Bedingte Formatierung - Transparenz
#1
Guten Morgen zusammen,

jetzt musste ich mich hier auch mal anmelden, weil ich seid langem mal nicht weiter komme  Confused

Generell hab ich schon so ziemlich überall nach einem Lösungsvorschlag gesucht, aber nichts passendes gefunden. Es kann natürlich auch sein, das ich "falsch" gesucht habe, dann muss ich mich entschuldigen!

Und zwar bin ich gerade dabei, eine Cheklisten-Tabelle zu erstellen. Die Tabelle hat eine Spalte, wo der verantwortliche Mitarbeiter nach einem Arbeitsschritt ein "JA", oder "X" (oder was auch immer  19) einfügt. 

Grobes Beispiel:

?mage


Nun möchte mein Vorgesetzter, das die Zeilen, wo die Arbeitsschritte erledigt wurden, z.B.: 80% transparent sind. Damit man eine bessere Übersicht hat, was noch zu erledigen ist.
Ich habe mir gedacht, das müsste doch mit der Bedingten Formatierung gehen. Z.B.: mit Formel: =ISTTEXT(B5) / ändere Schriftfarbe in irgendein helles grau. Die Idee kam mir ein wenig stümperhaft vor, aber im Grunde trifft es das Ergebnis relativ genau das, was er wollte. Jetzt habe ich aber das Problem, das die bedingte Formatierung nur auf eine Zelle zugreift. Da ist meine Frage, wie  nutze ich die bedingte Formatierung nun auf die einzelne Zeile anwende und ob ich eine einzelne bedingte Formatierung für die komplette Arbeitsblatt erstellen kann.

So, ich hoffe, ich hab mein Anliegen verständnisvoll rüber gebracht.
Vielen Dank schon mal im Voraus.

Gruß
Torsten
Antwortento top
#2
Hola,

vor dem setzen der bedingten Formatierung den Bereich markieren, der gefärbt werden soll. Dann deine Formel einsetzen, Excel passt das auf die vorher markierten Zellen automatisch an.

Gruß,
steve1da
[-] Folgende(r) 1 Benutzer sagt Danke an steve1da für diesen Beitrag:
  • ToPo
Antwortento top


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste