Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Diagram-Gestaltung_(Netzgitter)
#1
Hallo liebe alle,

ich hätte 3 Fragen, die ich mir Online oder in diesen Forum nicht beantworten konnte.
Ich hab ca 100 Diagramme zu erstellen, daher möchte ich die voreinstellungen beim ersten richtig machen und dann die gestaltung einfach kopieren =)

1) wie hebe ich die Null-Grad Linie im Diagramm hervor?

2) Mein Gitternetz orientiert sich nach der linken Spalte im Diagram (Lawinenanzahl) ... ich möchte es nach der rechten Spalte (median air temperatur) orientieren

3) die Blauen Balken, sollen vor dem Orangen Verlauf gesetzt werden.

Ich sag schonmal danke, sind vielleicht für jemanden hier einfach zu beantworten.

Liebe Grüße
Senf


.xlsx   muster.xlsx (Größe: 177,79 KB / Downloads: 3)
Antwortento top
#2
Hallo Senf,

A) zu 3)
Da sehe ich keine einfache Möglichkeit. Säulen sind in Excel Flächen und Linien werden in den Diagrammen immer über Flächen gezeichnet. Auch wenn man die senkrechten Linien als Fehlerindikatoren eines Liniendiagramms einrichtet, werden die Fehlerindikatoren unter die Linien gelegt.
Theoretisch könnte man die "Säulen" über den Typ "Punkt XY" darstellen. Dafür müste man aber für die Tage mit Werten drei Daten (0, Wert und NV()) anlegen.

B) Für die anderen beiden Punkte ist es sinnvoll nicht nur eine sekundäre Y-Achse, sondern auch eine sekundäre X-Achse anzulegen.
Achtung! Da die X-Achsen der Datenreihen jetzt unabhängig voneinander sind, müssen sie das gleiche Start- und Enddatum haben.

zu 2)
a) Da die Gitternetzlinien sich an Primärachse orientieren, must du die Säulen auf die Sekundärachsen legen.
b) Unter "Achse formatieren" der X-Achsen kannst im Auswahlbereich "Vertikale Achse schneidet" die Beschriftung der Y-Achsen nach rechts oder links legen.

zu 1)
c) Die primäre X-Achse (0-Linie der Temperatur) kannst du jetzt beliebig formatieren und du kannst unter "Beschriftung" die "Beschriftungsposition" "Ohne" auswählen.


Angehängte Dateien
.xlsx   muster.xlsx (Größe: 167,13 KB / Downloads: 5)
helmut

Für mich ist die Möglichkeit in Excel an Zellen und Bereichen Namen zu vergeben die wichtigste Funktionalität.
Sie macht Formeln und den VBA-code verständlicher. Für Makros gilt die Regel: "Nur über benannte Bereiche auf den Inhalt der Zellen zugreifen."
Und wofür sind Regeln da? Um nachzudenken bevor man sie bricht.





Antwortento top
#3
Hallo ego,
vielen vielen lieben dank für deine schnelle Antwort.

ich hab mir dein Muster angesehen und das passt perfekt!!!
genau so würde ich mir das vorstellen, wenn man die Balken nicht vorbekommt ist das halb so schlimm!

ich hab jetzt bisschen rumgetüftelt und versucht das diagramm nach deiner Beschreibung zu bearbeiten doch da gibts bei mir nur chaos.

wenn ich die lawinen auf die sekundärachse gebe, dann verformt sich das gesammte diagramm inklusive der achsentitel (was verständlich ist) ... sobald ich die achsentitel bearbeite bzw. die achsen mit den gewünschten grenzen versehe, stellt sich die primär und sekundär achse wieder auf den ursprung zurück (siehe mustera.xls)

liebe Grüße
.xlsx   mustera.xlsx (Größe: 177,56 KB / Downloads: 2)
Antwortento top
#4
Hallo Senf,

hier einmal ausführlich ab deinem letzten Stand:

A) nur Diagramm Konsolidierung
1. Die X-Werte der Temperaturreihe auf den Konsolidierungsbereich beschränken.
'2011_Dorfberg_SE'!$A$5:$A$3268 durch consolidation!$A$5:$A$140 ersetzen (hatte ich vergessen zu erwähnen).

B) beide Diagramme
2. Über "Diagrammtools">"Entwurf">"Diagrammelement hinzufügen" >"Achsen" die "Sekundär Horizontalachse" hinzufügen.
3. Sekundäre Horizontalachse formatieren:
a) "Achsentyp":"Datumsachse"  (vorsichtshalber)
b) "Einheiten">"Hauptstriche": 7 "Tage"
c) "Vertikale Achse schneidet":"Zwischen Daten"
d) "Beschriftungen">"Beschriftungsposition":"Niedrig"
4. Primäre Horizontalachse formatieren:
a) "Achsentyp":"Datumsachse"  (vorsichtshalber)
b) "Einheiten">"Hauptstriche": 7 "Tage"
c) "Vertikale Achse schneidet":"Bei größtem Datum"
d) "Beschriftungen">"Beschriftungsposition":"Ohne"
e) Linie nach Wunsch
5. Primäre und Sekundäre Vertkalachse formatieren:
a) "Grenzen" und "Einheiten" nach Wunsch
b) "Horizontale Achse schneidet":"Automatisch"
c) falls die Beschriftung Nachkommastellen hat "Zahl">"Formatcode": 0 hinzufügen.
6. fehlenden Achsentitel ergänzen und positionieren
helmut

Für mich ist die Möglichkeit in Excel an Zellen und Bereichen Namen zu vergeben die wichtigste Funktionalität.
Sie macht Formeln und den VBA-code verständlicher. Für Makros gilt die Regel: "Nur über benannte Bereiche auf den Inhalt der Zellen zugreifen."
Und wofür sind Regeln da? Um nachzudenken bevor man sie bricht.





Antwortento top
#5
Hallo Ego,

Hatte es gestern so ähnlich probiert, jedoch hab ich die Datumsachse nicht konsolidiert (danke nochmal fürs Bescheid geben).

Habe es gerade ausprobiert und es hat super geklappt! Danke dir vielmals.

Alles gute und ganz liebe Grüße
Felix
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste