Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Automatische Formatierung von verformelten Zellen
#1
Hallo zusammen.
Ich benötige Hilfe bei einem banalen Formatierungs-Problem welches ich selbst aber irgendwie nicht hin bekomme.

Ich habe mir eine Personalauslasunsplanung in Excel gebastelt bei der ich im oberen Bereich den Einsatz der Mitarbeiter bezogen auf die jeweiligen Tätigkeiten plane  
    D.h. z.B. für Projekt 1 benöitge ich an Tag 29.5. für tätigkeit xy 2 Schlosser 3 Schweißer... 
Dies mache ich für gedes Projekt und jede geplante Tätigkeit im oberen Bereich der Tabelle 

Ganz unten ist im Gegenzug die Anwesenheitsübersicht meiner Mitarbeiter aus der ich die An bzw. Abwesenheiten ableite. Hierin werden alle anwesenden Schweißer Schlosser und Elektriker an anwesenden Tagen ebenfalls mit einer "1" (stehend für einen verfügbaren Mitarbeiter an dem jeweiligen Tag) geführt. Sind diese an einem Tag abwesend wird eine "0" eingetragen um den MA nicht in der Summierung der anwesenden MA zu zählen.

In der Mitte der Tabelle  (Zeile 515/516 , 521/522 , 527/528) werden nun per Summenformel die Anwesenden MA aus der oberen Tabelle summiert das ergibt die nötige SOLL Anzahl der jeweiligen MA. Weiterhin wird hier per Summenformel auch die Anzahl der anwesenden MA aus dem unteren Teil aufgezeigt. Somit erhalte ich eine Gegenüberstellung in den angegebenen Zeilen zwischen benötigten und anwesenden Mitarbeitern.

Ich möchte nun die Zellen automatisch hervorheben lassen (z.B. indem die Schrift fett und rot wird) wenn im direkten Vergleich die Anwesenden Mitarbeiter weniger sind als die benötigten, da ich dies dann ja personell nicht abdecken kann. 
 
Könnt ihr mir bitte eine leicht verständliche Schritt-für-Schritt Anleitung liefern, womit ich dies umsetzen kann.

[img]Dateiupload bitte im Forum - wie's geht: http://www.clever-excel-forum.de/thread-326.html .]


Angehängte Dateien
.xlsx   Personalauslastungsplanung neutral.xlsx (Größe: 984,03 KB / Downloads: 6)
Antwortento top
#2
Hola,

du markierst EY515 bis NQ516. 
Start - Bedingte Formatierung - Neue Regel - Formel zur Ermittlung.....

Code:
=EY515>EY516

Unter "Formatieren" wählst du dann das gewünschte Format aus.

Das gleiche machst du dann für die anderen 2 Bereiche, wobei du natürlich die Formel anpassen musst.

Gruß,
steve1da
Antwortento top
#3
Super Danke .. hat sofort geklappt und ich ärgere mich nun da ich das auch schon fast richtig gemacht hatte aber irgendwie nich hinbekommen habe... So nah dran... 

Habe aber noch eine Auffälligkeit.
Die automatische Formatierung klappt nun in fast allen Zellen wie gewünscht 
Nur habe ich noch folgende verwirrende Besonderheit. 
Ist die benötigte Mitarbeiterzahl größer als die verfügbaren Mitarbeiter bekomme ich die Zelle schön hervorgehoben. 
Ist die benötigte Mitarbeiteranzahl allerdings = 0 weil ich an einem Tag ggf. keinen Schweißer benötige und ich habe aber einen verfügbar wird nun die verfügbare Anzahl hervorgehoben. Das kann ich nicht ganz nachvollziehen und verwirrt etwas in der Übersicht 

So z.B. funktioniert es:
Benötigte Mitarbeiter   4
Verfügbare Mitarbeiter 3

In diesem Fall aber nicht:
Benötigte Mitarbeiter   0
Verfügbare Mitarbeiter 3

Z.B. in Zelle EX528

Bekommt man das noch irgendwie weg? 


Angehängte Dateien
.xlsx   Personalauslastungsplanung neutral.xlsx (Größe: 984,08 KB / Downloads: 1)
Antwortento top
#4
Hola,

ändere den Bereich bei wird angewendet auf:

Code:
=$EY$515:$NQ$515


Code:
=$EY$521:$NQ$521


Code:
=$EY$527:$NQ$527

Gruß,
steve1da
Antwortento top
#5
Ok verstanden aber wo kann ich bei der Formatierung den zu formatierenden Bereich mit diesem Code eingrenzen? Da finde ich nix. Passiert dies nicht über die vorherige Auswahl der Zellen?
Antwortento top
#6
Hola,


Zitat:Passiert dies nicht über die vorherige Auswahl der Zellen?

entweder so oder im Manager der bed. Formatierungen. Hier siehst du deine eingerichteten Regel und direkt daneben steht "wird angewendet auf".

Gruß,
steve1da
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste