Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

"Anwesenheitsprüfung"
#1
Hallo zusammen,

dies ist mein erster Beitrag. Ich hoffe sehr ihr könnt mir weiterhelfen und ich auch irgendwann mal jemandem.
Ich bin gerade ein bisschen von meiner Datenlage überfordert.
Ich arbeite als Ornithologe und mein Aufgabe ist es nun zu überprüfen bei wie viel Prozent von Untersuchungstagen die einzelnen Arten gesehen wurden.
Es gab 20 Termine und ca. 1000 Flüge von verschiedenen Arten. Jedem Flug ist in der Tabelle das entsprechende Datum zugewiesen
Hat jemand eine Idee wie ich überprüfen kann, ob eine Art an 10 15 oder 20 Tagen gesehen wurde. Ich hatte an einen sverweis gedacht, aber es gibt ja 20 Bedingungen die zu überprüfen sind (Bereich mit allen Datumsangaben)

Vielleicht hätte jemand ja schon Mal ein ähnliches Problem.
Viele Grüße
Golo
Antwortento top
#2
Hola,

eine Beispieldatei (kein Bild) wäre hilfreich.
Ansonsten, Zählenwenn(), Zählenwenns()....

Gruß,
steve1da
Antwortento top
#3
Hi,

oder über eine Pivot-Auswertung ...
Antwortento top
#4
Ich werde Mal eine Beispieldatei hochladen und mir beiden Lösungsvorschläge schon Mal anschauen.
Danke euch

Im Anhang findet ihr eine Datei mit.
Viele Grüße


Angehängte Dateien
.xlsx   200615_Beispiel_kom_intsc-500-Beob.xlsx (Größe: 46,73 KB / Downloads: 8)
Antwortento top
#5
Hallo,



hier hast Du Deine Datei mit einer Pivot-Auswertung:


.xlsx   200615_Beispiel_kom_intsc-500-Beob - Rabe.xlsx (Größe: 71,1 KB / Downloads: 8)



Vorgehen:
  1. Anklicken einer Zelle in der Liste
  2. mit STRG-L: Umwandeln der Liste in eine "intelligente Tabelle" mit Überschriften
  3. Menü: Einfügen - Pivot  als neues Arbeitsblatt
  4. Ziehen der "Art_Voll" in den Zeilenbereich
  5. Ziehen der "Art_Voll" in den Wertebereich
  6. Fertig!

Du kannst auch die Schritte 1 und 2 weglassen, aber dann wird der Datenbereich für die Pivot nicht automatisch vergrößert bei Verlängerung der Liste.
Antwortento top
#6
Hallo,

vielen Dank für die Erläuterung der Pivotauswertung. Das Tool kannte ich bisher noch nicht. Sie wird mir in der nächsten Zeit jedoch eine große Hilfe sein. Deshalb vielen Dank noch mal und viele Grüße
Golo
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste