Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

BÖRSENHISTORIE - Neue Excel-Funktion
#1
Hallo zusammen,

das Excel-Team hat - derzeit nur im Betakanal (Insider Fast) - die neue Excel-Funktion BÖRSENHISTORIE (Englisch = STOCKHISTORY) freigegeben.
Die Funktion wird Stück für Stück im Betakanal ausgerollt, heißt einige müssen noch etwas warten. Die Übersetzung finde ich gelungen, nichts zu meckern.
Die Funktion ruft Aktienwerte ab und liefert ein dynamisches Array zurück, zum Beispiel ...

Code:
=BÖRSENHISTORIE("MSFT"; HEUTE()-7;HEUTE();0;1;0;1;2;3;4;5)

Die letzten 8 Parameter steuern die Anzeige der Daten.

Mit dem Update ist aber noch was interessanteres mitgekommen. FNV - Formatted Number Values - was in etwas als dynamischen überlaufende
Formatierung zu verstehen ist, ohne (!) das Zellformat selbst anzutasten. Im Bild ist z.B. zu sehen, dass die Daten formatiert dargestellt werden.
Das Zellformat ist immer noch Standard. Ruft man solche Zellen über andere Funktionen ab, wird das Format ebenfalls übernommen.

Siehe auch mehr Dokumentation hier...

https://techcommunity.microsoft.com/t5/e...-p/1404338
https://support.office.com/de-de/article...04ec7239a8

   

Gruß
Microsoft Excel Expert · Microsoft Most Valuable Professional (MVP) :: 01/2011 - 06/2019 :: 04/2020 - 06/2021
https://de.excel-translator.de/translator :: Online Excel-Formel-Übersetzer :: Funktionen :: Fehlerwerte :: Argumente :: Tabellenbezeichner (neu)
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an maninweb für diesen Beitrag:
  • Case
Antwortento top
#2
Moin

Die Funktion dürfte nur für die Benutzer interessant sein, die bisher die Daten (umständlich) aus diversen Webseiten ausgelesen haben.
Soweit ich das verstanden habe werden die Daten von einer Drittfirma bereitgestellt. Falls diese mal den Betrieb einstellen sollte dann sind schlagartig tausende Spreadsheets kaputt.

Die Formatted Number Values sind hingegen viel interessanter. Es wäre schön wenn das für alle dynamischen Arrays übernommen wird. Aktuell muss man ja die Zellen vor-formatieren.

PS: !Mecker! Da die Funktion auch Wechselkurse anzeigt würde ich KURSHISTORIE bevorzugen.
Wir sehen uns!
... shift-del
Hinweise zu meiner Hilfe in Foren
Excel Super-Funktionen: VERWEIS(), INDEX(), WAHL()
Antwortento top
#3
GOOGLEFINANCE klingt vom Funktionsnamen her universeller.

Bei meiner Betavorschau ist BÖ... noch nicht angekommen.

MSFT wird auch durch GOOGLEFINANCE erkannt. Dort lassen sich auf diese Weise auch dt. Werte identifizieren, vermutlich bei BÖ... also auch.

Beispielwerte:

ETR:MUV2
ETR:DBK
ETR:BAS
ETR:SIE
ETR:DTEA
ETR:DPWA
ETR:FRE
Antwortento top
#4
Moin!
Interessant!
Hab gleich mal aktualisiert und wollte den DAX auslesen.
Bug-Alert!
In der Online-Hilfe erhielt ich als Wert für den Stock "XFRA", was mir gleich spanisch (besser: französisch) vorkam.
Ergab #WERT!

Ein Test mit "XDAX" funktionierte dann korrekt.

Gruß Ralf
Gib einem Mann einen Fisch und du ernährst ihn für einen Tag. 
Lehre einen Mann zu fischen und du ernährst ihn für sein Leben. (Konfuzius)
Antwortento top
#5
Schade, dass das nicht bei Excel-Online geht (wie z.B. bei GDocs). Über GDocs können Berechtigte von mir erfasste Depotentwicklungen anschauen und brauchen dafür nur ein Googlekonto.

OT: Die kostenlose Android-App "Ministocks" zeigt jeweils 10 Kurse in einem festen 2x2-Widget auf dem Homescreen. Dafür verwendet man die Yahoo-Bezeichnungen. ^GDAXI z.B. für DAX, NAVD für DAX-iShares.

Komisch, dass andere immer schneller als ich neue Funktionen bekommen. Bei mir ist "Betakanal" eingestellt. Was kann ich noch ändern?
Antwortento top
#6
(11.06.2020, 11:43)LCohen schrieb: Komisch, dass andere immer schneller als ich neue Funktionen bekommen.

Geht nach Bauchumfang!  19
Und im Ernst:
Ich hab auch erst unter Datei, Konto nachgeschaut und konnte dann manuell anschubsen.
(Hab auch den Beta-Kanal)
Gib einem Mann einen Fisch und du ernährst ihn für einen Tag. 
Lehre einen Mann zu fischen und du ernährst ihn für sein Leben. (Konfuzius)
Antwortento top
#7
Hallo zusammen,

@shift-del: ja, die Daten kommen von Refinitiv (keine Ahnung, wem die gehören). Insofern gebe ich Dir mit Deinem Einwand recht,
ist die Firma pleite, stellt sich die Frage, was passiert mit den "Verbindungen". Ich kann mir allerdings wenig vorstellen, dass die das
bei MS nicht mit eingeplant haben. Werde aber mal nachfragen (ohne Garantie, dass die mir das verraten). Und auch gerne Deinen
Vorschlag für KURSHISTORIE weitergeben. Ob das Formatierungsverhalten generell für dynamische Arrays übernommen wird,
kann ich Dir nicht sagen.

@RPP63: ist mir auch aufgefallen, dass nicht alle Börsen gehen. Ist aber noch Beta, kann sich ändern und die wissen das.
Mit XFRA hätte ich jetzt Frankfurt assoziiert ;-)

@LCohen: auf das Rollout ist leider kein Einfluss möglich. Wenn also ein manuelles Anstossen eines Updates nichts bringt, dann musst
Du leider bis zur nächsten Update-Runde warten. Laut MS ist die neue Funktion zu 50% ausgerollt worden. Ist momentan ja noch
Beta, von daher vermute ich, dass die Funktion in der finalen Version auch in Excel Online auftauchen wird.

Gruß
Microsoft Excel Expert · Microsoft Most Valuable Professional (MVP) :: 01/2011 - 06/2019 :: 04/2020 - 06/2021
https://de.excel-translator.de/translator :: Online Excel-Formel-Übersetzer :: Funktionen :: Fehlerwerte :: Argumente :: Tabellenbezeichner (neu)
Antwortento top
#8
@maninweb: [offtopic] Du zeigst, was man von MVPs eigentlich erwarten darf/kann! So stellt man sich das vor. Wenn man da an einen anderen denkt, kann bei forenunerfahrenen Menschen schnell ein negativer und arroganter Eindruck gegenüber MVPs entstehen. Daher: Danke!!!
Schöne Grüße
Berni
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an MisterBurns für diesen Beitrag:
  • maninweb
Antwortento top
#9
Hallo Berni,

Danke schön :-)

GRuß
Microsoft Excel Expert · Microsoft Most Valuable Professional (MVP) :: 01/2011 - 06/2019 :: 04/2020 - 06/2021
https://de.excel-translator.de/translator :: Online Excel-Formel-Übersetzer :: Funktionen :: Fehlerwerte :: Argumente :: Tabellenbezeichner (neu)
Antwortento top
#10
(11.06.2020, 12:30)maninweb schrieb: Insofern gebe ich Dir mit Deinem Einwand recht,
ist die Firma pleite, stellt sich die Frage, was passiert mit den "Verbindungen". Ich kann mir allerdings wenig vorstellen, dass die das
bei MS nicht mit eingeplant haben.
Die Firma muss noch nicht mal Pleite gehen. Es reicht schon wenn der Vertrag nicht verlängert wird oder eine Partei ihn kündigt.
Wir sehen uns!
... shift-del
Hinweise zu meiner Hilfe in Foren
Excel Super-Funktionen: VERWEIS(), INDEX(), WAHL()
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste