Format Uhrzeit
#1
Hallo Exelfreunde, ich muß mich noch einmal an Euch wenden. Seit Mittag versuche ich eine Negative Uhrzeit dar zustellen.
Folgendes ich habe ein Stunden "SOLL 132:00 Std" aber ein "IST 124:00 Std"
Jetzt versuche ich "E43" entspricht das Ist vom "E44" entspricht das Soll zu subtrahieren.
Ich kann kein Format finden das mir die 8:00 Stunden negativ darstellt. Das Format das ich benutze ist das gleiche wie oben aufgeführt als0 "SOLL 132:00 Std" und "Ist 124:00 Std"
Kann jemand Helfen?
Gruß
Günther
Antwortento top
#2
Hallo Günther
hier schon mal geschaut
mfg
Antwortento top
#3
Hi Günther,

Excel kennt keine negativen Uhrzeiten. Du müsstest mit zwei Spalten arbeiten. Arbeite darin mit einer Wenn-Abfrage. In der ersten werden die Plus-Stunden und in der zweiten Minus-Stunden angezeigt.
Gruß Günter
Misserfolg ist eine Chance, es beim nächsten Mal besser zu machen.
(Henry Ford) www.sprueche-zum-nachdenken.eu
Antwortento top
#4
(14.06.2014, 14:10)Guenther52 schrieb: Hallo Exelfreunde, ich muß mich noch einmal an Euch wenden. Seit Mittag versuche ich eine Negative Uhrzeit dar zustellen.
Folgendes ich habe ein Stunden "SOLL 132:00 Std" aber ein "IST 124:00 Std"
Jetzt versuche ich "E43" entspricht das Ist vom "E44" entspricht das Soll zu subtrahieren.
Ich kann kein Format finden das mir die 8:00 Stunden negativ darstellt. Das Format das ich benutze ist das gleiche wie oben aufgeführt als0 "SOLL 132:00 Std" und "Ist 124:00 Std"
Kann jemand Helfen?
Gruß
Günther

hi Günther, ich denke ich hatte dir schon eine formel gepostet... , aber das weiß ich nicht mehr genau... man könnte die 1904-Datumseinstellung hernehmen - dann geht das ... ... kann aber fatale folgen haben in einer sont funktionierenden datei... ... wenn die datei im aufbau ist kann man das machen... ... ansonsten müßte man sich ansehen, was du machen willst...
cu Jörg eine Rückmeldung wäre ganz reizend XL2003 bis XL2013
Antwortento top
#5
Hi Frank,

Zitat:Hallo Günther
hier schon mal geschaut
mfg

hab' eben erst gesehen, dass du schon geantwortet hast. DeinTipp zeigt zwar die Minuszeit an. Allerdings kannst du mit Text nicht weiterarbeiten.
Gruß Günter
Misserfolg ist eine Chance, es beim nächsten Mal besser zu machen.
(Henry Ford) www.sprueche-zum-nachdenken.eu
Antwortento top
#6
(14.06.2014, 14:19)Jockel schrieb:
(14.06.2014, 14:10)Guenther52 schrieb: Hallo Exelfreunde, ich muß mich noch einmal an Euch wenden. Seit Mittag versuche ich eine Negative Uhrzeit dar zustellen.
Folgendes ich habe ein Stunden "SOLL 132:00 Std" aber ein "IST 124:00 Std"
Jetzt versuche ich "E43" entspricht das Ist vom "E44" entspricht das Soll zu subtrahieren.
Ich kann kein Format finden das mir die 8:00 Stunden negativ darstellt. Das Format das ich benutze ist das gleiche wie oben aufgeführt als0 "SOLL 132:00 Std" und "Ist 124:00 Std"
Kann jemand Helfen?
Gruß
Günther

hi Günther, ich denke ich hatte dir schon eine formel gepostet... , aber das weiß ich nicht mehr genau... man könnte die 1904-Datumseinstellung hernehmen - dann geht das ... ... kann aber fatale folgen haben in einer sont funktionierenden datei... ... wenn die datei im aufbau ist kann man das machen... ... ansonsten müßte man sich ansehen, was du machen willst...
Hallo Jockel, du hast Recht du hast mir schon geholfen. Das war eine andere Funktion "ZÄHLEWENN"
Antwortento top
#7
(14.06.2014, 14:19)Jockel schrieb:
(14.06.2014, 14:10)Guenther52 schrieb: Hallo Exelfreunde, ich muß mich noch einmal an Euch wenden. Seit Mittag versuche ich eine Negative Uhrzeit dar zustellen.
Folgendes ich habe ein Stunden "SOLL 132:00 Std" aber ein "IST 124:00 Std"
Jetzt versuche ich "E43" entspricht das Ist vom "E44" entspricht das Soll zu subtrahieren.
Ich kann kein Format finden das mir die 8:00 Stunden negativ darstellt. Das Format das ich benutze ist das gleiche wie oben aufgeführt als0 "SOLL 132:00 Std" und "Ist 124:00 Std"
Kann jemand Helfen?
Gruß
Günther

hi Günther, ich denke ich hatte dir schon eine formel gepostet... , aber das weiß ich nicht mehr genau... man könnte die 1904-Datumseinstellung hernehmen - dann geht das ... ... kann aber fatale folgen haben in einer sont funktionierenden datei... ... wenn die datei im aufbau ist kann man das machen... ... ansonsten müßte man sich ansehen, was du machen willst...
Hallo Jockel, du hast mir schon geholfen aber mit der Funktion "ZÄHLEWENN" nochmals Danke!
Günther
Antwortento top
#8
Hallo!

Hilft dir das weiter?

Tabelle1

ABCD
1Negative Stundenanzahl darstellen in Uhrzeit - Textsumme
2
3nicht rechenbar
406:00123:00-117:00
506:1604:0002:16
6[hh]:mm[hh]:mm-114:44
7
Formeln der Tabelle
ZelleFormel
C4=TEXT(ABS(B4-A4);WENN(A4<B4;"-"Wink &"[hh]:mm")
C5=TEXT(ABS(B5-A5);WENN(A5<B5;"-"Wink &"[hh]:mm")
C6{=TEXT(ABS(SUMME(WENN(LINKS(C4:C5)="-";TEIL(C4:C5;2;99)*-1;C4:C5*1)));WENN(SUMME(WENN(LINKS(C4:C5)="-";TEIL(C4:C5;2;99)*-1;C4:C5*1))<0;"-"Wink&"[hh]:mm")}
Enthält Matrixformel:
Umrandende
{ } nicht miteingeben,
sondern Formel mit STRG+SHIFT+RETURN abschließen!
Matrix verstehen

Excel Tabellen im Web darstellen >> Excel Jeanie HTML 4

Gruß
Wilfried
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an Wilfried Höttl für diesen Beitrag:
  • Guenther52
Antwortento top
#9
(14.06.2014, 14:46)Wilfried Höttl schrieb: Hallo!

Hilft dir das weiter?

Tabelle1

ABCD
1Negative Stundenanzahl darstellen in Uhrzeit - Textsumme
2
3nicht rechenbar
406:00123:00-117:00
506:1604:0002:16
6[hh]:mm[hh]:mm-114:44
7
Formeln der Tabelle
ZelleFormel
C4=TEXT(ABS(B4-A4);WENN(A4<B4;"-"Wink &"[hh]:mm")
C5=TEXT(ABS(B5-A5);WENN(A5<B5;"-"Wink &"[hh]:mm")
C6{=TEXT(ABS(SUMME(WENN(LINKS(C4:C5)="-";TEIL(C4:C5;2;99)*-1;C4:C5*1)));WENN(SUMME(WENN(LINKS(C4:C5)="-";TEIL(C4:C5;2;99)*-1;C4:C5*1))<0;"-"Wink&"[hh]:mm")}
Enthält Matrixformel:
Umrandende
{ } nicht miteingeben,
sondern Formel mit STRG+SHIFT+RETURN abschließen!
Matrix verstehen

Excel Tabellen im Web darstellen >> Excel Jeanie HTML 4

Gruß
Wilfried
Danke für die Hilfe, hat mir sehr geholfen!
Es funktioniert Danke
Gruß
Günther
Antwortento top
#10
(14.06.2014, 14:21)WillWissen schrieb: ...Allerdings kannst du mit Text nicht weiterarbeiten...

Zitat:{=TEXT(ABS(SUMME(WENN(LINKS(B1:B10)="-";TEIL(B1:B10;2;99)*-1;B1:B10*1)));WENN(SUMME(WENN(LINKS(B1:B10)="-";TEIL(B1:B10;2;99)*-1;B1:B10*1))<0;"-"Wink&"[hh]:mmConfuseds")}
Addiert alle Uhrzeiten aus B1:B10. Diese können als Text vorliegen (z. B. durch die obige TEXT-Funktion erzeugt) oder aber auch als Uhrzeit formatierte Zahlenwerte (also richtige Exceluhrzeiten) vorliegen! Zudem dürfen Leerzellen in dem zu summierenden Bereich vorhanden sein

Jetzt bin aber ein wenig irritiert. Folgt man den Ausführungen, geht das doch. Confused 16

mfg
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste