Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Binäre Einsen zählen?
#1
Hallo zusammen,

ich habe die 4 Blöcke einer Subnetzmaske in die Zellen B1 bis E1 eingetragen: 255  255  240  0
Darunter in Zeile 2 habe ich sie mit dezinbin ins Binärformat umgewandelt: 11111111  11111111  11110000  00000000

Jetzt möchte ich in der Zeile 3 die binären Einsen zählen lassen, das Ergebnis müsste sein 8  8  4  0. Leider führt zählenwenn jeweils in allen Zellen zum Ergebnis 0. Auch wenn ich die Binärzahlen in Text umwandle =text(B2;00000000) und dann zählenwenn anwende, ist das Ergebnis Null.

Welche Möglichkeit habe ich noch? Bin für jeden Tipp sehr dankbar!

Gruß - Ralph
Antworten Top
#2
Hallo,

da niemand Deine Formel kennt ist alles nur Raterei. Allerdings kommt es darauf an, was Du zählst: 1 ist nicht "1"!
Gruß

Edgar

Meine Antworten sind freiwillig und ohne Gewähr!
Über Rückmeldungen würde ich mich freuen.
Antworten Top
#3
(14.05.2024, 08:07)BoskoBiati schrieb: Hallo,

da niemand Deine Formel kennt ist alles nur Raterei. Allerdings kommt es darauf an, was Du zählst: 1 ist nicht "1"!

Er möchte die 1en zählen mit Zählenwenn. Sein Problem ist aber, dass sich 8 Einsen sich in einer Zelle befinden. Wenn er also nach "1" sucht, wird er bei 11111111 nichts finden, dann kommt also die 0 bei raus.

So veratehe ich das.
Antworten Top
#4
Hi Sabotaz,

nur geraten. Also warten wir auf die Datei!
Gruß

Edgar

Meine Antworten sind freiwillig und ohne Gewähr!
Über Rückmeldungen würde ich mich freuen.
Antworten Top
#5
PHP-Code:
=SUMPRODUCT(N(MID(A1;ROW(1:20);1)="1")) 
Zum übersetzen von Excel Formeln:

http://dolf.trieschnigg.nl/excel/index.p...gids=en+de
[-] Folgende(r) 1 Nutzer sagt Danke an snb für diesen Beitrag:
  • Sabotaz
Antworten Top
#6
Hallo,
wenn man kein Office 365 hat geht es auch so:
=LÄNGE(B4)-LÄNGE(WECHSELN(KLEIN(B4);"1";))

MfG Günter

.xlsx   Binäre_Einsen.xlsx (Größe: 15,36 KB / Downloads: 2)
Wenn Thema gelöst, dann bitte kennzeichnen.
Antworten Top
#7
Hallo,

noch eine Variante:
Code:
=SUMMENPRODUKT(REST(BITLVERSCHIEB(255;1-ZEILE($A$1:$A$8));2))

Hier wird direkt von der Zahl umgewandelt, ohne Umrechnung von Dezimal in Binär!
Gruß
Michael
Antworten Top
#8
Hi,

Dann würde wohl auch das reichen:

=LÄNGE(WECHSELN(A3;0;""))

@Günter, wieso KLEIN(B4)?
Gruß

Edgar

Meine Antworten sind freiwillig und ohne Gewähr!
Über Rückmeldungen würde ich mich freuen.
Antworten Top
#9
Ich danke Euch Allen, das ist genau das, was ich brauchte! Ihr seid klasse!!! Idea

Gruß - Ralph
Antworten Top
#10
Hallo Edgar,
nach Recherchen im Netz habe ich folgendes gefunden.
https://www.computerwissen.de/software/o...h-zaehlen/
Mit Deiner Formel wird die Anzahl der Buchstaben gezählt und nicht einzelne Buchstaben.

MfG Günter
Wenn Thema gelöst, dann bitte kennzeichnen.
Antworten Top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste