Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Datumsberechnung
#1
Hallo Experten!

Ich will folgende Datum Berechnung erstellen. Das Ergebnis soll ich Tagen sein:

- Volle Jahre immer mit 365 (auch bei Schaltjahren)

- angebrochene Jahre sollen Taggenau (auch Schaltjahr) berechnet werden.

Zeitraum  01.01.2011 - 31.12.2011 = 365
               01.01.2011 - 01.01.2012 = 366
               01.01.2011 - 31.01.2020 = 3316
               01.01.2011 - 31.03.2020 = 3376
               01.01.2011 - 31.03.2021 = 3740

Hier meine Formel, aber irgendwie funktioniert sie nicht immer:

=DATEDIF(B10-1;C10;"d")-(DATEDIF(B10-1;C10;"d")-KÜRZEN(BRTEILJAHRE(B10-1;C10;1)*365))

Danke EUCH.
Antwortento top
#2
Hallöchen,

für mich sieht es so aus, als ob excel den "Schalttag" am 1.1. im Schaltjahr abzieht ...

Arbeitsblatt mit dem Namen 'Tabelle1'
BCD
1001.01.201131.12.2011365
1101.01.201101.01.2012365
1201.01.201131.12.2012730
1301.01.201101.01.2013731
1401.01.201131.12.20131095
1501.01.201101.01.20141096
1601.01.201131.12.20141460
1701.01.201101.01.20151461
1801.01.201131.12.20151825
1901.01.201101.01.20161825

ZelleFormel
D10=DATEDIF(B10-1;C10;"d")-(DATEDIF(B10-1;C10;"d")-KÜRZEN(BRTEILJAHRE(B10-1;C10;1)*365))
D11=DATEDIF(B11-1;C11;"d")-(DATEDIF(B11-1;C11;"d")-KÜRZEN(BRTEILJAHRE(B11-1;C11;1)*365))
D12=DATEDIF(B12-1;C12;"d")-(DATEDIF(B12-1;C12;"d")-KÜRZEN(BRTEILJAHRE(B12-1;C12;1)*365))
D13=DATEDIF(B13-1;C13;"d")-(DATEDIF(B13-1;C13;"d")-KÜRZEN(BRTEILJAHRE(B13-1;C13;1)*365))
D14=DATEDIF(B14-1;C14;"d")-(DATEDIF(B14-1;C14;"d")-KÜRZEN(BRTEILJAHRE(B14-1;C14;1)*365))
D15=DATEDIF(B15-1;C15;"d")-(DATEDIF(B15-1;C15;"d")-KÜRZEN(BRTEILJAHRE(B15-1;C15;1)*365))
D16=DATEDIF(B16-1;C16;"d")-(DATEDIF(B16-1;C16;"d")-KÜRZEN(BRTEILJAHRE(B16-1;C16;1)*365))
D17=DATEDIF(B17-1;C17;"d")-(DATEDIF(B17-1;C17;"d")-KÜRZEN(BRTEILJAHRE(B17-1;C17;1)*365))
D18=DATEDIF(B18-1;C18;"d")-(DATEDIF(B18-1;C18;"d")-KÜRZEN(BRTEILJAHRE(B18-1;C18;1)*365))
D19=DATEDIF(B19-1;C19;"d")-(DATEDIF(B19-1;C19;"d")-KÜRZEN(BRTEILJAHRE(B19-1;C19;1)*365))
Verwendete Systemkomponenten: [Windows (32-bit) NT 10.00] MS Excel 2016
Diese Tabelle wurde mit Tab2Html (v2.6.2) erstellt. ©Gerd alias Bamberg
   \\\|///      Hoffe, geholfen zu haben.
   ( ô ô )      Grüße, André aus G in T  
 ooO-(_)-Ooo    (Excel 97-2016)
Antwortento top
#3
Moin

Code:
=ABRUNDEN((C10-B10+1)/365;0)*365+C10-EDATUM(B10;ABRUNDEN((C10-B10+1)/365;0)*12)+1
Wir sehen uns!
... shift-del
Hinweise zu meiner Hilfe in Foren
Excel Super-Funktionen: VERWEIS(), INDEX(), WAHL()
Antwortento top
#4
Moin!
Da man das immer wieder sieht:
Was soll bitteschön dies für "Vorteile" bringen?
DATEDIF(B10-1;C10;"d")-DATEDIF(B10-1;C10;"d")
sowas rechnet man doch eher so?
C10-B10+1

Ansonsten kenne ich TAGE360()
ein "zwangsweises" 365-Tage-Jahr ist mir nicht bekannt.
Welchen Zweck sollte dies haben?

Fragt sich Ralf
Gib einem Mann einen Fisch und du ernährst ihn für einen Tag. 
Lehre einen Mann zu fischen und du ernährst ihn für sein Leben. (Konfuzius)
Antwortento top
#5
@Ralf,

Zitat:=DATEDIF(B10-1;C10;"d")-(DATEDIF(B10-1;C10;"d"))
ich würde den Teil ganz weg lassen oder kommt bei Dir bei dem Formelteil was anderes als 0 raus 15
   \\\|///      Hoffe, geholfen zu haben.
   ( ô ô )      Grüße, André aus G in T  
 ooO-(_)-Ooo    (Excel 97-2016)
Antwortento top
#6
05
Es sollte schon klar sein, dass es mir ums Prinzip ging (und ich weiß, warum da noch eine öffnende Klammer war).

Für mich ist Datedif() mit dem Argument "d" flüssiger als Wasser.
Wink
Gib einem Mann einen Fisch und du ernährst ihn für einen Tag. 
Lehre einen Mann zu fischen und du ernährst ihn für sein Leben. (Konfuzius)
Antwortento top
#7
Für mich ist Datedif() mit dem Argument "d" flüssiger als Wasser. Thumps_up
   \\\|///      Hoffe, geholfen zu haben.
   ( ô ô )      Grüße, André aus G in T  
 ooO-(_)-Ooo    (Excel 97-2016)
Antwortento top
#8
Das Entscheidende an allen Formeln ist +1.

Denn niemand spricht "vom 1.1.2011 bis vor 1.4.2020". Genau das aber wäre richtig, statt "bis 31.3.2020".

einfache Differenz
DATEDIF()
NETTOARBEITSTAGE()

agieren hier unterschiedlich. Die ersten beiden benötigen +1, das letztere hingegen nicht.
Antwortento top
#9
Hi,
deine Formeln verstehe ich zwar nicht ganz aber auf jeden Fall stimmen die Ergebnisse Blush .

Danke.

Beste Grüße
Greg Scully

Greg Scully schrieb:Hi,
deine Formeln verstehe ich zwar nicht ganz aber auf jeden Fall stimmen die Ergebnisse Blush .

Danke.

Beste Grüße
Greg Scully
 damit war ist Formel von shift-del gemeint:

=ABRUNDEN((C10-B10+1)/365;0)*365+C10-EDATUM(B10;ABRUNDEN((C10-B10+1)/365;0)*12)+1
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste