Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Das Update ist abgeschlossen, Ihr könnt unser Forum jetzt wieder wie gewohnt nutzen. Eventuelle Bugs und Auffälligkeiten postet Ihr bitte im entsprechenden Forum im Bereich Forumstechnik. x


Bestimmte Zahlen vorab eingeben
#1
Hallo,
wie ist es, wenn man eine Exel Tabelle anlegen will und nicht ständig 20 000 oder andere Zahlen mit entsprechend vielen 0 eingeben will.
Wie muss man Zellen bzw. ganze Spalten formatieren, damit es ausreicht, nur 20   einzugeben.
Damit Exel von selbst 3 bzw 4 0 Stellen hinzufügt?
Antworten Top
#2
Hallo,
woher bitteschön soll Excel wissen, ob du 20.000 oder 200.000 schreiben willst.
Das ist nur in deinem Kopf. Soweit ist nicht mal die KI.

MfG Günter
Antworten Top
#3
Kann man Exel nicht irgendwie sagen, dass es zu allen Zahlen, die man eingibt von selbst 000 hinzufügen soll?
Sprich aus 20    20 000 macht?
Antworten Top
#4
Wie wäre es damit?

= 20 * 1000
Der sicherste Ansatz für einen Irrtum ist der Glaube, alles im Griff zu haben.
Nur, weil ich den Recorder bedienen kann, macht mich das noch lange nicht zum Musiker.

Ciao, Ralf

Antworten Top
#5
Das ist mir auch klar.
Aber das bringt mir wenig, wenn nur in einer Zelle die 20 000 rein muss und sonst überall was anderes.
Wie muss man eine Zelle bzw. ganze Spalten formatieren, damit die Rechnung durch ein x oder sonst wie berechnet wird.
Wobei das x die eingegebene Zahl ist.
Antworten Top
#6
...so so... das ist Dir also klar? Dann sollte Dir aber auch klar sein, dass man beide Werte durch Zelladressen ersetzen kann. Die eine relativ, die andere absolut...

oder Du schreibst Dir eine UDF...
Der sicherste Ansatz für einen Irrtum ist der Glaube, alles im Griff zu haben.
Nur, weil ich den Recorder bedienen kann, macht mich das noch lange nicht zum Musiker.

Ciao, Ralf

Antworten Top
#7
Moin!
Man könnte das benutzerdefinierte Zahlenformat 0".000" verwenden.
Aber Achtung: Statt 20.000 steht immer noch 20 (als Wert) in der Zelle:
A
120.000
217.000

ZelleFormatWert
A10".000"20
A20".000"17

Gruß Ralf
Gib einem Mann einen Fisch und du ernährst ihn für einen Tag. 
Lehre einen Mann zu fischen und du ernährst ihn für sein Leben. (Konfuzius)
Antworten Top
#8
Hallo,
sieh mal hier:
https://www.herber.de/forum/archiv/212to...ehmen.html

Vielleicht hilft das.

MfG Günter
Antworten Top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste