzt ganz einfach mit der Tab-Taste vorwärts bewegen. Sobald du (zur Demonstration grün hinterlegt) in der letzten Zelle bist und erneut die Tab-Taste bemühst, fügt Excel automatisch eine neue Zeile an, übernimmt Formeln und Formatierung und schiebt die Ergebniszeile weiter.

Btw, ich habe in deiner DATEDIF()-Formel noch ein WENFEHLER() davor gepackt (mich hat der Hinweis #ZAHL! genervt, solange nicht alles ausgefüllt war).
Gruß Günter
Jeder Fehler erscheint unglaublich dumm, wenn andere ihn begehen.
angebl. von Georg Christoph Lichtenberg (1742-1799)
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an WillWissen für diesen Beitrag:
  • NickL
Antwortento top
#3
D4: =MAX(B4:C4;HEUTE())-B4
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an LCohen für diesen Beitrag:
  • NickL
Antwortento top
#4
Vielen Dank Günter und LCohen. Ein Stück bin ich weitergekommen aber leider noch nicht ans Ziel gelangt. Siehe Anhang.

1. Generell ist es mir nicht gelungen, alle Gäste im Juni im Hotel2 anzuzeigen. Die Formel bringt immer wieder dasselbe Ergebnis = Person AB. Ich möchte aber gern alle Gäste auflisten, die im Juni aus dem Hotel2 abreisen. D.h. es fehlt noch AI - siehe Import. 

2. Finde ich keine geeignete Formel, die mir den Preis im Juni / Hotel2 / Single room = 45 wiedergibt.

Wäre über eine weiterführende Unterstützung / Hilfe sehr dankbarSmile

Grüße,

Nick


Angehängte Dateien
.xlsx   Hotelsv2.xlsx (Größe: 15,23 KB / Downloads: 3)
Antwortento top
#5
Hi Nick,

bis auf den Preis (muss mal sehen, was mir dazu einfällt Wink ) wäre das mein Vorschlag:

Arbeitsblatt mit dem Namen 'Evaluation'
ABCDEFG
2
3NameArrivalDepartureOvernightsRoomPriceTotal
4HH17.05.202023.05.20206DR0
5KD05.05.202015.05.202010DR0
6#WERT!
7#WERT!
8#WERT!
9#WERT!
10#WERT!
11Total#WERT!

ZelleFormel
A4=WENNFEHLER(INDEX(Import!B:B;AGGREGAT(15;6;ZEILE(Import!$B$1:$B$15)/(Import!$A$1:$A$15=Evaluation!$B$1)/(Import!$E$1:$E$15=$D$1);ZEILE(A1)));"")
B4=WENNFEHLER(SVERWEIS([@Name];Import!B:C;2;FALSCH);"")
C4=WENNFEHLER(SVERWEIS([@Name];Import!B:D;3;FALSCH);"")
D4=WENNFEHLER(DATEDIF(B4;C4;"d");"")
E4=WENNFEHLER(SVERWEIS([@Name];Import!B:F;5;FALSCH);"")
Verwendete Systemkomponenten: [Windows (32-bit) NT 10.00] MS Excel 2016
Diese Tabelle wurde mit Tab2Html (v2.6.0) erstellt. ©Gerd alias Bamberg
Gruß Günter
Jeder Fehler erscheint unglaublich dumm, wenn andere ihn begehen.
angebl. von Georg Christoph Lichtenberg (1742-1799)
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an WillWissen für diesen Beitrag:
  • NickL
Antwortento top
#6
Hi Günter,

die Formel in A4 sieht vielversprechend aus aber funktioniert leider bei mir nicht. Ich denke, dass ich sie nicht funktioniert, da ich nicht weiß, wie ich sie 100% interpretieren und ggf. anpassen kann. Magst du mir da vielleicht eine kurze Erläuterung zu geben?Smile

Könnten wir den noch "offenen" Preis über einen sverweis mit mehrere Kriterien lösen?

Vielen Dank noch einmal im Voraus!

Nick


Angehängte Dateien
.xlsx   Hotelsv3.xlsx (Größe: 15,74 KB / Downloads: 3)
Antwortento top
#7
Hi Nick,

du hast die Formeln nicht 1:1 übernommen.

Fangen wir mal beim SVERWEIS() an. Das schreibst du:
Zitat:=WENNFEHLER(SVERWEIS([@Name];Import!B:D;3;'FALSCH');"")
Lass die Hochkommas weg oder schreibe eine 0, dann bekommst du statt #NAME! das richtige Ergebnis.

INDEX/AGGREGAT() passt bei mir; ich weiß leider nicht, was du in deiner Originaldatei drin hast.

Arbeitsblatt mit dem Namen 'Evaluation'
ABC
3NameArrivalDeparture
4AB13.06.2020#NAME?
5AI19.06.2020#NAME?
6#NAME?

ZelleFormel
A4=WENNFEHLER(INDEX(Import!B:B;AGGREGAT(15;6;ZEILE(Import!$B$1:$B$15)/(Import!$A$1:$A$15=Evaluation!$B$1)/(Import!$E$1:$E$15=$D$1);ZEILE(A1)));"")
B4=WENNFEHLER(SVERWEIS([@Name];Import!B:C;2;0);"")
C4=WENNFEHLER(SVERWEIS([@Name];Import!B:D;3;'FALSCH');"")
D4=WENNFEHLER(DATEDIF(B4;C4;"d");"")
E4=WENNFEHLER(SVERWEIS([@Name];Import!B:F;5;'FALSCH');"")
Verwendete Systemkomponenten: [Windows (32-bit) NT 10.00] MS Excel 2016
Diese Tabelle wurde mit Tab2Html (v2.6.0) erstellt. ©Gerd alias Bamberg

Sobald die Daten richtig geschrieben werden, verschwindet die Meldung auch bei der DATEDIF()-Fkt.

Um mit einem SVERWEIS() die Preise zu holen, müssen die Tabellen im Blatt Prices umgebaut werden. Kreuztabellen sind kaum auswertbar. Ich werde aber vermutlich heute nicht mehr dazu kommen - bekomme noch Besuch (wer weiß, wie lange der bleibt. Angel)
Gruß Günter
Jeder Fehler erscheint unglaublich dumm, wenn andere ihn begehen.
angebl. von Georg Christoph Lichtenberg (1742-1799)
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an WillWissen für diesen Beitrag:
  • NickL
Antwortento top
#8
Danke für die Anmerkungen Günter, jetzt scheint alles zu funktionieren. Ich musste die Formeln noch ins Englische übersetzen.

Prices habe ich jetzt anders angeordnet und versucht mit der englischen Version folgender Formel einen sverweis zu erstellen, mit mehrere Kriterien. Leider funktioniert auch das nicht nach einigen Versuchen ;/

[b]=SVERWEIS(F5&G5&H5;WAHL({1.2.3};A:A&B:B&C:C;D:D);2;0)[/b]

Im Anhang sende ich meine letzte Version. Vielen Dank schon mal für alles!!!

Nick


Angehängte Dateien
.xlsx   Hotelsv4.xlsx (Größe: 17,08 KB / Downloads: 6)
Antwortento top
#9
Evaluation!F4: =INDEX(Prices!C:F;VERGLEICH(D$1&B$1;Prices!A$1:A$99&Prices!B$1:B$99;);2+2*([@Room]="DR"))
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an LCohen für diesen Beitrag:
  • NickL
Antwortento top
#10
Danke LCohen das scheint sehr gut zu funktionieren. Gibt es denn auch eine Möglichkeit, dass ich aus den Zellen F7-32 und G7-32 die Werte bzw. Fehlermeldungen rauskriege, sodass vor allem ein Gesamtbetrag errechnet wird?

Vielen lieben Dank!


Angehängte Dateien
.xlsx   Hotelsv5.xlsx (Größe: 17,97 KB / Downloads: 2)
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste