Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Datenüberprüfung mit Formel?
#1
Hallo allerseits,

Ich möchte eine Zelle mit Dropdownliste befüllen und nutze dafür die Datenüberprüfung.
Gibt es die Möglichkeit, diese Dropdownliste mit einer Formel zu versehen?

Szenario :

Ich habe in Spalte B in Tabelle "Hardware" 2 Zellen, einmal PlaceHolderA und einmal PlaceHolderB

Nun möchte ich, dass die Dropdownliste in Tabelle "Gruppierung" alle Daten zwischen den beiden Placeholdern in Tabelle "Hardware" auflistet.

Bei Bedarf kann ich gerne noch eine Beispielmappe anhängen.

LG, Majusch
Antwortento top
#2
Hallo,


Zitat:Bei Bedarf kann ich gerne noch eine Beispielmappe anhängen.
das wäre generell eine gute Idee.
Gruß Günter
Jeder Fehler erscheint unglaublich dumm, wenn andere ihn begehen.
angebl. von Georg Christoph Lichtenberg (1742-1799)
Antwortento top
#3
Hier die Beispieltabelle

LG


Angehängte Dateien
.xlsx   Beispiel.xlsx (Größe: 10,67 KB / Downloads: 3)
Antwortento top
#4
Hi,

was machen die Platzhalterangaben für einen Sinn? Lass sie doch einfach weg.
Gruß Günter
Jeder Fehler erscheint unglaublich dumm, wenn andere ihn begehen.
angebl. von Georg Christoph Lichtenberg (1742-1799)
Antwortento top
#5
Die Platzhalter dienen der Dynamik des ganzen, ich habe in meiner eigentlich Tabelle VBA Code laufen mit dem ich neue Zeilen über dem PlaceHolderB einfüge, somit sollte die Datenüberprüfung mit den PlaceHoldern immer aktuell sein.
Antwortento top
#6
Dann vergib doch deinen Monitoren einen Namen und beziehe dich darauf. Du kannst dann Zeilen einfügen, soviel du willst. Selbst wenn deine Monitore dadurch in die Zeilen 10000 bis 10003 rutschen würden - die Gültigkeitsliste bleibt bestehen.
Gruß Günter
Jeder Fehler erscheint unglaublich dumm, wenn andere ihn begehen.
angebl. von Georg Christoph Lichtenberg (1742-1799)
Antwortento top
#7
Ich habe knapp 250 Monitore die ich inventarisieren will, die sind alle gelabelt von M001 bis M251, wenn ich jetzt per VBA script einen neuen anlege, sprich M252, dann wird der ja nicht von selbst von der Datenüberprüfung erkannt, sprich ich musst selbst Hand anlegen, was ich vermeiden will. Deshalb wollte ich den Bereich definieren, der zwischen PlaceHolderA und PlaceHolderB liegt, somit habe ich immer alle Monitore abgedeckt und muss nie selber die Liste erweitern. Aber genau dafür fehlt mir die Formel.
Antwortento top
#8
Hi,


Zitat:wenn ich jetzt per VBA script einen neuen anlege, sprich M252, dann wird der ja nicht von selbst von der Datenüberprüfung erkannt
formatiere deine Liste als Tabelle (STRG-T) und bename sie dann. Wenn du die Tabelle jetzt erweiterst, übernimmt sie auch deinen vergebenen Bereichsnamen undzeigt deinen neuen Monitor in der Gültigkeitsliste an.


Aber! 250 Monitore in einer Dropdownliste? Viel Spaß bei der Scroll-Orgie. Wink
Gruß Günter
Jeder Fehler erscheint unglaublich dumm, wenn andere ihn begehen.
angebl. von Georg Christoph Lichtenberg (1742-1799)
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste