Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Das Update ist abgeschlossen, Ihr könnt unser Forum jetzt wieder wie gewohnt nutzen. Eventuelle Bugs und Auffälligkeiten postet Ihr bitte im entsprechenden Forum im Bereich Forumstechnik. x


Dropdown Menu immer obersten Wert anzeigen
#1
Hallo,
suche angestrengt nach einer Anleitung  um folgendes zu erreichen.
Dropdown Zelle mit einigen Einträgen aber auch Leerstellen.
Die Leerstellen sollen später mit neuen Werten aufgefüllt werden.Darum ist auch die Verknüpfung auf ein anderes Blatt eingebaut.
Wie man in Bild-5.jpg sieht springt das Auswahlfeld immer auf die letzte Auswahl.
Bild-6.jpg zeigt die Formel für das DropDown.
Chef möchte aber jetzt, dass jedesmal beim Aufruf des DropDown Feldes die Auswahl immer auf dem obersten Wert, also hier C4, erscheint.
Habe folgendes gefunden, aber bekomme es nicht eingebunden resp. es funzt. nicht.
---
Code:
Private Sub Worksheet_SelectionChange(ByVal Target As Range)
'Updateby Extendoffice 20160725
    Dim xFormula As String
    On Error GoTo Out:
    xFormula = Target.Cells(1).Validation.Formula1
    If Left(xFormula, 1) = "=" Then
        Target.Cells(1) = Range(Mid(xFormula, 1)).Cells(1).Value
    End If
Out:
End Sub
---
Wer kann mir Helfen ?
Danke


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
       
Antworten Top
#2
Hi,

wozu mehrere Leerfelder? Wenn überhaupt, dann reicht da eins (und das aber wirklich nur dann, wenn Leerfelder später auch mal gebraucht werden sollten), denn man kann eh nur eine Auswahl im Dropdown treffen. 

Mach aus Deiner selection!C4:Cx (mit einem Leerfeld) eine formatierte Tabelle (Strg + t), und füge an passender Stelle diesen Code ein:


Code:
'Namen und Bereiche anpassen 

'With Sheets("Tabelle2").Range("C1").Validation
        .Delete
        .Add Type:=xlValidateList, AlertStyle:=xlValidAlertStop, Operator:= _
        xlBetween, Formula1:="=selection!" & selection.ListObjects(1).DataBodyRange.Address
        .IgnoreBlank = True
        .InCellDropdown = True
        .InputTitle = ""
        .ErrorTitle = ""
        .InputMessage = ""
        .ErrorMessage = ""
        .ShowInput = True
        .ShowError = True
    End With




Passende Stelle könnten z. Bsp. sein, Change Ereignis der formatierten Tabelle oder Activate Ereignis von Tabelle2 (die, mit dem Dropdown, Namen ggf. anpassen)
Der sicherste Ansatz für einen Irrtum ist der Glaube, alles im Griff zu haben.
Nur, weil ich den Recorder bedienen kann, macht mich das noch lange nicht zum Musiker.

Ciao, Ralf

[-] Folgende(r) 1 Nutzer sagt Danke an Ralf A für diesen Beitrag:
  • Atlan
Antworten Top
#3
Danke Ralf A.
folgendes zu den Leerfeldern,
ich arbeite später nicht mit diesem Prg. <
Mein Chef*in, hat aber garkeine Ahnung von diesen Sachen, dass muss einfach laufen.
Die Leerfelder stehen darum auch in einem anderen Blatt mit Passwort so dass Sie nur das NEUE einschreiben braucht.
Am interessanten währe ja, eingabe feld, eintippen und automatische übernahme im Dropdown Fenster.
Aber das kriege ich wiederum nicht hin.
Danke dir.
Antworten Top
#4
Moin!
Es ist doch einfach, den Auswahlbereich der Liste dynamisch zu erstellen.
Ich würde auch nicht in C4 anfangen, sondern in C1 in sélections!
Namensmanager, neu

Name: Liste
bezieht sich auf: =sélections!$C$1:INDEX(sélections!$C:$C;ANZAHL2(sélections!$C:$C))

In der Datengültigkeit
Bezieht sich auf: =Liste

Gruß Ralf
Gib einem Mann einen Fisch und du ernährst ihn für einen Tag. 
Lehre einen Mann zu fischen und du ernährst ihn für sein Leben. (Konfuzius)
[-] Folgende(r) 1 Nutzer sagt Danke an RPP63 für diesen Beitrag:
  • Atlan
Antworten Top
#5
Zitat:Die Leerfelder stehen darum auch in einem anderen Blatt mit Passwort so dass Sie nur das NEUE einschreiben braucht.


Und genau das kann sie unendlich (na gut, ca. 1 Mio. mal) fortführen, wenn sie für die Liste der auszuwählenden Eintrage eine formatierte Tabelle verwendet! Egal in welchem Blatt die stehen... Da braucht es keine hunderte Leerzeilen. Oder glaubst Du, ich hab das aus Spaß gesagt?
Der sicherste Ansatz für einen Irrtum ist der Glaube, alles im Griff zu haben.
Nur, weil ich den Recorder bedienen kann, macht mich das noch lange nicht zum Musiker.

Ciao, Ralf

[-] Folgende(r) 1 Nutzer sagt Danke an Ralf A für diesen Beitrag:
  • Atlan
Antworten Top
#6
D A N K E Heart 
Genau das was ich gesucht habe.
Und ich verstehe es sogar.
Einwandfrei, bin schon beim Umschreiben der Formeln.
Antworten Top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste