Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Dateipfad anzeigen
#1
Hallo Zusammen,

ich habe folgendes Problem: 

Ich würde gerne den Pfad des Ordners ausgeben in dem die excel Datei selber gespeichert ist. Ja ich weis das ist ganz einfach und es gibt haufenweise infos bei google... aber bei mir funktioniert es trotzdem nicht.

Code:
=ZELLE("dateiname")
gibt das aus: 
'file:///C:/Users/benutzer/Desktop/Hotline/test.ods'#$Sheet1

das ist mir zu viel ich brauche es bis zum Ordner. Das Internet sagt: 
Code:
=INFO(verzeichnis)
Das funktioniert allerdings nur bei MS Excel. Bei Open Office bekomme ich dieses Ergebnis: 
#NAME?

Das soll mir genau das liefern was ich brauche. Funktioniert weder bei MS Excel noch bei Open Office:
Code:
=LINKS(ZELLE("Dateiname");FINDEN("[";ZELLE("Dateiname"))-2)

EDIT: =LINKS(ZELLE("Dateiname";A1);FINDEN("[";ZELLE("Dateiname";A1))-2)
Funktioniert ebenfalls nicht
Das gibt bei mir nur das aus: 
#WERT!

Wichtig zu sagen ist. Es muss bei mir auf Open Office laufen. MS Excel nehme ich nur als referenztool um sicher zu sein das es nicht an Open Office liegt wenn etwas nicht geht. 

Zur Begründung warum ich den Ordnerpfad brauche:
Ich will Dateiübergreifend in einer Dropbox arbeiten. Die Datei soll also nicht nur bei mir sondern bei allen Teilnehmern (die natürlich andere Dateipfade haben) richtig funktionieren. Dafür sollte ich erstmal den Pfad ausgeben und diesen dann in die Formeln einbauen.

Könnt ihr mir helfen? Ich bin ja nicht zu blöd für copy & paste... in allen Foren funktioniert diese Formel bei allen problemlos und alle sind glücklich.. keiner hat das selbe Problem wie ich deshalb musste ich leider ein neues Thema dazu aufmachen.
Antwortento top
#2
Hi,

=LINKS(ZELLE("Dateiname";$A$1);FINDEN("[";ZELLE("Dateiname";$A$1))-2)

von hier:
http://www.herber.de/excelformeln und bitte suchen .../formeln.html?welcher=95

LG
Alexandra
Antwortento top
#3
das ist doch das selbe wie ich oben schriebSmile auf der Seite war ich auch. Der Unterschied bei deiner Formel ist nur das die Zellen fixiert sind mit dem $Smile
Antwortento top
#4
Aber es funktioniert!Smile

LG
Alexandra
Antwortento top
#5
(25.03.2019, 14:09)cysu11 schrieb: Aber es funktioniert!Smile

Hast Du das mit Open Office getestet?

Gruß Uwe
Antwortento top
#6
Nein, warum?

Ups, jetzt habe ich das gesehen!Smile

Schande über mich!Smile

LG
Alexandra
Antwortento top
#7
(25.03.2019, 14:19)cysu11 schrieb: Schande über mich!Smile

Asche reicht. Big Grin

Gruß Uwe
Antwortento top
#8
Hallo Rockett,

ich schiebe das Thema in das passendere Forum ( https://www.clever-excel-forum.de/forum-32.html ).

Gruß Uwe
Antwortento top
#9
Was hat die Frage in einem Excel Forum zu suchen?

Update: Hat sich erübrigt, schon verschoben
Antwortento top
#10
Oh sorry und danke fürs verschieben.

Es funktioniert bei mir leider nicht. Weder mit MS Excel noch mit Open office... Wobei mir das auch nichts bringen würde wie gesagt wenn es mit MS Excel funktioniertSmile
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste