Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert werden. Die von diesem Forum gesetzten Cookies werden nur auf dieser Website verwendet und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies aus diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.

3-Monats-Durchschnitt berechnen
#1
Hallo Community,

ich komme leider bei der 3-Monats-Berechnung nicht weiter,

Aufgabenstellung:
  • Berechnen Sie für jeden Kurs den Drei-Monats-Durchschnitt, d.h. dem Durchschnittskurs
    der letzten drei Monate. Für die ersten drei Monate lässt sich dieser Wert nicht ermitteln, da
    die entsprechenden Daten fehlen.


Ich hoffe jemand kann mir helfen.


Vielen Dank im voraus.


Angehängte Dateien Thumbnail(s)
   
Antwortento top
#2
Hallo,

Hausaufgaben dienen dazu, dass der Schüler / Lernende den verarbeiteten Stoff für sich vertieft. Da ist es kaum hilfreich, sich das von einem Forum erledigen zu lassen. Über das Bild anstelle einer Datei werde ich mich deshalb gar nicht vertiefen.
Viele Grüße
Klaus-Dieter
Der Erfolg hat viele Väter, 
der Misserfolg ist ein Waisenkind
Richard Cobden
Antwortento top
#3
Hallo

Folgernde Formel

=MITTELWERTWENNS(E3:E700;D3:D700;"<"&HEUTE();D3:D700;">"&HEUTE()-91)

errechnet das arithmetische Mittel aller Zahlen im Bereich E3:E700, deren Datum links daneben zeitlich bis 90 Tage in der Vergangenheit liegt.

Hilft das?

Raoul
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an Raoul21 für diesen Beitrag:
  • Prototyp45
Antwortento top
#4
Zunächst erstmal Vielen Dank für die Rückmeldung.

Diese Funktion habe ich genauso eingefügt jedoch kommt da kein Wert raus.
Antwortento top
#5
Hallo,
Zellbezüge nicht angepasst?

Steht das Datum evtl. als Text in der Tabelle?
Cadmus
Antwortento top
#6
hallo zusammen
im Thumbnail stehen Daten (Plural von Datum) von 2017
wenn du heute() in der Formel verwendest , passt das natürlich nicht.
Die Formel liefert heute() den Durchschnitt vom 18.03.(20)20 bis 15.06.20

Willst du dafür fixe Daten, ersetze heute() durch datum(2017;5;1) (für Datum 1.5.2017)

Gruß Holger

PS
Bitte nächstes mal kein Bild, sondern ein Excel-Beispiel hoch laden!
Dann funktioniert die Formel sofort und man muss nicht nach Fehler stochern, danke
Antwortento top
#7
Hallo Prototyp45,
wie heisst Du eigentlich?

Du kannst die Formel nicht genauso einfügen, weil dann kommen keine Werte raus.

Verstehst Du die Formel und das was ich darunter geschrieben habe?
"im Bereich E3:E700" Das muss angepasst werden an die wirklichen Umstände im Einsatzgebiet.

Du hast aber hier auch die Möglichkeit, eine Datei hochzuladen. Dort kann ich die Formel einbauen und wieder hochladen (oder praktischerweise gleich Deinem Lehrer schicken. Damit spart man Zeit und Du wirst nicht unnötig abgelenkt von den wirklich interessanten Dingen im Leben)

Gruß Raoul
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an Raoul21 für diesen Beitrag:
  • Klaus-Dieter
Antwortento top
#8
(17.06.2020, 20:52)Raoul21 schrieb: Dort kann ich die Formel einbauen und wieder hochladen (oder praktischerweise gleich Deinem Lehrer schicken. Damit spart man Zeit und Du wirst nicht unnötig abgelenkt von den wirklich interessanten Dingen im Leben)
Der war gut.  18
Wir sehen uns!
... shift-del
Hinweise zu meiner Hilfe in Foren
Excel Super-Funktionen: VERWEIS(), INDEX(), WAHL()
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste