Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Das Update ist abgeschlossen, Ihr könnt unser Forum jetzt wieder wie gewohnt nutzen. Eventuelle Bugs und Auffälligkeiten postet Ihr bitte im entsprechenden Forum im Bereich Forumstechnik. x


Diagramm, x-Achse normalisieren
#1
Hallo, gibt es eine Möglichkeit die Zeitabstände in der  x-Achse gleichzustellen. Auf Thingspeak wird es korrekt dargestellt.

Excel verhält sich leider anders:

   
(blau - ist die Außentemperatur -> Thingspeak)
   
wie kann das Verhalten in Excel geändert werden?

Danke, Stefan
.xlsm   Diagramm.xlsm (Größe: 1,87 MB / Downloads: 2)
Antworten Top
#2
Hi,

du brauchst kein Linie-Diagramm sondern ein Punkt(XY)-Diagramm. Auch dort kann man Linien einstellen.
Ist in Excel leider etwas unglücklich beschrieben Liniendiagramm erzeugt auf der A-Achse für jeden Datenpunkt einen Wert. Wenn man 50 Werte hat sind das 50 Einträge mit immer dem selben Abstand. Das Punktdiagramm weist einem Punkt den korrekten Wert auf der X-Achse zu, so dass diese je nach Wert mal enger beieinander stehen oder auch nicht.
Gruß,
Helmut

Win10 - Office365 / MacOS - Office365
Antworten Top
#3
Sad 
Danke, das passt soweit.
Aber leider sind jetzt vor und nach der Linie sehr große Lücken, die Diagrammfläche wird nicht vollständig ausgenutzt.

   
Angewandt sieht das wirklich so aus.....
Läßt sich das irgendwo einstellen? Ich habe leider nix finden können Confused
Antworten Top
#4
Hi,

X-Achse anklicken, Rechtsklick --> "Achse formatieren..." und bei den Achsenoptionen Minimum und Maximum entsprechend deinen Wünschen einstellen. Eventuell werden dir die Werte nicht als Datum sondern als Zahl angezeigt. Dann musst du dir die Zahl halt umrechnen. Am einfachsten geht es, wenn du in irgendeine Zelle dein Wunschdatum samt Uhrzeit eingibst und dann das Zellformat auf "Standard" einstellst.
Gruß,
Helmut

Win10 - Office365 / MacOS - Office365
Antworten Top
#5
Danke für die Hilfe, das passt soweit - ist aber etwas unflexibel da sich Max und Min abhängig vom eingestellten Zeitraum ändern. Vermutlich ist das Problem nur per Vba lösbar.
Da muss ich wiedermal die Literatur oder Google befragen, oder fällt uns da auf die Schnelle was ein?

Code:
  With ActiveChart.Axes(xlValue)
    .MinimumScale = Range("E1")
    .MaximumScale = Range("E2")
  End With

... evtl.?  werde es heute Abend testen
Antworten Top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste