Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Datum schneller einfüllen
#1
Hallo und guten Tag,

ich hoffe, es gibt jemanden, der mir bei der Situation helfen kann.

Ich muss in einer Tabelle ständig in einer Spalte das Datum eintragen.

In der Anlage füge ich das Muster bei.

.xlsx   Datum eintragen.xlsx (Größe: 18,6 KB / Downloads: 11)  

Gibt es eine Möglichkeit, dass ich z. B. in eine Spalte nur den Tag eingebe und ich dann der Rest, wie ".07.17" schneller eingetragen werden kann?

Jetzt bin ich sehr gespannt ob das möglich ist und freue mich über Eure Hilfe.
Liebe Grüße
Ingrid
weg4u.de  •   Der Tod kommt ohne Termin!   Angel
Antworten Top
#2
Hi,

woher werden Monat und Jahr bezogen?
Antworten Top
#3
Hallo Ingrid,

wofür die Leerzeilen?

Mein Vorschlag ohne Leerzeilen für F4:
Code:
=WENN(E4="";"";DATUM(JAHR(F3);MONAT(F3)+(E4<TAG(F3));E4))


mit Leerzeilen:
Code:
=WENN(E4="";"";DATUM(JAHR(MAX(F2:F3));MONAT(MAX(F2:F3))+(H4<TAG(MAX(F2:F3)));E4))
helmut

Für mich ist die Möglichkeit in Excel an Zellen und Bereichen Namen zu vergeben die wichtigste Funktionalität.
Sie macht Formeln und den VBA-code verständlicher. Für Makros gilt die Regel: "Nur über benannte Bereiche auf den Inhalt der Zellen zugreifen."
Und wofür sind Regeln da? Um nachzudenken bevor man sie bricht.





Antworten Top
#4
(28.06.2024, 12:05){Boris} schrieb: Hi,

woher werden Monat und Jahr bezogen?

Hallo Boris,

die muss ich per Hand eintragen.   22

Ich dachte an etwas über "suchen" - "ersetzen" evtl. möglich?
Allerdings, wenn ich da die verschiedenen Schritte ausführen muss, ist das auch umständlich.

Vielleicht fällt Dir dazu ja noch etwas ein.   Idea
Liebe Grüße
Ingrid
weg4u.de  •   Der Tod kommt ohne Termin!   Angel
Antworten Top
#5
Hi,

gibt dein Datum als "1-7-17" oder "1/7/17" ein. Das kannst du alles blind auf dem Zehnerblock machen. Wenn es das aktuelle Jahr sein soll, dann reicht auch "1-7". Und beim aktuellen Tag reicht Strg-. (Steuerung-Punkt).

Noch schneller wird es bei wechselnden Daten nicht gehen.
Gruß,
Helmut

Win10 - Office365 / MacOS - Office365
Antworten Top
#6
Hallo

ich weiss nicht ob meine Idee die einfachste und schnellste ist??  Bitte einfach mal testen.
gib in die Datumszeile immer nur den Wert des nächsten Tages ein. Und schau was passiert.

Zur Zeit steht die Zeile auf dem 17.09.17.  Gibst du 0 ein wird das vorige Datum wiederholt!
Gibst du 1,2,3 ein wird dieser Wert zum Vortag dazu addiert. Und die Spalte A mit ausgefüllt.
Das Makro füllt dir also 2 Spalten aus.  Du musst nur ab und zu Spalte A von Hand korrigieren.
Sollte das Makro gelegentlich versagen wird das auch kein Beinbruch sein.

mfg Gast 123


Angehängte Dateien
.xls   Datum eintragen.xls (Größe: 37 KB / Downloads: 8)
Antworten Top
#7
(28.06.2024, 13:05)HKindler schrieb: Hi,

gibt dein Datum als "1-7-17" oder "1/7/17" ein. Das kannst du alles blind auf dem Zehnerblock machen. Wenn es das aktuelle Jahr sein soll, dann reicht auch "1-7". Und beim aktuellen Tag reicht Strg-. (Steuerung-Punkt).

Noch schneller wird es bei wechselnden Daten nicht gehen.

Hallo,

ich hatte es mir schon so gedacht.

Danke aber für den Hinweis.

Für mich ist das Zahlenfeld nicht so gut, da ich 10 Finger blind schreibe und die Tasten oben mir da besser liegen. Aber - oder / kann ich auch da eingeben.

Das mit den aktuellen Daten kannte ich nicht und das hilft mir dann, wenn ich in 2024 angekommen bin.   05
Liebe Grüße
Ingrid
weg4u.de  •   Der Tod kommt ohne Termin!   Angel
Antworten Top
#8
Nachtrag   das addieren ist begrenzt auf 31 Tage, also einen Monat.  Sonst bitte das Datum von hand vorgeben.
Antworten Top
#9
(28.06.2024, 14:20)Gast 123 schrieb: Hallo

ich weiss nicht ob meine Idee die einfachste und schnellste ist??  Bitte einfach mal testen.
gib in die Datumszeile immer nur den Wert des nächsten Tages ein. Und schau was passiert.

Zur Zeit steht die Zeile auf dem 17.09.17.  Gibst du 0 ein wird das vorige Datum wiederholt!
Gibst du 1,2,3 ein wird dieser Wert zum Vortag dazu addiert. Und die Spalte A mit ausgefüllt.
Das Makro füllt dir also 2 Spalten aus.  Du musst nur ab und zu Spalte A von Hand korrigieren.
Sollte das Makro gelegentlich versagen wird das auch kein Beinbruch sein.

mfg Gast 123

Hallo lieber Gast,

ich stehe bei der Anleitung echt auf dem "berühmten Schlauch".

Ich habe mir die Datei heruntergeladen und ich habe versucht in Spalte B - Zeile 343 - eine 0 eingegeben.
Erschienen ist: 00.01.00

Gebe ich eine andere Zahl ein, erscheint analog: 2 = 02.01.00 oder 7 = 07.01.00

Ich habe es auch in Spalte C versucht - Zeile 43: 0 eingegeben
Erschienen ist: 00.01.1900

Gebe ich andere Zahlen ein z. B. 7, dann wie vor 07.01.1900 eben nur statt 00 = 1900

Sorry, aber ich weiß leider nicht weiter.   Huh
Liebe Grüße
Ingrid
weg4u.de  •   Der Tod kommt ohne Termin!   Angel
Antworten Top
#10
Hi,
ein kleines Helferlein. 
Wenn du komplett eingibts passiert nichts.
Wenn du nur eine Zahl eingibts, wird das Datum von der Zelle oben drüber genommen um monat und Jahr hinzuzufügen,
Den Code in das Codemodul deines Arbeitsblattes einfügen.
Dann wird Spalte B bearbeitet. wilst du andere Spalte oder mehr musst du die Zeile mit target.column anpassen.
Code:
Option Explicit

Private Sub Worksheet_Change(ByVal Target As Range)
    If Target.Column <> 2 Then Exit Sub ' wenn icht spalte  Spalte b dann weg
    If Target.Row < 2 Then Exit Sub ' in erster Zeile nicht
    If Len(Target.Value2) > 2 Then Exit Sub ' Wenn man ein Datum komplett eingibt wegen Monats oder Jahreswechsel
    If Not IsDate(Target.Offset(-1, 0).Value) Then Exit Sub ' WEnn keine Datum darüber dann kann es nicht funkitionieren
    Target.Value2 = DateSerial(Year(Target.Offset(-1, 0).Value2), Month(Target.Offset(-1, 0).Value2), Target.Value2)
    Target.NumberFormat = Target.Offset(-1, 0).NumberFormat
End Sub
Antworten Top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste