Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

$ 8,589.13
#1
Hallo Leute, ich grüße Euch


Ich habe folgendes Problem:

Die Zahl  $8,589.13  stammt von einer Webseite und wird laufend aktualisiert. Durch die Zeichen $ , . ist es aber nicht möglich, mit ihr weitere Rechenoperationen durchzuführen.

Ein paar Schritte in die richtige Richtung hab ich schon getan.

Aus $8,589.13 habe ich mit 

=WECHSELN(WECHSELN(D2;"$";"");".";",")

8,589,13 gemacht,......also das $-Zeichen ist weg und der . auch. 
 
Meine Frage wäre nun, wie ich den , bei der 1000er Stelle weg bekomme? also auf 8589,13 

Zellenformatierungen funktionieren aufgrund der Aktualisierungen nicht. Keine Ahnung  22

Ich würde mich sehr für einen hilfreichen Tipp freuen.
lg LM
Antwortento top
#2
Moin

Code:
=--WECHSELN(WECHSELN(WECHSELN(D2;",";"");".";",");"$";"")
Wir sehen uns!
... shift-del
Hinweise zu meiner Hilfe in Foren
Excel Super-Funktionen: VERWEIS(), INDEX(), WAHL()
Antwortento top
#3
Hallo,

=--WECHSELN(WECHSELN(TEIL(D2;2;99);",";"");".";",")

Gruß Uwe
Antwortento top
#4
(27.01.2020, 00:40)LongusMaximus schrieb: Die Zahl  $8,589.13  stammt von einer Webseite und wird laufend aktualisiert.

Moin!

So etwas "schreit" nach Daten abrufen und transformieren aka Power Query.

Ist es eine frei zugängliche Website?
Dann gib mal den Link.

Gruß Ralf
Gib einem Mann einen Fisch und du ernährst ihn für einen Tag. 
Lehre einen Mann zu fischen und du ernährst ihn für sein Leben. (Konfuzius)
Antwortento top
#5
Moin,

wenn du die Zahlen bereits in deine Exceltabelle kopiert hast, kannst du dein Ziel auch mit Text in Spalten (Menü Daten / Datentools) errreichen. Als Trennzeichen gibst du das Dollarzeichen ein, danach weiter und auf erweitert klicken. Hier änderst du das Dezimaltrennzeichen von Komma in Punkt und das 1000er-Trennzeichen von Punkt in Komma.

Als Ergebnis hast du in der Nachbarsspalte: 8.589,13 als echte Zahl.
Gruß Günter
Jeder Fehler erscheint unglaublich dumm, wenn andere ihn begehen.
angebl. von Georg Christoph Lichtenberg (1742-1799)
Antwortento top
#6
tut mir leid, dass ich mich erst jetzt melde,....hab keine Benachrichtigung bekommen, haha.


Leute, ihr seid der Hammer. Es hat funktioniert  18 und zwar beide Codes die ihr mir gepostet habt.

Vielen, vielen dank euch allen und besonders shift-del&kuwer   Heart 23
Antwortento top
#7
Besser, als die abgesägte Hand wieder anzunähen, ist sicherlich, sich der Säge fernzuhalten … 21
Gib einem Mann einen Fisch und du ernährst ihn für einen Tag. 
Lehre einen Mann zu fischen und du ernährst ihn für sein Leben. (Konfuzius)
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste