Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Datumsangabe aus mehreren Tabellenblättern in eine Zelle übernehmen
#1
Hallo allerseits,

ich habe ein (für mich großes) Problem bei einer Datumsdarstellung.

Ich habe in einer Exceldatei mehrere Tabellenblättern. In jedem Tabellenblattt wird jeweils in einer Zelle (immer Y3) durch Doppelklick das aktuelle Datum+3 angezeigt. 

Es wird jedoch immer nur in einem der Arbeitsblätter das Datum eingetragen.

Im letzten Arbeitsblatt soll das eingetragene Datum  dann in einer Zelle (M4) angezeigt werden.

Ich habe es mit folgender Formel versucht:

=TEXT('HLF ATF'!Y3;"TT.MM.JJJJ")&TEXT('DL Meister'!Y3;"TT.MM.JJJJ")&TEXT('DL Maschinist'!Y3;"TT.MM.JJJJ")&TEXT('TLF Meister'!Y3;"TT.MM.JJJJ")&TEXT('TLF Maschinist'!Y3;"TT.MM.JJJJ")&TEXT('ohne NEF Übernahme'!Y3;"TT.MM.JJJJ")

Vom Grundsatz her funktioniert dies auch, allerdings wird auch für die nicht ausgefüllten Datumszellen der einzelnen Tabellenblätter ein Datum angezeigt. Nämlich der 00.01.1900. Dies soll natürlich nicht so sein. Es soll nur das Datum+3, welches ja in einem der Tabellenblätter steht, angezeigt werden.

Hier z.B. die Datumsanzeige wenn ich im 1. Arbeitsblatt das Datum+3 durch Doppelklick eintrage:

[table][tr][td]28.08.202000.01.190000.01.190028.08.202028.08.202000.01.1900[/td]
[/tr]
[/table]



Es wäre klasse, wenn mir einer von Euch auf die Sprünge helfen könnte.

Vielen Dank

Gruss Udo
Antwortento top
#2
Hallo,

probiere es doch mal mit Wenn(Istleer();"";usw.
Gruß

Stoffo
Antwortento top
#3
(25.08.2020, 15:16)Stoffo schrieb: Hallo,

probiere es doch mal mit Wenn(Istleer();"";usw.

Hallo Stoffo,
das hört sich gut an, übersteigt aber leider meine Excel-Fähigkeiten.
Wärst Du so nett mir die Funktion etwas ausführlicher zu erläutern?

Gruss Udo
Antwortento top
#4
Hallo,

geht noch einfacher:

Code:
=MAX('HLF ATF'!Y3;'DL Meister'!Y3;'DL Maschinist'!Y3;'TLF Meister'!Y3;'TLF Maschinist'!Y3;'ohne NEF Übernahme'!Y3)
Gruß

Stoffo
Antwortento top
#5
Stoffo schrieb:Hallo,

geht noch einfacher:

Code:
=MAX('HLF ATF'!Y3;'DL Meister'!Y3;'DL Maschinist'!Y3;'TLF Meister'!Y3;'TLF Maschinist'!Y3;'ohne NEF Übernahme'!Y3)


Hallo Stoffo,

ich bin leider erst heute dazu gekommen an dem Projekt weiter zu arbeiten.
Mit Deiner Formel hat es einwandfrei geklappt.

Vielen Dank dafür

Gruss Udo
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste