Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Betreff und Email aus Inhalt auslesen (und automatisch beantworten)
#1
Hallo liebes Forum!

Wie kann ich aus einer Email den Betreff und eine bestimmte Email aus dem Inhalt auslesen bzw. automatisch in Excel schreiben?

Der Vorteil ist das der Aufbau der Betreffzeile und der Aufbau des Inhalts immer gleich sind.

Die Betreffzeile lautet immer: "Bewerbung für TITEL in STADT, von NAME" und die Email steht im Text immer nach einem "Email:"

Wie kann ich anschließend dieser Emailadresse mit der angeschriebenen Emailadresse (Absender) eine automatische Nachricht schicken?

Betreff: Bewerbung für TITEL in STADT

Hallo NAME, vielen Dank für Dein Interesse an einer Mitarbeit.

Bitte nutze unser Onlineformular unter domain.com für Deine Bewerbung.

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Freue mich auf eure Antworten

Gruss

Fabian
Antwortento top
#2
Hallo Fabian,

wenn es nur um die Antwort geht, würde ich einfach eine Regel zum automatischen Antworten definieren. Die wäre nicht so persönlich, weil Du z.B. eine allgemeine Vorlage nutzt, aber Du hättest keine weitergehenden Aufwände.

   

Wie hast Du Dir das mit dem Namen vorgestellt? Der steht in der E-Mail irgendwo und das Geschlecht ist daraus auch nicht immer ersichtlich...
   \\\|///      Hoffe, geholfen zu haben.
   ( ô ô )      Grüße, André aus G in T  
 ooO-(_)-Ooo    (Excel 97-2016)
Antwortento top
#3
Hallo André,

vielen Dank für Deine Hilfe.

Ich hätte erwähnen sollen, das man NICHT auf diese Emails antworten kann (noreply) bzw. die Emails nicht von den individuellen Absendern selbst stammen.

Das hat aber auch wieder den Vorteil, das jede Email gleich formatiert ist.

Der NAME steht IMMER am Ende der Betreffzeile nach dem "von".

Der Aufbau der Betreffzeile ist immer: Bewerbung für TITEL in STADT, von NAME

Mal steht da nur MAX, mal MAX MUSTER, mal MAX VON MUSTER oder MAX M. MUSTER usw.

Man könnte alles hinter dem "von" nehmen und dann folgendes schreiben:

Hallo Max,
Hallo Max Muster,
Hallo Max von Muster,
Hallo Max. M. Muster,

Genauso eindeutig kann man TITEL und STADT trennen.

TITEL steht IMMER nach dem "für" oder vor dem "in" oder eben dazwischen.

STADT steht IMMER nach dem "in" oder vor dem "," oder eben dazwischen.

Unten in der Email ist übrigens IMMER ein mailto: Antwortbutton. Also wenn ich da drauf klicke könnte ich dem jeweiligen Bewerber über Outlook direkt bzw. individuell antworten.

Aber dafür sind es einfach zu viele Email dieser Art.

Gruss

Fabian
Antwortento top
#4
Crossposting: https://www.ms-office-forum.net/forum/sh...p?t=368334
Antwortento top
#5
Hallo René,

was soll mir dieser Hinweis sagen?

Das ich in verschiedenen Foren um Hilfe gefragt habe, ist ja nicht verboten oder?

Du bist ja auch in beiden Foren aktiv.

Nach wie vor habe ich Deine Hilfe leider nicht anwenden können.

Mir ist immer noch nicht klar wie und wo ich genau Deinen (modifizierten) Code einsetzen kann.

Gruss

Fabian
Antwortento top
#6
Hallo Fabian,

damit du dir deine Frage
Zitat:was soll mir dieser Hinweis sagen?
selber beantworten kannst, etwas Lesestoff hinter diesem Link: https://www.clever-excel-forum.de/misc.php?action=help&hid=10
Gruß Günter
Jeder Fehler erscheint unglaublich dumm, wenn andere ihn begehen.
angebl. von Georg Christoph Lichtenberg (1742-1799)
Antwortento top
#7
Zumindest sollte man hier darauf hinweisen, dass man die Frage zeitgleich in einem anderen Forum gestellt und dort auch schon eine Antwort bekommen hat. Dann können die Helfer hier schauen was es schon an Antworten gibt und müssen sich nicht die Mühe machen eine ähnliche Anwort zu geben.

(14.06.2020, 16:31)FabianF schrieb: (...) Mir ist immer noch nicht klar wie und wo ich genau Deinen (modifizierten) Code einsetzen kann (...)
Damit die Antwort automatisch beim Eintreffen der Email generiert wird muss der Posteingangsordner überwacht werden. Problematisch wird es wenn gleichzeitig in Outlook gearbeitet wird, das kann den Makroablauf behindern. Zum Überwachen des Posteingangsordners muss ein Code in "ThisOutlookSession" gesetzt werden.

Aber sag uns erstmal, in welcher Zeile was steht. Am besten mal eine Beispielmail als MSG speichern und als ZIP gepackt hier anhängen, und eine Exceldatei dazu damit wir wissen in welche Spalte was soll.
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste