Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Anzahl Monate im Diagramm darstellen
#1
Hallo zusammen,

bitte helft mir, ich drehe bald frei. Ich weiß es gibt schon ähnliche/gleiche Beiträge auf x-beliebigen Websites, jedoch bin ich nicht zu einer Lösung gekommen. Mein Anliegen:

Ich verwalte einen Vermiet-Fuhrpark mit 140 Fahrzeugen und habe eine Übersicht der Fahrzeuge in Excel nach Kennzeichen sortiert welche aufzeigt, wann ein Vertrag ausläuft (als TT.MM.JJJJ formatiert).

Mein Chef möchte eine Übersicht, in welchen Monaten wie viele Fahrzeuge auslaufen, um frühzeitig zu reagieren.

Ich möchte meine 140 Daten nehmen und in einem einfachen Säulen- oder Liniendiagramm nach x=Monate / y=Anzahl anzeigen lassen. (Im November 2020 laufen 30 Verträge aus, Im März 2021 laufen 15 Verträge aus)

Am besten wäre es natürlich, wenn das Diagramm selbständig "wandert", also dass er mir nicht im Jahre 2022 noch das Diagramm 2020 anzeigt, das wäre aber erstmal optional.

Kann mir bitte jemand verraten, wie ich diesen Apparat dazu bringe, mir das auszuspucken?

Vielen Dank.


PS: Wer Rechtschreibfehler findet, darf Sie behalten.
Antwortento top
#2
A2:B141: Kennzeichen, Abgangsdatum
A1:B1: Kennz, Abg
A1:B141 markieren

Pivot in D1: 
Abg in Werte, Abg in Zeilen, dort die Monatsgruppierung beibehalten

Pivot-Chart:
Säulendiagramm. Nachteil: Abgangslose Monate werden nicht als Lücke gezeigt!
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an LCohen für diesen Beitrag:
  • excelhater2000
Antwortento top
#3
Top, vielen Dank für die Antwort. Jetzt bin ich nach langem rumprobieren (war meine erste Pivot...) schon viel weiter gekommen, aber eine Sache ist noch semi-optimal:

Du hast es bereits angesprochen: Kann man "Leermonate" irgendwie auch einblenden lassen, dass zum Beispiel ein fehlender April im Diagramm nicht zu Verwirrungen führt?

Ansonsten super, danke für die Hilfe!
Antwortento top
#4
A2:B141: Kennzeichen, Abgangsdatum


D1:E1: Kennz, Abg
D2: 1.1.2020 (bzw. Dein frühester Monatserster)
D3[:D26]: =D2+32-TAG(D2+31)
E2[:E25]: =HÄUFIGKEIT(B$2:B$141;D$2:D$25) als Array markieren und mit Strg-Umsch-Eing abschließen

Jetzt kannst Du auf D1:E25 ein normales Säulendiagramm erstellen. Häufigkeit gibt Dir dabei die notwendigen Null-Werte für die Abstände betr. Null-Monaten.

(Pivot-Charts sind stark eingeschränkt)
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste