Das Clever-Excel-Forum.de - Treffen
findet vom 15. - 17. September 2017 in Thüringen / Region Großer Inselsberg statt. Hotelbuchung ab sofort möglich.


Übertrag Vormonat
#1
Hallo!
Meine frage ich habe mir einen Kontoüberblick über das ganze Jahr erstellt von Januar bis Dezember also 12 Tabellen nun habe ich einen Eintrag der sich Übertrag Vormonat nennt, das ist das was übrigbleit am Monatsende und dann gleich in das nächste Monat gebucht wird.

Nur leider ist es so dass wenn ich im Januar den Übertrag Vormonat Dezember eingebe , das dann der Betrag auf alle übrigen Monate auch gleich mit gebucht wird.

Hat einer eine Lösung, das das nicht passiert oder soll ich doch lieber den Überrag Vormonat separat für jeden Monat selber eingeben?

Danke!
eddy
Gruß
eddy
to top
#2
Hi Eddy,

ich fürchte,dir bleibt nichts anderes übrig, als händisch die Bezüge zu ändern.

Vergib für den letzten Kontostand den Bereichsnamen "Übertrag". Dann brauchst du nur in deine - ich nehme an, bereits für das ganze Jahr angelegte - Monatsblätter eingeben: ='Aug14'!Übertrag. Für dieses Beispiel muss das Tabellenblatt auch tatsächlich Aug14 heißen. Nun musst du nur noch ein mal zu Monatsbeginn 'Aug14' in 'Sep14', 'Okt14' usw. ändern.

Oder, falls es mit VBA eleganter gehen sollte, du wartest, dass einer unserer VBA-Spezialisten einen Vorschlag hat.
?mage

Misserfolg ist eine Chance, es beim
nächsten Mal besser zu machen.

(Henry Ford)
http://www.sprueche-zum-nachdenken.eu
to top
#3
Hallo,

wie sieht den dein genauer Tabellenaufbau aus?

Kann man davon ausgehen, dass im Tabellenblatt immer der Monatsletzte vorkommt oder kann es auch sein, dass z.B. im September am 29.09. der letzte Betrag kommt und der nächste Wert wieder im Oktober?
Gruß
Peter
to top
#4
Ich könnte bloß die ganze Datei hochladen aber eigentlich weiß ich überhaut nicht mal wie ich das machen soll?

In der Datei ist nicht nur Kontoführung sonder auch noch ein paar andere Sachen mit drin ist wahrscheinlich ziemlich verwirrend bin ja bloß ein Laie auf diesem Gebiet, und versuche halt was zusammen zu bekommen.
Gruß
eddy
to top
#5
Hi Eddy

Zitat:Ich könnte bloß die ganze Datei hochladen aber eigentlich weiß ich überhaut nicht mal wie ich das machen soll?

das ist ganz einfach. Unterhalb des Antwortformulars findest du einen Button "Durchsuchen" im Feld Anhänge.

Bearbeite aber eine Kopie deiner Datei, indem du anonymisierte Daten eingibst. Ich nehme nicht an, dass du allen deinen Kontostand und deine Bewegungen mitteilen möchtest. Wink
?mage

Misserfolg ist eine Chance, es beim
nächsten Mal besser zu machen.

(Henry Ford)
http://www.sprueche-zum-nachdenken.eu
to top
#6
Hallo,

wie du eine Datei hochladen kannst ist hier beschrieben:

http://www.clever-excel-forum.de/Thread-...ng-stellen

Aber bitte nicht deine Originaldatei sondern lediglich eine kleine anonymisierte Beispielstabelle. Ich gehe davon aus, dass die Tabellenblätter identisch aufgebaut sind und dann würde vermutlich auch ein Monat mit 4 oder 5 Beispielseinträgen vollkommen ausreichen.

Was ist denn mit der Frage?
Zitat:Kann man davon ausgehen, dass im Tabellenblatt immer der Monatsletzte vorkommt oder kann es auch sein, dass z.B. im September am 29.09. der letzte Betrag kommt und der nächste Wert wieder im Oktober?
Gruß
Peter
to top
#7
Bin gleich so weit.....
Gruß
eddy
to top
#8
Also das ist ja auch nur so eine Idee von mir also nicht Lachen das Budget hat ist nicht in direkter Verbindung mit den Kontoführung ist nur wenn man sich ein Budget jedes Monat geben will....


Angehängte Dateien
.xlsx   Versuch 1.xlsx (Größe: 105,19 KB / Downloads: 12)
Gruß
eddy
to top
#9
Hallo,

wenn das nur so eine Idee ist dann lass mich mal noch eine andere Idee ins Spiel bringen:

Ich persönlich würde nicht für jeden Monat ein Tabellenblatt anlegen sondern das komplette Jahr in einer Liste unterbringen. Ich würde auch nicht unterscheiden zwischen Kontoübersicht (ich vermute mal, dass sind die Kontbewegungen) und den flexiblen Ausgaben (sind das die Barausgaben?)

Ich würde das etwa so aufbauen:

Konto - Datum - Betrag - Kategorie

In Konto trage ich z.B. Bar oder Bank ein. In der Spalte Kategorie unterscheide ich nach für mich wichtigen Kategorien, z.B. die Kategorie Lebensmittel oder Auto oder Wohnung etc. Die Kategorien würde ich in einem separaten Bereich im Vorfeld definieren und dann über eine Gültigkeitsprüfung eintragen. Damit ist eine gleichbleibende Schreibweise gewährleistet was für die spätere Auswertung notwendig ist.

Ich würde die Daten in eine Tabelle schreiben. Über Menü Einfügen - Tabelle kann man diese Tabelle problemlos erstellen. Das hat den Vorteil, dass die Formeln automatisch von Excel weitergeführt werden wenn neue Einträge kommen.

Die Auswertung selbst würde mit Hilfe einer Pivottabelle machen und diese PT würde ich dann in einem zweiten Tabellenblatt unterbringen. Die Auswertungsmöglichkeiten mit der PT sind sehr viel umfangreicher und vor allem auch einfacher zu handhaben.

Man könnte z.B. mit ein paar Mausklicks eine Auswertung erstellen die zeigt wieviele Kosten im Monat Januar oder Februar für das Auto ausgegeben worden sind.

Meiner Ansicht nach ist die Auswertung eigentlich das was interessiert und deswegen würde ich das Augenmerk darauf legen, dass die Datentabelle dieser Auswertung dient und da ist ein Tabellenblatt wesentlich besser.

Nur mal so als Idee.
Gruß
Peter
to top
#10
Hallo, ich kann zwar nicht ganz nachvollziehen, warum man 12 TabellenBlätter braucht um dann das Ergebnis in einem ausgewertet werden soll... Einfacher ist doch alles in einem TabellenBlatt einzugeben und das dann in einem extra Blatt auszuwerten... Aber sei's drum... Wo willst Du denn den Übertrag hin haben..? Von (welchem Betrag) welcher Zelle aus dem Vormonat...
cu jörg eine rückmeldung wäre ganz reizend XL2003 bis XL2013
to top


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema Verfasser Antworten Ansichten Letzter Beitrag
  Übertrag von Zelle in eine Zelle eines anderen ABl Erika 7 270 10.05.2016, 15:27
Letzter Beitrag: Erika
  Übertrag Werte ohne Zeilen mit 0 Daniel Albert 14 1.250 08.10.2015, 09:17
Letzter Beitrag: BoskoBiati
  chronologischer Übertrag von Daten mit identischem Zelleninhalt TASDEVIL 3 550 06.10.2015, 16:50
Letzter Beitrag: TASDEVIL

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste