Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Arbeitstage zählen, auch am Sa. und So.
#1
Hallöchen, ich habe da ein kleines Problem.

Ich habe einen Schichtplan erstellt, welcher einzelne Schichten darstellt. Jetzt möchte ich diesen noch um eine Zählung erweitern.

Da ich auch am Wochenende arbeiten muss und sich meine freien Tage auf die sogenannten Arbeitstage verteilen, da kann ich die Formel
Nettoarbeitstage″ vergessen.

Im Anhang habe ich meine bisherige Formel, diese
funktioniert allerdings nur wenn ich von Montag bis Freitag arbeiten muss.

Danke im Voraus, gruß Daniel.

   
Antwortento top
#2
Hallo,

Du kannst doch auch ohne Wochenende vorgeben:
=NETTOARBEITSTAGE.INTL(BX14;BZ14;"0000000";...FreieTage...)
Antwortento top
#3
Geht leider nicht, gibt Fehlermeldung.

   
Antwortento top
#4
Hallöchen,

es ist durchaus möglich, das 0 und "0000000" verschiedene Dinge sind Smile
   \\\|///      Hoffe, geholfen zu haben.
   ( ô ô )      Grüße, André aus G in T  
 ooO-(_)-Ooo    (Excel 97-2016)
Antwortento top
#5
Code:
Geht leider nicht, gibt Fehlermeldung.


Dann steht in mind. einer Zelle kein Datum, sondern Text.


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Antwortento top
#6
(03.02.2019, 18:16)Cadmus schrieb:
Code:
Geht leider nicht, gibt Fehlermeldung.


Dann steht in mind. einer Zelle kein Datum, sondern Text.

Hatte ich auch gedacht, ist leider nicht das Problem.
Antwortento top
#7
Hi,

dann solltest du mal eine Beispieltabelle anstelle eines Bildchens vorstellen.
Gruß Günter
Jeder Fehler erscheint unglaublich dumm,
wenn andere ihn begehen.
angebl. von Georg Christoph Lichtenberg (1742-1799)
Antwortento top
#8
Hola,

und du hast wirklich "0000000" geschrieben, also mit den ""?

Code:
=NETTOARBEITSTAGE.INTL(BX14;BZ14;"0000000";Daten!A12:A23)


Gruß,
steve1da
Antwortento top
#9
(03.02.2019, 16:51)schauan schrieb: Hallöchen,

es ist durchaus möglich, das 0 und "0000000" verschiedene Dinge sind Smile

Da hast du recht, leider löst das nicht mein Problem.  19


Im Monat Mai sind es 5 Arbeitstage, berechnet werden aber 8 Tage. 
=NETTOARBEITSTAGE.INTL(BX16;BZ16;"0000000";Daten!$A$12:$A$23)

Die Feiertage welche in "Daten!$A$12:$A$23" stehen wurden leider auch mitgezählt.

Ich glaube fasst das ich für mein Problem eine Hilfstabelle brauche.


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
       
Antwortento top
#10
Hola,

Bildchen werden uns hier nicht weiterhelfen!

Gruß,
steve1da
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste