Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

Alter berechnen
#1
Hallo,
in Zelle A2 steht das Geburtsdatum, in Zelle B2 soll das Alter ausgegeben werden. Ich verwende in B2 die Formel: =DATEDIF(A2;HEUTE();“Y“)
Als "Ergebnis" wird #NAME? angezeigt. Was habe ich falsch gemacht? Eine Beispieldatei habe ich angefügt.
Grüße,
Excelino


Angehängte Dateien
.xlsx   alter.xlsx (Größe: 8,32 KB / Downloads: 8)
Antwortento top
#2
Hola,

diese kursiven Anführungszeichen mag Excel in Formeln nicht.

Gruß,
steve1da
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an steve1da für diesen Beitrag:
  • Excelino
Antwortento top
#3
Hi,

lösche in deiner Formel das @, dann klappt's auch.
Code:
=DATEDIF(A2;HEUTE();"Y")
Gruß Günter
Jeder Fehler erscheint unglaublich dumm, wenn andere ihn begehen.
angebl. von Georg Christoph Lichtenberg (1742-1799)
Antwortento top
#4
Hallo,
??? welches @???

in der Formel ist kein @

Danke, hat geklappt
Antwortento top
#5
Hi,

schön, dass es geklappt hat. So steht es in deiner Beispieldatei:
Arbeitsblatt mit dem Namen 'Tabelle1'
ABC
1GeburtsdatumAlter
201.01.2000#NAME?=DATEDIF(A2;HEUTE();@“Y“)

ZelleFormel
B2=DATEDIF(A2;HEUTE();@“Y“)
C2=FORMELTEXT(B2)
Verwendete Systemkomponenten: [Windows (32-bit) NT 10.00] MS Excel 2016
Diese Tabelle wurde mit Tab2Html (v2.6.0) erstellt. ©Gerd alias Bamberg
Gruß Günter
Jeder Fehler erscheint unglaublich dumm, wenn andere ihn begehen.
angebl. von Georg Christoph Lichtenberg (1742-1799)
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an WillWissen für diesen Beitrag:
  • Excelino
Antwortento top
#6
Ah, danke, das hatte ich nicht bemerkt.
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste